Ergebnis 1 bis 7 von 7

Anschluss für Lautsprecher

Diskutiere Anschluss für Lautsprecher im Forum Elektro 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Erfurt
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    682

    Anschluss für Lautsprecher

    Hat jemand eine klevere Idee für Lautsprecher-Anschlüsse auf der Wand? Möglichst klein und unauffällig, keine Standard-Dosen, dürfen nicht aufbauen, da der LS später davor sitzen soll. Steck- oder Klemmsystem.

    Das einzige, was ich in der Richtung gefunden habe sind diese ollen LS-Stecker, wie sie früher verwendet wurden, mit 1 breitem und 1 runden Stift. Neutrik Speakon geht nicht, da Stecker viel zu groß, 6.3 Klinke ist auch nicht so doll...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Anschluss für Lautsprecher

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Terra
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    NRW
    Beruf
    Vermesser
    Beiträge
    566
    Vielleicht wirst Du hier fündig!

    http://www.rdm.com/ch-de/desktopdefa...px/tabid-1203/

    Also die Gira UP-Dosen kommen für Dich nicht infrage?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von BauherrHilflos
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Euskirchen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    971
    Hallo

    Wir haben diese http://shop.ebay.de/?_from=R40&_trks...All-Categories verbaut.
    Schön daran: Sie waren passend zu unseren Schaltern usw.
    Die Klemmen funktionieren gut; und Platz ist vor der Klemmdose auch..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Erfurt
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    682
    Sorry, vergessen: Die Lautsprecher hängen etwa 30 cm unter der Decke an der Wand. Und da oben hätte ich halt gern einen kleinen Auslass, so 30mm im Durchmesser wäre ideal.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Haiger
    Beruf
    hatwas mit Strippen zutun
    Beiträge
    11
    also ich sehe dafür eigendlich nur 2 praktikable wege:

    1.) du nimmst aus dem programm von buschjäger oder merten die lautsprecherklemmanschlüsse. die gibts für die ganz stinknormalen ø65 mm einbaudosen (zu komplettieren mit einer Zentralplatte für TAE Dosen)

    2.) du nimmst solche Schiffchen (diese spitzen dosen für Wandlampen, und legst dir da ein kabel mit einer Lüsterklemme versehen hinein. daran kannst du dann später deinen lautsprecher jeder zeit problemlos anschlißen. und das kleine loch sihst du ja auch nicht mehr, weil du ja dann den lautsprecher drüber hängen hast.

    acht nur darauf, dass das kabel, falls es denn von oben kommt, nicht unbedingt beim bohren der lautsprecheraufhängungen beschädigt wird...

    lg, anna
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Ja, wenn Du derartige Wandauslaßdosen nimmst, kannst Du die auch mit einem (rechteckigen) Schraubdeckel (Sonderzubehör) versehen und den selber mit Steckverbindern nach Wunsch ausstatten.
    Sowas hab ich für Lautsprecheranschlüsse auch schon verwendet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Erfurt
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    682
    Darauf wird es wohl hinauslaufen. Zum Klemmen werd ich wohl auf die Wago-Leuchtenklemmen statt der Lüsterklemmen zurückgreifen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen