Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Altötting
    Beruf
    Arbeitnehmer
    Beiträge
    9

    Wieviel Eigenleistung mit Labo ?

    Hallo,

    ich bin ganz Neu hier, die Seite wurde mir sehr empfohlen und desshalb
    hab ich wie jeder auch fragen zum Thema Bauen.

    Wer kann mir helfen oder hat Erfahrung mit der Staatlichen Förderung (Labo) gemacht oder gebaut?..

    Wir wissen das man keinen Anspruch darauf hat nur wenn das klappen sollte
    würde mich erstmal interessieren wieviel man selbst an dem Bau machen darf bzw. was muss an Rechnungen vorgelegt werden ???

    Habe hier keine sonderlichen Auskünfte zur Eigenleistung erhalten lt. Aussagen mancher muss man angeblich ziemlich alles am Bau von Fachfirmen
    machen lassen...

    Würd mich freuen wenn mir hier jemand helfen kann.

    Gruß an alle!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wieviel Eigenleistung mit Labo ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    MoRüBe
    Gast

    Am besten schauste ...

    ... erst mal hier:

    http://www.labo-bayern.de/index.php?...id=5&Itemid=16

    von da gehts weiter und der nächste Schritt ist ein Gespräch im Landratsamt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Altötting
    Beruf
    Arbeitnehmer
    Beiträge
    9
    Hallo,

    da sind wir schon gewesen da steht aber zur Eingenleistung
    bzw. was man tatsächlich an Eigenleistung machen darf (keine Fachbetriebe)
    und was man an Rechnungen vorzeigen muss auch nichts ??

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    MoRüBe
    Gast

    Also, die LaBo...

    ... will letztendlich nichts weiter als ein schlüssiges Konzept haben. In dem Fall war ein Architekt und der kfw-Mann beteiligt. Kunde erbringt, wenn auch in geringem Umfang, Eigenleistungen. Der LaBo-Mann möchte ein Paket haben, mit Zeichnungen, Kostenschätzungen und diesem ganzen pipapo. Natürlich beäugt er Eigenleistungen kritisch, gerade im Hinblick auf Schlüssigkeit und Machbarkeit. Letztendlich kann man nur den Rat geben, eine Liste zu machen, was man alles kann und will, das alles in Zahlen zu bringen, da schon irgendwo den Architekten mit reinzubringen der irgendwo seinen Wilhelm drunter setzt, und abwarten, daß alles seinen sozialistischen Gang geht...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Altötting
    Beruf
    Arbeitnehmer
    Beiträge
    9
    Also wenn das so ist dann ist das ja nicht so schlimm wie viele immer sagen.
    Dass das alles komplett ein ordentliches schlüssiges Konzept haben muss ist für mich selbstverständlich. Hast du selbst erfahrung damit gemacht?

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Baufuchs
    Gast

    Als

    Anhalt für den Nachweis der Eigenleistung kann dieses Formular dienen.
    Ist zwar aus NRW zeigt aber, was/wie nachzuweisen ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Altötting
    Beruf
    Arbeitnehmer
    Beiträge
    9

    Danke Baufuchs

    Danke Baufuchs ich wohne in Bayern aber hier weiß ich zumindest
    was oder wie es auf mich zukommen wird!

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen