Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24
  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Haßloch
    Beruf
    IEPR
    Beiträge
    500

    Frage Luftdichtheit Aufsparrendämmung

    Hallo,

    Ich habe einen Sichtbaren Dachstuhl mit folgendem Aufbau:

    Sparren, Schalbretter 19mm, Unterspannbahn, Puren PUR 160mm, Konterlatten, Ziegeln.

    Meine erste Frage ist,
    Kann ich die Unterspannbahn auf die Schalbretter tacken ? Muss ich dich Tackerstellen überkleben?

    Wenn ich später die Konterlatten durch die Dämmung, Unterspannbahn, Schalbretter auf den Sparren festschraube, wird durch die durchschraubte Schalungsbahn die Luftdichtheit beinflusst oder braucht man sich hierrüber keine gedanken zu machen?

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Luftdichtheit Aufsparrendämmung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    frage haste den dachstuhl schon oder suchste DIY- anregung.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Haßloch
    Beruf
    IEPR
    Beiträge
    500
    Hallo,

    der Dachstuhl selbst also Sparren, Pfetten haben wir schon aufgeschlagen und der Ringanker ist auch schon fertig. wenns aufhärt zu regnen fangen wir mit den Schalbretter an.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    ...gib mal an wie das Ortgangproblem (Luftdichtigkeit) bei Aufsparrendämmung bei dir geplant wurde...
    gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Haßloch
    Beruf
    IEPR
    Beiträge
    500
    Hallo,

    das Ortgangproblem wird so gelöst das die Pfetten mit Mauerende enden und die Unterspannbahn mit dem Ringanker verklebt wird.

    Vorne st ein Dachüberstand verboten und hinten haben wir 30 cm was mit Stahlrahmen realisiert wird die Parallel zu den Dachlatten laufen und an den Konterrahmen verschraubt werden.



    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Göttingen
    Beruf
    Zimmerer & Holzingenieur
    Beiträge
    1,206
    ...30 cm was mit Stahlrahmen realisiert ...
    Wow.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Haßloch
    Beruf
    IEPR
    Beiträge
    500
    warum wow?

    gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Göttingen
    Beruf
    Zimmerer & Holzingenieur
    Beiträge
    1,206
    Bei 30 cm Dachüberstand kann ich mir günstiger Varianten vorstellen..
    Zugegeben kenne ich Deine Konstruktion nicht, Stahl ist in der Regel nur der Notanker.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Haßloch
    Beruf
    IEPR
    Beiträge
    500
    Naja ich habe mich auch über die 2 parrallelen HEM 220 Träger in meiner EG Decke gewundert. Aber ich bin halt kein Statiker. Aber lieber bissel teurer und das dach fliegt nicht gleich weg. stürme werden ja nicht weniger.

    Danke aber für dein Kommentar.

    aber was denkt ihr nun zu dem Tackern?

    Ich weiß das es überall gemcht wird aber als leihe kommt es mir komisch vor in eine luftdichte folie tackerstifte durchzujagen?!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    ich les da immer unterspannbahn und kapier immer nach nix. unterspannbahn auf dem ringanker verkleben igitt - und dann putz drüber schmieren- wie wird das dach gedämmt zwischen oder auf den sparren.
    bastelwastel läßt grüssen nix konzept aber hektik schieben wegen klammerlöchern.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    okay aufsparrendämmung
    rest bleibt trotzdem stehen

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Avatar von Shai Hulud
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    3,566
    Zitat Zitat von gunther1948 Beitrag anzeigen
    ich les da immer unterspannbahn
    Ibiza meint sicherlich eine Dampfsperre.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    da soll er es auch schreiben sonst vermut ich bastelwastel und baumarktberatung.
    wenn schalung dann selbstklebende dampfsperre.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Haßloch
    Beruf
    IEPR
    Beiträge
    500
    Also, geplant wurde das auf die Schalbretter die Puren toptec 100 kommt und diese an dem Ringanker verklebt wird. Später kommt ja nochmal die 20cm Fassadendämmung drüber und dann erst der Putz.


    Bitte sagt doch mal was zum Tackern Darf ich Tackern oder muss ich die stellen mit so nem reperaturband überkleben?

    Ich will ja nur Fixieren. Will ja gleich die Aufsparrendämmung drauflegen nd mit den Konterlatten alles festschrauben.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Avatar von Shai Hulud
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    3,566
    Von wem erwartest du denn hier einen Persilschein für deine Tackerverbindungen? Wer hier im Forum soll die Verantwortung für die Dichtheit deiner Tackerverbindungen übernehmen?

    Fragen zur Ausführungsplanung (z.B. Luftdichtheit) stellst du besser deinem Ausführungsplaner, zur Ausführung deinem Bauüberwacher. Der eine haftet für seine Planung, der andere für die Sicherstellung der ordnungsgemäßen Ausführung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen