Ergebnis 1 bis 13 von 13

Elektisches Signal für Stellantriebe Fbh

Diskutiere Elektisches Signal für Stellantriebe Fbh im Forum Heizung 2 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    leipzig
    Beruf
    Lehrer
    Beiträge
    6

    Elektisches Signal für Stellantriebe Fbh

    Hallo,

    eine kurze Frage zu Stellantrieben bei einer Fussbodenheizung. Normalerweise werden diese doch nur mit EIN/AUS geschaltet. Oder gibt es auch welche, die ein analoges Signal 0-24V o.ä. brauchen ?

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Elektisches Signal für Stellantriebe Fbh

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Üblich wäre EIN/AUS als 24V oder 230 V.
    Dann gibt es die Dinger als NO oder NC.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Es gibt auch Proportionalstellantriebe.

    Mist, wenn ich jetzt noch die Unterlagen finde, dann schreibe ich noch mehr dazu.

    Man kann die üblichen 2-Punkt-Stellantriebe aber auch mit Wellenpaketsteuerung ansteuern, dann kann man sie auch nur teilweise öffnen, erfordert aber eine Kalibrierung, da sich jeder Antrieb etwas anders verhält. Manche sind bei 50%-Ansteuerung schon voll auf, andere noch fast zu.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    leipzig
    Beruf
    Lehrer
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von Bauwahn Beitrag anzeigen
    Es gibt auch Proportionalstellantriebe.

    Mist, wenn ich jetzt noch die Unterlagen finde, dann schreibe ich noch mehr dazu.

    Man kann die üblichen 2-Punkt-Stellantriebe aber auch mit Wellenpaketsteuerung ansteuern, dann kann man sie auch nur teilweise öffnen, erfordert aber eine Kalibrierung, da sich jeder Antrieb etwas anders verhält. Manche sind bei 50%-Ansteuerung schon voll auf, andere noch fast zu.

    Ich glaue das passt dann schon die meisten Regler machen auch nur ein/aus. Für mehr taugt mein Thermostat ohnehin nicht :-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Bauwahn Beitrag anzeigen
    Es gibt auch Proportionalstellantriebe.
    ......
    Man kann die üblichen 2-Punkt-Stellantriebe aber auch mit Wellenpaketsteuerung ansteuern, ......
    Möglich ist fast alles, aber ich denke, daß wir von einem Standard 0815 reden.

    Das mit der Wellenpaketsteuerung ist auch nicht ganz einfach. Die Regelzeiten sind aufgrund der Trägheit des therm. Elements schwer in den Griff zu kriegen. Worst case landet man wieder bei EIN-/AUS.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Besser man legt (im gut gedämmten Neubau) die Anlage so aus, daß überhaupt keine ERR nötig ist. Dann kann man sich das ganze stromfressende Brimborium sparen. Ist aber rechtliche Befreiung nötig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Norddeutschland
    Beruf
    Hobby
    Benutzertitelzusatz
    Wärmepumpenbetreiber
    Beiträge
    730
    Achwas, einbauen lassen, dafür sorgen, das das auf einer einzigen Sicherung liegt und dann die Sicherung raus. Darauf achten, dass sie stromlos offen sind, sonst muss man sie abschrauben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Genau. Und Hendrik trägt die Material- und Einbaukosten...!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Auch richtig, und wenn er genug Geld hat, dann kann er meine Kontonummer bekommen. Da ist eh Ebbe

    Gruß

    Bruno
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von OldBo Beitrag anzeigen
    .....Da ist eh Ebbe

    Gruß

    Bruno
    Wenn´s nur Ebbe wäre.
    Da hast Du´s noch gut, denn nach jeder Ebbe kommt eine Flut....und wenn ich mich richtig erinnere, dürfte es bis heute Mittag soweit sein.

    Viele Grüße
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Moin Ralf,

    auf dem Konto verhält es sich mit der Tide ein wenig anders. Übrigens ist erst gegen Abend wieder Hochwasser

    Gruß

    Bruno
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Hallo Bruno.

    wenn gegen Abend wieder Hochwasser ist, dann dürfte heute morgen aber keine Ebbe gewesen sein.
    (oder liege ich da völlig daneben).

    Da haben wir´s hier besser. Rhein, Neckar, da gibt´s nur ein- oder zweimal im Jahr "Hochwasser", und dann kann ich von hier aus höchstens runterschauen.
    Sollte es bei uns hier einmal Hochwasser geben, dann liegt wohl der Großteil Deutschlands unter Wasser.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen