Werbepartner

Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    hamburg
    Beruf
    student
    Beiträge
    41

    schalldämmung neubau nachträglich

    hallo,
    wir wollen unseren neubau nachträglich schalldämmen.(nah missglückter dämmung)
    zimmer ist ca 14 qm, hat eine trockenbauwand mit tür, 2 massivwände aus ks steinen, eine davon innewand 10cm, eine aussenwand ca 25 cm mit 8cm aussenwärmedämmung + fenster.
    zu guterletzt eine dachschräge mit "standardaufbau" dh 20er dämmung etc drin und von innen eine lage rigips drauf.
    problem ist das die schalldämmung gerade im dachschrägenbereich etwas mau ist.
    zudem etwas körperschall aus der wohnung unten.
    der raum soll rundum bis auf die trockenbauwand (mit tür) nachträglich schallgedämmt werden.
    wie muss nun der aufbau der vorsatzschale sein, gerade an der aussenwand und der dachschräge? denke die innenwand aus kssteinen ist nicht ganz so problematisch was taupunkt etc betrifft.
    ein kollege meinte eher ohne zusätzliche rockwool o.ä. da hier schimmel entstehen kann...eher 5 - 10cm "luftraum" lassen....?
    wäre dankbar für ein paar tips.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. schalldämmung neubau nachträglich

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Erfurt
    Beruf
    Mathematiker
    Benutzertitelzusatz
    Gebäudediagnostiker
    Beiträge
    1,316
    Eine zusätzliche Vorsatzschale mit ca. 4 cm bedämpftem Hohlraum (Mineralfaserplatten) ist dann in Bezug auf Kondensat relativ unproblematisch, wenn ein zusätzlicher konvektiver Feuchteeintrag in die wärmetauschende Hülle dauerhaft sicher verhindert wird.

    Es kommt aus meiner Sicht also darauf an, vor den schalltechnischen Ertüchtigungsmaßnahmen die Luftdichtheitsebene auf ihr Funktionieren hin durch eine differenzdruckgestützte Leckagesuche sorgfältig zu prüfen.

    Das schließt die Prüfung des Innenputzes inkl. des Elektroinstallation etc. mit ein, ebenso alle Anschlüsse der Luftdichten Ebene und eventuellen Durchdringungen.

    Körperschall-Übertragungen aus dem unteren Stockwerk werden durch die zusätzliche Bekleidungsebene nur partiell verhindert. Ein schallentkoppelter Fußbodenaufbau wäre ebenso wichtig. Verdächtig bleiben natürlich auch alle geschossübergreifenden Durchdringungen innerhalb des Gebäudes, wie Installationsschächte, Heizungsrohre, Schornstein usw.

    Eine spannende Aufgabe! Aber durchaus lösbar!

    KPS.EF
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    hamburg
    Beruf
    student
    Beiträge
    41
    also der ursprüngliche raum ist dicht. wurde mit blower door getestet.
    muss trotzdem eine zusätzlich dampfsperre auf die ständerwand?
    einer der trockenbauer würde einfach ständer aufstellen und rigips drauf, allerdings ohne mineralwolle. das ganze entkoppelt bzw ohne wandkontakt...gäbe es spezielle halterungen.
    aber von dampfsperre war keine rede...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    allerdings ohne mineralwolle
    und warum ???

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,798
    die schalldämmung gerade im dachschrägenbereich
    hier sehe ich das Problem, ohne größeren Aufwand wohl nicht zu machen.
    zudem etwas körperschall aus der wohnung unten
    da hilft aber auch keine Vorsatzschale

    Gipser
    Geändert von Gipser (25.06.2009 um 16:01 Uhr) Grund: Schreibfehler
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    hamburg
    Beruf
    student
    Beiträge
    41
    @peeder, die eine wand ist eine aussenwand da hatten wir das leider schon machen lassen weil der kollege wohl gemurkst hat, fing an zu smuffen, allerdings noch kein schimmel(getestet worden)
    jetzt geht es um den neuaufbau, der neue trockenbauer sagte ohne wolle isbelüftung drin...
    bitte doch einfach mal kurz beschreiben wie ich diese wand aufbauen muss damit es kein schimmel oder zu sonstigem gestinke kommt...
    @gipser, bringt doch was, war alles auf gummidingern gelagert und hatte kaum kontakt zur wand um die es ging(untendrunter war ist das bad des nachbarn)
    war locker um 50 % reduziert..zwar noch hörbar aber echt ok
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    hamburg
    Beruf
    student
    Beiträge
    41
    noch eine frage, wie bekomme ich den alte gipskartonplatten runter? habt ihr da ein trick oder hilft nur rohe gewalt?
    aufsägen? aufstemmen?, die metallständer sollen möglichst nicht zerstört werden.
    der damalige trockenbauer hat im gästebad keine grünen genaommen sondern standard.
    da wir jetzt erst zum fliesen kommen halb so wild...trotzdem meinte der fliesenleger in feuchträumen die grünen.da war leider ein echter profi am werk...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    MoRüBe
    Gast

    und der Flisör...

    ... ist nochn besserer Profi. Sonst hätte er mal an eine Abdichtung gedacht...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    hamburg
    Beruf
    student
    Beiträge
    41
    tja...aber alles auf echnung, wird wohl einen teil erstatten.
    wie bekomme ich den mist wieder runter?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,798
    wie bekomme ich den mist wieder runter?
    mit Schmalz (Muskelschmalz)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    wie bekomme ich den mist wieder runter?
    aufsägen mit Stichsäge oder von Hand ( Stichling ) , und wegbrechen, die schrauben herausdrehen. Bei zweilagig eine sche... Arbeit.

    trotzdem meinte der fliesenleger in feuchträumen die grünen
    Nicht unbedingt, wenn keine hohe belastung -Dauerduschen ect. -


    MoRüBe zumindest Duschen, Wanne, -spritzwasserbeaufschlagte Flächen.


    der neue trockenbauer sagte ohne wolle isbelüftung drin...
    Passt nicht zum Schallschutz

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    hamburg
    Beruf
    student
    Beiträge
    41
    super danke...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen