Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Terrasse Unterbau Lava verdichten

Diskutiere Terrasse Unterbau Lava verdichten im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Euskirchen
    Beruf
    IT - Administrator
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr (am bauen)
    Beiträge
    20

    Terrasse Unterbau Lava verdichten

    Möchte mit der Terrasse anfangen und habe mir Lava kommen lassen. Unter der Lava habe ich ca. 40 cm Füllkies und die Lava muss ich ca. noch 40 cm auffüllen. Der Lavalieferant hat mir gesagt das man die Lava nicht verdichten soll da sonst die Steine kaputt gehen und das dann der ganze effekt der Wasserdurchlässigkeit futsch ist. Stimmt das so? oder soll ich doch abrütteln?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Terrasse Unterbau Lava verdichten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    köln
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    49
    Ich bin zwar kein Profi, aber ich kenne das nicht dass als Unterbau Lava genomen wird?!? Und stimmt, abrütteln macht da keinen Sinn.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von BauherrHilflos
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Euskirchen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    971
    Hmmm,
    bei uns wird derzeit auch an den Aussenanlagen gearbeitet. Dort ist auch Lava als Untergrund verbaut worden. Nach dem Rütteln ist die Fläche gut trittfest und die Struktur ist "offensichtlich", wie vor dem Rütteln, aus großen und kleinen Steinen.
    In den Aussenbereichen der Fläche, wo die Lava zu Ende ist; sieht man auch nur, das alles verdichtet ist. Jedoch kaum mehr "Lava-Mehl", als vor dem Verdichten.
    Gestern hat es auch mal heftig geregnet, aber das Wasser ist schnell weggezogen. Somit gehe ich davon aus, das die Wasserdurchlässigkeit nicht voll und ganz futsch ist. Vielleicht etwas gemindert gegenüber dem nicht verdichten.. aber das dürfte wohl bei allen Unterbauten sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Euskirchen
    Beruf
    IT - Administrator
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr (am bauen)
    Beiträge
    20
    Zitat Zitat von Baumeisterbob Beitrag anzeigen
    Ich bin zwar kein Profi, aber ich kenne das nicht dass als Unterbau Lava genomen wird?!? Und stimmt, abrütteln macht da keinen Sinn.
    Jawoll du hast recht. Ein Bekannter von einem Bekannten war der der sich damit auskennt und der sagt das das nicht geht nur mit Lava (ich rede von 35 Lava das heißt ohne null Anteil also nur Steine). Ich habe jetzt 0 - 45 Lava bestellt und die kommt jetzt drunter. Die anderen 8 Tonnen werde ich im Spritzschutz verteilen und den Rest an Nachbarn verschenken die auch am bauen sind. Man lern halt nur wenn man auch bezahlt.

    Danke für die Anworten und weiter gehts mit selber bauen und lernen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Biene2
    Gast
    Hallo,
    Lava *hält gut Wasser* (gut für begrünbare Pflanzensysteme) und ist leicht (Dachbegrünung > Gewichtsersparnis) oder sieht speziell aus (Decke, Deko). Ist weniger was für Terrassen-Funktionsschicht - wenn bei dir nicht nicht grad überall Lava ansteht ...
    Eigentlich will man ja Wasser schnell durch die Schichten abführen ...

    Kornstabilität weiß ich jetzt nicht. Zumindest würde ich nur kurz rüberrütteln oder stampfen. Die verkeilen sich ja gut.

    Grüße, B.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen