Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Rhein-Neckar-Kreis
    Beruf
    Betriebswirtin
    Beiträge
    47

    Elektrische Rollläden

    Die Fenster und Rolllädenprobleme bringen mich noch um den Verstand. Ich bin froh, wenn das irgenwann mal erledigt sein sollte.

    Um zum Thema zu kommen. Wir haben/bekommen KEIN Bussystem. Wir wollen aber elektrische Rollläden. Ich hab mir das so vorgestellt, dass ich die Rollladenschalter neben der jeweiligen Zimmertür habe. Im Wohnzimmer sind es mehrere Fenster und da dachte ich, ich bekomme zentral alle Schalter neben der Wohnzimmertür.
    Gestern waren die Elektriker da und haben das gleich mal anders gemacht. Neben jedem Fenster ist jetzt der Rollladenschalter vorgesehen. Nix mit den Schaltern zentral an der Zimmertür :-(.
    So zentral würde das nur mit einem Bussystem gehen. Sie müssten ja sonst ewig lange Kabel verlegen. Im kleinen Gästebad könnte ich es neben dem Lichtschalter haben, wenn ich will.

    Wie ist das denn bei anderen Leuten? Ich kenn das nur von Musterhäusern und da ist der Rollladenschalter immer beim Lichtschalter. Ok, vielleicht haben die Busssysteme....

    Vielen Dank für eure Antworten!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Elektrische Rollläden

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Köln
    Beruf
    Elektrotechniker
    Beiträge
    590
    Sie müssten ja sonst ewig lange Kabel verlegen.
    Das stimmt! Technich überhaupt kein Problem.

    Wofür werden sie denn bezahlt? Bzw. was wurde Bestellt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Beiträge
    447
    Es gibt aber auch Funklösungen von SOMFY.

    Je nach dem was gewünscht. Alle sollen nur auf/ab oder auch einzeln Ansteuerbar.... Alles kein Thema... Natürlich gibt es auch die Kabelfunktion. Oder wenn Du möchtest sogar per Fernbedienung alle Steuern.... Je nach dem.

    Da dürfte auch der örtliche Fensterbauer etliche Tips und Tricks auf Lager haben und Dir helfen können.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Man hat Dir Unsinn erzählt:
    Anordnung der Schalter an der Tür, auch als Zentralschalter für je einen Raum, ist in konventioneller Technik problemlos machbar.
    Die Ausrede mit den Leitungen ist sehr billig...

    Aber Dieter hat Recht:
    Es kommt nichtdrauf an, was in Musterhäusern zu sehen ist.
    Sondern, was Du bestellt hast!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Rhein-Neckar-Kreis
    Beruf
    Betriebswirtin
    Beiträge
    47
    Vielen Dank für eure Antworten!
    Bestellt haben wir noch gar nichts endgültig. Die waren gestern da um die Leerrohe im Erdgeschossrohbau zu legen. Und alles wurde markiert und festgelegt. Da ich leider nicht da war und mein Mann das alleine gemacht hat, wurde das eher nichts. :-)
    Er als Maurer war gleich einverstanden, dass seine tollen Wände nicht durch die vielen Rollladenkabel "beschädigt" werden. Und fand den Vorschlag mit dem Schalter neben jedem Fenster ganz toll.
    Wenn man das jetzt echt problemlos so verlegen kann, dann besteh ich da jetzt auf jeden Fall drauf. Noch können wir es problemlos ändern. Zum Glück...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Lavazza1306 Beitrag anzeigen
    Er als Maurer war gleich einverstanden, dass seine tollen Wände nicht durch die vielen Rollladenkabel "beschädigt" werden. Und fand den Vorschlag mit dem Schalter neben jedem Fenster ganz toll.
    Wenn man das jetzt echt problemlos so verlegen kann, dann besteh ich da jetzt auf jeden Fall drauf. Noch können wir es problemlos ändern. Zum Glück...
    Nix Wände zerdeppern.

    Leitungen auf dem Rohfußboden verlegen.
    Wo der Schalter hinkommt ist egal. Der Eli hat nur etwas mehr Arbeit, die er ja bezahlt bekommt, und der Materialbedarf wird etwas höher, was die Sache auch etwas teurer macht.

    So zentral würde das nur mit einem Bussystem gehen.
    Und ein Bussystem benötigt keine Leitungen?
    Entweder der Eli hatte keine Lust, keine Ahnung, oder er ist kein Geschäftsmann. Na hoffentlich kann er Schlitze kloppen, denn von einer Mauernutfräse hat er vielleicht auch noch nichts gehört.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Rhein-Neckar-Kreis
    Beruf
    Betriebswirtin
    Beiträge
    47
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Nix Wände zerdeppern.

    Leitungen auf dem Rohfußboden verlegen.
    Wo der Schalter hinkommt ist egal. Der Eli hat nur etwas mehr Arbeit, die er ja bezahlt bekommt, und der Materialbedarf wird etwas höher, was die Sache auch etwas teurer macht.



    Und ein Bussystem benötigt keine Leitungen?
    Entweder der Eli hatte keine Lust, keine Ahnung, oder er ist kein Geschäftsmann. Na hoffentlich kann er Schlitze kloppen, denn von einer Mauernutfräse hat er vielleicht auch noch nichts gehört.

    Gruß
    Ralf
    Super! Vielen Dank! Dann werde ich mich da jetzt intensiv dafür einsetzten, dass die Schalter dahinkommen wo ich das will.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    NRW
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    183
    Dein armer Mann !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Niederbayern
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    194
    Hallo!

    Wo fang ich da an um nicht ganz die Übersicht zu verlieren.

    Um beispielsweise einen größeren Raum (Wohn-Essbereich) zentral AUCH zu schalten,braucht man nicht zwingend einen Bus.
    Habe schon öfters beispielsweise von Busch&Jaeger und ich glaube sogar von Somfy solche Schalter einbaut.Einfach ein 2x2x0,6 JY(ST)Y ZUSÄTZLICH als Steuerleitung mit dazu legen.
    Beispiel:

    Im Wohnzimmer an JEDER Türe einen Rolloschalter um den jeweiligen Rollo EINZELN zu schalten UND zusätzlich an der Eingangstüre EINEN
    ZENTRALEN Rolloschalter um ALLE Rollo´s im Wohnzimmer zu schalten.
    Je nach "Art des Schaltersystem´s" muss man hald dementsprechend Leitungen einziehen.
    Du kannst natürlich auch jeden Rolloschalter an der Eingangstüre haben-wie du es willst.
    Für mich ist immer nur wichtig WO der Kunde WAS hinhaben will-welche Leitungen man dann dafür braucht ist ja
    dann schließlich Sache des Elektrikers-wozu ist er denn da.....
    Die Kostenfrage kann dann somit wenn man weiß wo was hinsoll ja auch gleich geklärt werden.
    Das muss man hald vor Ort besprechen und dann abklären.
    Eine Funklösung würde ich bei einem Neubau nicht unbedingt machen.
    Funklösungen kosten meist mehr als Schaltungsarten der herkömmlichen Art.
    Von Merten gibts ja beispielsweise den "Funk connect"-da kann man dann das ganze auch mit einer Fernbedienung kombinieren.
    Alles eine Frage des Geldes.


    Schau beispielsweise mal hier:

    Busch-Jalousiecontrol® II
    Unterputzeinsätze 6411 U-101 /
    6411 U/S-101

    http://busch-jaeger-support.custhelp...726962&p_olh=0

    oder hier:

    http://busch-jaeger-support.custhelp...032582&p_olh=0

    Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen.
    mfg
    stefan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Rhein-Neckar-Kreis
    Beruf
    Betriebswirtin
    Beiträge
    47
    vielen dank für die antworten. heute kommen die elektriker nochmal, dann klärt sich das hoffentlich!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Beiträge
    695
    Wir haben jeden Rollo einzeln ansteuerbar neben dem Fenster und zusätzlich Gruppe KG,EG,OG im Gang. Ohne BUS
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    Münster
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    41
    Zitat Zitat von nachttrac Beitrag anzeigen
    Wir haben jeden Rollo einzeln ansteuerbar neben dem Fenster und zusätzlich Gruppe KG,EG,OG im Gang. Ohne BUS

    Wir stehen jetzt vor einer ähnlichen Entscheidung (sind aber noch in der Planungsphase). Unser Elektriker sagt, zusätzliche Gruppe ist möglich, kostet aber "ordentlich". Mich würde jetzt mal interessieren, was ihr so bezahlt habt - so als Anhaltspunkt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Steiermark
    Beruf
    Gewerbsmäßiger Frächter
    Beiträge
    73
    Also wir haben auch ein großes offenes Wohnzimmer mit mehren Raffstores.
    Wir schalten 4 Raffstore an einer zentralen Stelle im Raum.
    Zu den 4 Unterputzdosen gehen 2 * 20er Schläuche. Der eli sagte das einer genügen würde aber besser noch einen auf Reserve.
    Und im Zählerkasten ist dann so ein Schalter eingebaut der die Stellmotoren durchschaltet.
    Hat den vorteil das man nur einmal drücken braucht und der Raffstore oder Rolladen fährt dann automatisch in endstellung rauf oder runter.
    Bei der anderen Variante ohne Schalter im Zählerkasten muß man immer am Schalter oben bleiben bis der Raffstore die gewünschte position erreicht hat.
    Is aber kein Bussystem.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Niederbayern
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    194
    Hallo!

    Ein bisschen Zeit ist vergangen-wie habt ihr euch denn jetzt entschieden?

    Danke
    mfg
    stefan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen