Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 50

Ein-Personen-Häuschen - was sagt ihr zu meinem Grundriss?

Diskutiere Ein-Personen-Häuschen - was sagt ihr zu meinem Grundriss? im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    London
    Beruf
    Floristin
    Benutzertitelzusatz
    Wanderschnecke
    Beiträge
    254

    Ein-Personen-Häuschen - was sagt ihr zu meinem Grundriss?

    hi zusammen,
    so, nu hab ich mal meinen grundriss gemacht. es soll ein ein-personen-häusschen werden. und es darf auch nicht breiter werden als außenbreite 3,50m und nicht länger als 8,00m.

    da es auf einem mobilheim-wochenend-camping-erholungsplatz stehen wird und unten drunter ein mobilheim-fahrgestell bekommen wird, braucht es nicht irgendeiner bauordnung entsprechen. das ist nämlich eine besonderheit auf dem platz, den ich jetzt ausgewählt habe. das sagt sowohl der betreiber, als auch das bauamt. habs genau nachgefragt, möchte ja nix illegales. erster wohnsitz ist auch legal anzumelden.

    es soll ein holzständerbau werden. und ich hätte es außen gern mit lärche verschalt. weiß allerdings noch nicht, ob das bezahlbar ist. die fenster sollen schiebeläden bekommen. bei dem rechten geht das wahrscheinlich nicht, dann muss da was zu klappen hin.

    achso, die fensterfront und eingang ist süden.

    beim dach bin ich unsicher. ich könnte mir gut ein rundbogendach vorstellen, wie es bau-oder zirkuswägen haben. das konnte ich aber leider nicht zeichnen. ich denk mir aber, dass son rundbogendach leichter dicht zu bekommen ist, wie ein flachdach. naja...

    es soll dann nicht dirket auf der erde stehen, sondern unterlüftet und auf punktfundamenten.

    guckt es euch doch bitte mal an und ich höre wie immer gern kritik und eure guten ratschläge.

    vielen dank!!!







    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ein-Personen-Häuschen - was sagt ihr zu meinem Grundriss?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    gast3
    Gast

    Mal ..

    abgesehen davon, dass ich nicht immer übers Klo in die Dusche klettern möchte, dein "Hund" passt ja wohl bei der geschätzen Länge von 10 cm in'e Schublade - da doch lieber ein Nachtschränkchen

    Sachen gibts - bin verwirrt (OK bin ich fast immer - nur um dem einen oder anderem mal zuvor zu kommen)


    Gruß

    Helge
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    London
    Beruf
    Floristin
    Benutzertitelzusatz
    Wanderschnecke
    Beiträge
    254
    hallo helge,
    ohje, verwirrung stiften wollt ich nicht. versuche mal dich zu entwirren:
    die größe ist vorgegeben, meine kohle reicht einfach nicht für ne kleine villa, von nem normalen bauplatz mal zu schweigen.

    ich möchte aber unbedingt draußen wohnen, also hab ich diese wunderbare parzelle gepachtet, die ist 150qm groß und da kann halt von der größe her nichts größeres drauf.

    vorm klo sind noch 40cm, ja, gebe zu, ist nicht so sehr viel. wenn ich das großzügiger gestalte, geht so viel stauraum flöten, der wird aber auch benötigt, denke ich.

    nein, mein hund kann problemlos das gesamte bett einnehmen, er muss sich auf dem kleinen platz schon etwas einrollen. anstelle des nachtschränkchens ist ja hinterm bett der bettkasten, wo dann oben was abgestellt werden kann. vielleicht kommt da auch noch ein regal drüber, da kann ich mir das nachschrank sparen.

    vielen dank dir!

    gruß, zeiten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Merzenich
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    58

    auch mal

    Hi !
    Wie gedenken Sie denn, den linken Teil Ihrer Villa zu beheizen?
    Der Ofen rechts wird wohl ausreichen, aber immer die Türen geöffnet lassen ....?!
    Beim Dach könnte man aber auch über ein Sonnendeck nachdenken ...so schön mit Liegestuhl und Schirmchendrink.

    Ansonsten wirds ne nette Laube.

    Grüße
    Darkwing Duck
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    gast3
    Gast

    aber ..

    du willst da nicht das ganze Jahr über wohnen, oder ?

    es soll dann nicht dirket auf der erde stehen, sondern unterlüftet

    meinst du nicht du (und dein Hund) frieren sich irgend etwas ab ...
    na und wenn du einen Hund direkt unter der Nase haben möchtest, warum nicht (meiner schnarcht zu laut, der müsste also weiter weg).

    aber mal abgesehen davon, dass ich von so etwas (außer Hunden) überhaupt keine Ahnung habe, finde ich "Wärme" hier ein ganz interessantes Thema (wie auch nasse Sachen und (Hunde) ...

    Gruß

    Helge
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Anfauglir
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Ruppendorf
    Beruf
    Physikstudent
    Beiträge
    903
    Vor etwa 15 Jahren wollte ich auch mal so wohnen. Gekommen ist es ganz anders. Und in den nächsten 15 Jahren wird sich sicher auch noch einiges ändern.

    Das Thema Wärme war auch mein erster Gedanke...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    MoRüBe
    Gast

    Also, das mit dem Fußboden dämmen...

    ... ist kein Problem. Da kennen wir uns im Norden mit aus

    Das ist ein Mobilheim wie es sie überall gibt. und bei 50 cm Außenwänden bekommt man es auch noch passabel gedämmt (jedenfalls besser als manche Festbauten

    Na ja und für nen Single mit Hund: warum nicht? Heizungsthema lässt sich auch lösen, gibt genug inverter für kleines Geld.

    Also: seht doch nicht immer alles so negativ
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    gast3
    Gast

    Hä ..

    wer ist denn hier negativ


    Ritter - (achso - na dann )
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    MoRüBe
    Gast

    Du hast gewußt...

    Zitat Zitat von thor65 Beitrag anzeigen
    ...bin verwirrt (OK bin ich fast immer - nur um dem einen oder anderem mal zuvor zu kommen)


    Gruß

    Helge
    ... warum Du den Zusatz schreibst, oder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    nördliches Rheinland-Pfalz
    Beruf
    Fernmelder/Dipl. Soz-Päd
    Beiträge
    247

    wieviel hast du ...

    ...denn an bausumme zur verfügung?

    gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Baufuchs
    Gast
    Zitat Zitat von MoRüBe
    bei 50 cm Außenwänden bekommt man es auch noch passabel gedämmt
    Da krieg ich alles passabel gedämmt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    gast3
    Gast

    wo ..

    habt ihr die 50 cm her - Außenbreite 3,5 m / Innen lt. Grundriss 3,1

    rechen grübel 3,5 - 3,1 = x / : 2 = 0,5 m ===

    OK - bin noch mehr verwirrt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Baufuchs
    Gast

    Ich

    hab die von MoRüBe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    gast3
    Gast

    Suppi ..

    du "Experte" du

    sorry - bin heut ausnahmsweise nicht nur verwirrt sondern auch :

    nix fü ungut


    Helge

    entschuldigen tue ich mich später (vielleicht)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    ich finds enorm lässig
    hoffentlich bleibt das flachdach, hoffentlich ist platz für a bissl mehr
    dämmung - müssen nicht 50cm sein, aber 38 wär schön

    die "bodengruppe unterlüftet" ist extracool, aber nicht trivial.
    zu dem thema gibts erstaunlicherweise noch nicht gar zu lange
    vernünftige auslegungsgrundlagen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen