Werbepartner

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    MatzeFratze
    Gast

    HGL - Holzfenster-Grund-Lüftung

    Hallo,

    bei dem Einbau von HGL 484-15-Leisten in Holz-Kastenfenster, die ja einen kontrollierten Mindestluftwechsel bei geschlossenen Fenstern gewährleisten sollen, kamen mir Zweifel bei der Dimensionierung der Lüftungsquerschnitte (11,6 cm² pro Profil). In meinem Fall gelangt nämlich deswegen bei ungünstigen Windverhältnissen übermäßig viel warme, feuchte Zimmerluft in den Fensterzwischenraum (Kastenfenster ist außen einfachverglast, innen 2-schichtige Isolierverglasung, 37 dB Schalldämmmass) und erzeugt deswegen starke Kondenswasserbildung auf der Einfachverglasung und erhöhte Heizkosten. Jetzt ist die Frage, ob bei Räumen mit z.B mit mehreren Fenstern die Summe der Lüftungsquerschnitte plus den Fenster-Fugendurchlässigkeiten nicht viel zu hoch ist, um die vorgeschriebene Mindestluftwechselmenge (ca. 0,5-faches Raumvolumen pro Stunde) auszutauschen. In welchem Masse kann ich zukünftig die Lüftungsquerschnitte im HGL-Profil verringern und dennoch den Mindestluftwechsel garantieren, d.h. welchen Luftaustausch lassen die verschiedenen HGL-Querschnitte bei entsprechendem Luftdruckgefälle zu. Die DIN 18055 half mir hier nur wenig weiter, spricht sie doch nur von den Fugendurchlässigkeiten und Fugenlängen in Metern. Vielen Dank für Ihre Hilfe schon mal im voraus.

    Gruß Matze
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. HGL - Holzfenster-Grund-Lüftung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.07.2007, 21:48
  2. Lüftung im Energiesparhaus
    Von Dr.Tossi im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.01.2004, 14:35
  3. Lüftung Pflicht bei Finanzierung über WK
    Von Florian im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.11.2003, 15:24