Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Wolfsburg
    Beruf
    Schlosser
    Beiträge
    3

    Gastherme: Kombispeicher in Garage

    Hallo,
    unser Rohbau steht schon fast und nun müssen wir leider feststellen, das der HWR durch die ganzen Geräte (Gastherme + Solarkollektoren für Warmwasser & Heizungsunterstützung) sehr viel eingeengt wird.
    Da wir aber gleich hinter der Wand eine sehr große Doppelgarage haben, wurde die Möglichkeit in Betracht gezogen den Kombispeicher (D=1m 750l) in die Garage, gleich hinter der Wand des HWR Raumes zu deponieren.
    Nun frage ich mich, ob die Lösung i.O. wäre.
    Die Garage ist nämlich nicht gedämmt. Wie wirkt sich sowas auf den Speicher aus? Werde ich dadurch viel Energie verlieren?
    Die Anlage ist eine:
    Vissmann Vistol-F SV2Therme: Vitodens 300-W
    750L Kombispeicher Vitocell 360-M
    Danke und Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gastherme: Kombispeicher in Garage

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Laut Datenblatt hat der Speicher bei 45K Temp.differenz Bereitschaftsverluste von 1,55kWh pro Tag.

    Man könnte jetzt versuchen über die geschätzen Temperaturen in der Garage auch die höheren Bereitschaftsverluste abzuschätzen. Vermutlich reden wir von ein paar hundert Wh pro Tag......wenn überhaupt.

    Das Problem kann man entschärfen wenn der Speicher zusätzlich gedämmt wird.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen