Werbepartner

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Holzisofenster

Diskutiere Holzisofenster im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von optikus
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Brühl in der sonnigen Kurpfalz
    Beruf
    Handwerker
    Benutzertitelzusatz
    Brillenklempner ;)
    Beiträge
    491

    Holzisofenster

    Hallo allerseits!
    Kennt jemand den U-wert von Edelholzisofenstern die Mitte der 80er verbaut wurden?

    Gruß optikus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Holzisofenster

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Glas....

    1,7 aufwärts (eher mehr), Rahmen je nach Bautiefe und Holzart (je "härter" um so mehr). Dann kannstes ausrechnen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter
    Avatar von optikus
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Brühl in der sonnigen Kurpfalz
    Beruf
    Handwerker
    Benutzertitelzusatz
    Brillenklempner ;)
    Beiträge
    491
    Hey Olaf!
    Rotbraunes Edelholz
    Rahmendicke 6.5 cm

    Soooooooo,jetzt mach mich glücklich...............,
    oder auch nicht.

    Sind die Fenster im EG Ladenlokal und die sollen als einzigste bleiben.
    Brauch es auch für ne Heizlastberechnung.

    Lieber Gruß optikus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Glas ...

    ... lag bei 3,0 (10-16mm LZR) - kF (heute UW) je nach Rahmenqualität zwischen 2,6 und 2,8.

    Gilt für "Wessi"-Fenster .

    Wenn der LZR (Luftzwischenraum) noch geringer ist, gehen die Werte noch höher.
    Quelle: Schneider Bautabellen - 6. Auflage 1984
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter
    Avatar von optikus
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Brühl in der sonnigen Kurpfalz
    Beruf
    Handwerker
    Benutzertitelzusatz
    Brillenklempner ;)
    Beiträge
    491
    Hey Volker!
    Es sollte mich doch jemand glücklich machen!

    HALT 7.5 cm dicker Rahmen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Schätze das Aluprofil zwischen den Scheiben ist 2 cm stark.
    Fenster (4) sind 1.15 x 2,40 m groß plus Türanlage 1,50 x 3,10 m.

    Da stellt sich die Frage ,ob ich sie nicht doch wechsle,weil noch ein WDVS-System vorkommt,nur das kostet nochmal ne Menge extra,grübelllllllllllllll.

    Gruß optikus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter
    Avatar von optikus
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Brühl in der sonnigen Kurpfalz
    Beruf
    Handwerker
    Benutzertitelzusatz
    Brillenklempner ;)
    Beiträge
    491
    Lieg jetzt schon beim Fensterbauer bei rund 35000.- ohne diese Geschichte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Wenn die Fenster ansonsten noch gut sind und zumindest ne Dichtung haben, lohnt sich der Ersatz durch besser dämmende meist nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Und warum ...

    ... wird nicht einfach die Verglasung ausgetauscht

    "Rotbraunes Edelholz" hält bei einigermaßen Pflege fast ewig. Dein Fensterbauer soll Dir hier mal ein Angebot machen und der Fassadenbauer soll sich überlegen, wie er eine gescheite Leibungsdämmung hinkriegt.
    Wir hier wissen ja nicht, wie´s vor Ort genau aussieht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9
    Themenstarter
    Avatar von optikus
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Brühl in der sonnigen Kurpfalz
    Beruf
    Handwerker
    Benutzertitelzusatz
    Brillenklempner ;)
    Beiträge
    491
    Hey Julius!
    Die Fenster sind im Gegensatz zum Haus in einem sehr guten Zustand.

    Hey Volker!
    Du hast recht ,ich werd mir mal den Glaser kommen lassen,was so ein Austausch kostet der Verglasung.
    Aber der kommt ja eh,weil ich die Fenster gern bündig an die Aussenwand setzen lassen möchte,sonst kommen die zu tief.(Tunneleffekt)
    Wären sonst fast 30 cm innen,nach der Dämmung,deshalb auch meine Ursprungsfrage,was Sinn macht,wie gut vom U-wert die Fenster sind.

    Vielen dank erstmal.
    Wenn es ohne Rahmentausch geht,kann ich es ja auch erstmal so bleiben.

    Gruß optikus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen