Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Klinker absäuern / Säureverhältnis

Diskutiere Klinker absäuern / Säureverhältnis im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Stade
    Beruf
    Lokführer
    Beiträge
    12

    Klinker absäuern / Säureverhältnis

    Hallo !
    Nachdem der Verblendklinker (von ABC) an unserem Haus verfugt wurde, hat der Fuger mir geraten, das komplette Mauerwerk noch dreimal innerhalb von 24 Std. anzufeuchten. Das habe ich auch getan.
    Anschließend fiel mir der Grauschleier auf den trockenen Klinkern äußerst negativ auf. Mit einem Schwamm und Wasser ließ sich der Grauschleier nicht entfernen.
    Die Fuger haben mir etwas Salzsäure im Kanister stehen gelassen, damit ich das Mauerwerk absäuern kann.
    Wie muss ich dabei vorgehen ?
    Leider weiß ich das Mischungsverhältnis von Salzsäure zu Wasser nicht.

    Vielen Dank,
    Dierk von Allwörden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Klinker absäuern / Säureverhältnis

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Wieso macht der Fuger das nicht? Nicht fachgerechtes Absäuern kann schon recht unschöne Ergebnisse erzielen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    5,056
    Der Grauschleier ist ein optischer Mangel und den muß - siehe aber unten - der Fuger beseitigen.

    Das galt übrigens auch für die Anfeuchtung, wenn sie denn erforderlich war.

    Allerdings: So etwas macht man als Auftraggeber nicht selbst. Denn es ist nicht auszuschließen, daß der Fuger sich jetzt damit herauszureden versucht wird, daß die Anfeuchtung vom AG unsachgemäß ausgeführt wurde und dies den Grauschleier verursacht hat mit der Begründung: Ich habe dem AG nicht gesagt, daß er überhaupt und dann in der unsachgemäßen Art " anfeuchten " soll.

    Warum wollen AGs den AN bei den von diesen geschuldeten Leistungen immer " helfen " ? Unkenntnis vom geschuldeten Leistungsumfang des AN ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen