Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    452

    Lampe mit Bewegungsmelder geht immer aus trotz Bewegung

    Hallo, hab ein kleines Problem mit der Lampe in meinem Treppenhaus. Dort ist ein normaler Bewegungsmelder mit Dämmerungsschalter verbaut (glaube von conrad). Also wenn es dunkel ist und jemand sich im erfassten Bereich bewegt, dann geht das Licht ein.

    Jedoch stört mich folgendes: Wenn die Lampe einschaltet und ich mich dann dauern im Erfassungsbereich bewege, dann schaltet die Lampe trotzdem nach der eingestellten Zeit (hier 30 Sekunden) aus, geht dann aber sofort wieder ein weil sich ja was bewegt.
    Ist das mit diesen Dingern nicht möglich, dass die Lampe erst 30 Sekunden nach der letzten Bewegung ausschaltet und nicht ab der ersten Bewegung 30 Sekunden abwartet, dann erst prüft ob sich was bewegt und dann wieder einschaltet?
    Ich will, dass die Lampe z.B. auch mal 1 Stunden durchgehend brennen würde, wenn sich durchgehend jemand im Erfassungsbereich bewegt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Lampe mit Bewegungsmelder geht immer aus trotz Bewegung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Ja, dies iat möglich und bei Markengeräten auch üblich.
    Also entweder ist Dein Teil defekt oder Du hast (billigen?) Schrott gekauft.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Ja, dies iat möglich und bei Markengeräten auch üblich.
    Also entweder ist Dein Teil defekt oder Du hast (billigen?) Schrott gekauft.
    ..es ist bei den preiswerten Geräten vermutlich üblich...
    Abhilfe: Laß dir vom Fachmann einen zweiten Bewegungsmelder mit etwas längerer Zeiteinstellung (35sec) parallel montieren.....
    gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    452
    Das Teil hat nicht mal 10 Euro bei conrad gekostet.

    Dann werd ich den wohl gegen einen guten Bewegungsmelder tauschen. 2 Geräte müssen ja auch nicht unbedingt sein...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Hausfrau
    Benutzertitelzusatz
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Beiträge
    1,813
    Bei den Treppenhausautomaten früherer Bauart war das die sog. Nachdrückmöglichkeit. Die konnte vorhanden sein oder eben auch nicht.

    Wenn ich mich recht entsinne, hing das mit der damaligen 3- oder 4-Leiter installation zusammen.

    Hier ist sie offenbar nicht vorhanden. Programmfehler oder Fehler in der Leiterbahn. Oder schlichtweg so gewollt. Da wird eben einfach ein Flip-flop nicht ständig gesetzt.

    Also du solltest beim Kauf danach fragen, ob das neue Gerät diese Möglichkeit hat oder ob man sie, (vermutlich mit Absicht) nicht eingebaut hat.

    pauline
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen