Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19

U-Wert Minderung durch innenliegende Sprossen

Diskutiere U-Wert Minderung durch innenliegende Sprossen im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    Lennestadt
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    42

    U-Wert Minderung durch innenliegende Sprossen

    Hallo zusammen,

    aktuell bin ich in der Planungsphase für unsere Fenster und brauche mal Expertenrat.
    Wir bauen KFW40 und laut EnEV benötige ich pro Fenster einen min. U-Wert von 1,33 (Standardberechnung im EnEv mit Fenster 1,34m x 1,00m). Wenn ich nun ein Glas nehme mit 1,0 und den Rahmen mit 1,3 habe ich meinen geforderten U-Wert erreicht, der liegt dann bei 1,26 > laut Aussage Fensterbauer. Was ist, wenn ich jetzt mit innenliegenden Sprossen arbeiten würde, verändert sich hierdurch der U-Wert des gesamten Fenster?

    Danke für Eure Antworten.

    Gruß Mario
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. U-Wert Minderung durch innenliegende Sprossen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von optikus
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Brühl in der sonnigen Kurpfalz
    Beruf
    Handwerker
    Benutzertitelzusatz
    Brillenklempner ;)
    Beiträge
    491
    Guiten Morgen!

    Klar verschlechtert sich der U-wert,um wieviel mußt du den Fensterbauer fragen,aber fast sicher kommst du da mit deinen 1.33 nicht mehr hin.

    Gruß Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    hessen
    Beruf
    Kaufm. angestelleter
    Beiträge
    336
    Als groben Anhalt kannst du 0,1 pro Sprossenkreuz als Verschlechterungswert für Sprossen im Scheibenzwischenraum ansetzen.
    Ich kenne da in Lennestadt und Umgebung Tischlerbetriebe da bekommst du 3 fach Verglasung (Ug 0,7 oder 0,6 bei Flügelbautiefe mit 82mm und warmer Kante) günstiger als die Sprosse!!!!
    Ach so, Standartprüfgröße und gesamtwert aller Fenster können doch sehr weit auseinander liegen, lass dir doch mal den Mittelwert aller Fenster berechnen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von optikus
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Brühl in der sonnigen Kurpfalz
    Beruf
    Handwerker
    Benutzertitelzusatz
    Brillenklempner ;)
    Beiträge
    491
    Mittelwert aller Fenster rechnen?
    Wer macht das,der Fensterbauer?
    Umso größer das Fenster umso besser der U-wert .weil der Rahmenanteil am Gesamtkonstrukt kleiner wird.
    Gibt es da ein Programm a la Bastelitis?

    Hery Mariofly!
    Kommt auch darauf an ob du ein 70 er Profil hast oder größer,wirkt sich der kleinere Luftraum zwischen den Scheiben auch aus bei Sprossen.

    Gruß optikus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Ich...

    lass mir gerne von Dir in Sachen Brille beraten. Aber einiges sollteste denen überlassen, die damit ihr Geld verdienen, gelle?

    Uw, und damit der Wert der für die Berechnung anzusetzen ist wird tatsächlich über die 10077-1 als Wert einer Referenzgröße (1230x1480) gerechnet.

    0,1 ist kein in etwa Abzugswert, sondern enebnfalls da hinterlegt.

    Interessiert gucken: Wo gibts 1,0er Zweischeibenglas, was keinen heftigen Aufpreis gegenüber 1,1 kostet? Außerdem darfste damit den g-Wert in der Berechnung von ungefähr 63% auf ca. 49% korregieren. Im Ergebnis bringt das gar nix.

    Nimm ne Warme Kante (Swisspacer) und 1,1er Glas, biste bei (mit Kreuz) bei 1,34. Es gibt aber genug Rahemnmaterial mit nem Uf kleiner 1,3 - das sollte dann reichen.

    Angehängte txt-Datei speichern und dann machste "öffnen mit" = Excel . Geht nicht anders, weil keine xls-Dateien geladen werden können.
    Warum eigentlich nicht????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von optikus
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Brühl in der sonnigen Kurpfalz
    Beruf
    Handwerker
    Benutzertitelzusatz
    Brillenklempner ;)
    Beiträge
    491
    Hey Olaf !
    Der U-wert gesamt Uw wird besser um mich genauer auszudrücken.
    Natürlich nicht der U-wert Ug,damit es keine Missverständnisse gibt.
    Es ging ja auch um den Referenzwert und der wird bei Fenstern die kleiner sind überschritten,bei größeren unterschritten.

    Gruß Ralf

    P.S. Zu Brillen darfst mich oder jeder andere immer gerne was fragen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    Lennestadt
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    42
    Zitat Zitat von Olaf Beitrag anzeigen
    lass mir gerne von Dir in Sachen Brille beraten. Aber einiges sollteste denen überlassen, die damit ihr Geld verdienen, gelle?

    Uw, und damit der Wert der für die Berechnung anzusetzen ist wird tatsächlich über die 10077-1 als Wert einer Referenzgröße (1230x1480) gerechnet.

    0,1 ist kein in etwa Abzugswert, sondern enebnfalls da hinterlegt.

    Interessiert gucken: Wo gibts 1,0er Zweischeibenglas, was keinen heftigen Aufpreis gegenüber 1,1 kostet? Außerdem darfste damit den g-Wert in der Berechnung von ungefähr 63% auf ca. 49% korregieren. Im Ergebnis bringt das gar nix.

    Nimm ne Warme Kante (Swisspacer) und 1,1er Glas, biste bei (mit Kreuz) bei 1,34. Es gibt aber genug Rahemnmaterial mit nem Uf kleiner 1,3 - das sollte dann reichen.

    Angehängte txt-Datei speichern und dann machste "öffnen mit" = Excel . Geht nicht anders, weil keine xls-Dateien geladen werden können.
    Warum eigentlich nicht????

    Danke für die Liste.
    Was heißt den Ansichtsbreite Systembedingt? Meinst du hiermit die Ansichtsbreite Flügel/Blendrahmen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Jo...

    als Kombination
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    Lennestadt
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    42
    So, habe jetzt mal alle Fenster gerechnet

    Variante1:
    alles Fenster mit Glaswert 1,0 / Rahmen 1,3 und psi 0,08
    anschließend auf jedes fenster noch den Sprossenwert 0,1 aufgeschlagen.
    komme hier auf einen Gesamtwert im Durchschnitt von 1,39

    Variante2:
    alles Fenster mit Glaswert 1,1 / Rahmen 1,3 und psi 0,08
    anschließend auf jedes fenster noch den Sprossenwert 0,1 aufgeschlagen.
    komme hier auf einen Gesamtwert im Durchschnitt von 1,36

    Variante3:
    alles Fenster mit Glaswert 1,0 / Rahmen 1,3 und psi 0,04
    anschließend auf jedes fenster noch den Sprossenwert 0,1 aufgeschlagen.
    komme hier auf einen Gesamtwert im Durchschnitt von 1,30

    Muss jetzt erstmal mit dem Fensterbauer sprechen was die Warme Kante kostet.

    Welchen psi-Wert habe ich bei Kunststofffenster? 1,0???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von optikus
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Brühl in der sonnigen Kurpfalz
    Beruf
    Handwerker
    Benutzertitelzusatz
    Brillenklempner ;)
    Beiträge
    491
    Heyyyy!
    Wie kriegt man das auf,die Datei,seh da nur Striche und Quadrate!

    Gruß optikus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    Lennestadt
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    42
    Zitat Zitat von optikus Beitrag anzeigen
    Heyyyy!
    Wie kriegt man das auf,die Datei,seh da nur Striche und Quadrate!

    Gruß optikus
    ich hab excel 2003, einfach nur abspeichern und dann mit excel öffnen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    Lennestadt
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    42
    Zitat Zitat von mariofly Beitrag anzeigen
    So, habe jetzt mal alle Fenster gerechnet

    Variante1:
    alles Fenster mit Glaswert 1,0 / Rahmen 1,3 und psi 0,08
    anschließend auf jedes fenster noch den Sprossenwert 0,1 aufgeschlagen.
    komme hier auf einen Gesamtwert im Durchschnitt von 1,39

    Variante2:
    alles Fenster mit Glaswert 1,1 / Rahmen 1,3 und psi 0,08
    anschließend auf jedes fenster noch den Sprossenwert 0,1 aufgeschlagen.
    komme hier auf einen Gesamtwert im Durchschnitt von 1,36

    Variante3:
    alles Fenster mit Glaswert 1,0 / Rahmen 1,3 und psi 0,04
    anschließend auf jedes fenster noch den Sprossenwert 0,1 aufgeschlagen.
    komme hier auf einen Gesamtwert im Durchschnitt von 1,30

    Muss jetzt erstmal mit dem Fensterbauer sprechen was die Warme Kante kostet.

    Welchen psi-Wert habe ich bei Kunststofffenster? 1,0???
    kleiner Fehler bei Variante2 >> der psi ist hier 0,04
    Geändert von mariofly (02.07.2009 um 20:32 Uhr) Grund: Fehler bei der Variante
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Beiträge
    447
    Zitat Zitat von mariofly Beitrag anzeigen
    Muss jetzt erstmal mit dem Fensterbauer sprechen was die Warme Kante kostet.
    bei einem manchen Fensterbauern gehört das zur Standardausstattung und bei manchen ist es Aufpreis

    Welchen psi-Wert habe ich bei Kunststofffenster? 1,0???
    das hat nichts mit der Fensterart zu tun. Der psi-Wert ist der längenbezogene Wärmedurchgangskoeffizent des Randverbundes ( Abstandshalter zwischen der Scheibe
    LG Stefan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Avatar von optikus
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Brühl in der sonnigen Kurpfalz
    Beruf
    Handwerker
    Benutzertitelzusatz
    Brillenklempner ;)
    Beiträge
    491
    Hey Mariofly!
    Wie Zwerg99 schon sagte das ist der Wert des trennenden Profils zwischen den beiden Scheiben, in deinem Falle aus Aluminium.
    Sieht man auch wenn man in die Scheiben guckt.
    Ersetzt man diese Schiene durch Kunststoff verbessert sich der Wert Psi.
    Alu ist eben ein relativ guter Wärmeleiter,

    Gruß optikus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Avatar von Pelztier
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Trier
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    439
    Bitte beachten: Bei manchen Gläsern mit "warmer Kante" sind keine innenliegenden Sprossen möglich!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen