Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Edemissen
    Beruf
    Wertpapierhändler
    Beiträge
    56

    kurze Fragen zum Dach (aussen)

    Hallo,

    ich habe ein paar kurze Fragen zu meinem Dach....hier ein paar Eckdate, damit man es sich besser vorstellen kann:

    Bungalow mit komplett holzverschalem Unterdach, darauf Folie, darauf die Lattung, dann Dachziegel. Der Bauher hat das Dach selbst gemacht, Haus ist 10 jahre alt, bisher keine Probleme - ich habe es vor 4 Jahren gekauft.

    An den Gratsparren wellt sich die Gratrolle ein bisschen nach oben (an einigen Stellen) und da haben sich wohl ein paar Wespen eingenistet, dehalb bin mal auf eine Leiter gestiegen um nachzusehen, dabei ist mir folgendes aufgeallen:

    1.) Die Ziegel, die direkt unter diesem länglichen Ziegeln liegen, die auf den Graten angebracht sind (also die, auf denen auc die Gratrolle klebt - sind das diese Ausspitzer?) liegen nur lose auf der Lattung. Ich habe mal vorsichtig den untersten hochgenommen, die darunterliegende Lattung sah gut aus und die Folie schützt ja die Verschlung sowieso vor eindringender Feuchtigkeit, ist das korrekt, oder MUSS ich das durch einen Dachdecker beheben lassen ? wäre das wohl sehr aufwändig/teuer ?

    2.) die Dachziegel liegen nicht immer 100%ig Falz in Falz und haben teilweise auch ein bisschen Speil, wenn man dagegendrückt. Die letzten, die über der Traufe liegen konnte ich so nen halben zentimeter hochschieben. Und wenn ich auf die Ziegel in der zweiten und dritten Reihe draufgedrückt habe, dann kippeklten die ein wenig, auch se einen halben zentimeter vielleicht (kann das schlecht abschätzen) - ist das nromal oder müssen sie steinhart und vollkommen unbeweglich sein ?

    Danke für Eure Antworten schon im Voraus ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. kurze Fragen zum Dach (aussen)

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von optikus
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Brühl in der sonnigen Kurpfalz
    Beruf
    Handwerker
    Benutzertitelzusatz
    Brillenklempner ;)
    Beiträge
    491
    Hey Weimaraner!
    Irgendwie hab ich grad an das Stück "Carlsson auf dem Dach" denken müssen!

    Was es auf einem Dach so alles zu entdecken gibt!

    Ich bin zwar auch Laieeeee,aber nach deinen Schilderungen scheint alles in bester Ordnung zu sein.

    Gruß optikus

    P.S. Ein Börsianer auf der Leiter,heisst das das es wieder aufwärts geht?
    Nomen est Omen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Edemissen
    Beruf
    Wertpapierhändler
    Beiträge
    56
    hallo optikus...also einen Propeller habe ich nicht....und was die Leiter angeht...nunja, bei mir geht es aufwärts. Wobei einige meiner Berufskollegen die Leitern im Moment wahrscheinlich benutzen um die Schlinge am Haken festzumahcen ...aber nochmal zu meinen Fragen von oben....kann der Wind da nicht unter die Ziegel greifen ?
    Und diese Ausspitzer können da wirklich so "einfach" ohne festen Halt an den Graten bleiben ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    MoRüBe
    Gast

    Irgendwie kommt mir die Frage...

    ... bekannt vor *grübel*

    Ja, nichts macht der Mensch lieber als zu entdecken. An kleine Rädchen rumspielen (so am besten an der Heizung, und dann rummeckern, daß es nicht warm wird ) oder auf dem Dach rumtoben

    Ehrlich, bisher hats gehalten und bisher wars dicht. Wenn Du beim rumfrickeln nicht was zerstörst hast, hälts auch weiter.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Edemissen
    Beruf
    Wertpapierhändler
    Beiträge
    56
    nein, habe ich nicht, ich habe ungefähr 6-8 ziegel ueberhaupt nur berührt...und den eien untersten Ausspitzer habe ich wieder eingelegt und die Gratrolle festgedrückt....was ist eigentlich mit den Wesoen..kann ich die da lassen oder knabbern die mir die Folie auf der Verschalung kaputt ? kann ich einfach auf das Dach draufkrabbeln und da mal ne Portion "Paral "reinsprühen. Ich wollte dehalb eigentlich keinen Dacjdekcer holen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von optikus
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Brühl in der sonnigen Kurpfalz
    Beruf
    Handwerker
    Benutzertitelzusatz
    Brillenklempner ;)
    Beiträge
    491
    Lachhhhhhhhhhhhhhhhh!

    Die Wespen tun nichts,ausser du ärgerst sie!
    Solange sie sonst nicht stören,lass sie doch einfach.
    Wespen knabbern zwar an Holz das ist korrekt,weil sie damit ihr Nest bauen,aber selbst nach hundert Jahren bekommt man davon keinen Dachschaden,ausser man hat eh einen,lach.
    Mit der Gratrolle meinst du sicher die Unterspannbahn und mit den länglichen
    Ziegel sicher die Firstziegel und die Gratsparren nennt man eine Kreuzlattung,darauf liegen die Ziegel und lassen sich etwas bewegen,normal.
    Aber was verstehst du unter Ausspitzer?????????????????
    Dachdecker für die Tierchen,dann wohl eher einen Kammerjäger.

    Ach ja zu den Ziegeln,die heben durch ihr Eigengewicht und durch die Überlappung,so leicht lassen die sich nicht vom Winde verwehen.

    Gruß optikus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Hör mal optikus, wenn man keine Ahnung hat einfach mal leise sein! MAn unterscheidet Einspitzer und Ausspitzer und der Grat ist auch anders!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von optikus
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Brühl in der sonnigen Kurpfalz
    Beruf
    Handwerker
    Benutzertitelzusatz
    Brillenklempner ;)
    Beiträge
    491
    Lachhhhhhhhhhhhhhhhh!

    Die Wespen tun nichts,ausser du ärgerst sie!
    Solange sie sonst nicht stören,lass sie doch einfach.
    Wespen knabbern zwar an Holz das ist korrekt,weil sie damit ihr Nest bauen,aber selbst nach hundert Jahren bekommt man davon keinen Dachschaden,ausser man hat eh einen,lach.
    Mit der Gratrolle meinst du sicher die Unterspannbahn und mit den länglichen
    Ziegel sicher die Firstziegel und die Gratsparren nennt man eine Kreuzlattung,darauf liegen die Ziegel und lassen sich etwas bewegen,normal.

    Hast du einen Weimaraner?
    Hübsche Hunde.


    Gruß optikus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von optikus
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Brühl in der sonnigen Kurpfalz
    Beruf
    Handwerker
    Benutzertitelzusatz
    Brillenklempner ;)
    Beiträge
    491
    Hey Robby ,das wußte ich nicht,dachte es wäre eine Wortschöpfung,aber da wußte er mehr.
    Grad gegoogelt.
    Kannste löschen eh doppelt.

    Gruß optikus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    DAs ist nicht der richtige Spielplatz um zu glauben zu meinen oder zu hoffen und dann nachher was zu ergoogeln!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Dachdeckermeister Bauleiter
    Beiträge
    97
    Moin Moin,

    wenn das Spiel zu groß wird, gibt es Klammern für die Gratzwickel...

    Gruß

    AK
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Avatar von optikus
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Brühl in der sonnigen Kurpfalz
    Beruf
    Handwerker
    Benutzertitelzusatz
    Brillenklempner ;)
    Beiträge
    491
    Was um Gottes willen ist ein Gradzwickel?

    Jetzt weiß ich auch was der Weimaraner unter Gradrolle gemeint hat,ich kenn das nur als Firstrolle.

    Gruß optikus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Dachdeckermeister Bauleiter
    Beiträge
    97
    Moin,

    der Zwickel ist der gekiffenen oder beigeschrotete oder geflexte also in jedem Falle an die Gratneigung angepasste Ziegel, der meißt keine ( nur noch eine) Nase hat, also auf der Lattung anders aufgehängt werden muß.

    Ak
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Dachdeckermeister Bauleiter
    Beiträge
    97
    ...

    und der Grat ist die "äußere Ecke" also der "schräge First"

    ak
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Avatar von Dachi
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    63607 Wächtersbach
    Beruf
    Dachdeckermeister
    Benutzertitelzusatz
    Lernender
    Beiträge
    1,093
    Zitat Zitat von Dach Beitrag anzeigen
    ...

    und der Grat ist die "äußere Ecke" also der "schräge First"

    ak
    Net ganz.
    Der "GRAT" ist das Zusammentreffen zweier "Aussenliegender" Dachflächen, dessen Neigung sich aus der Dachneigung der dazugehörigen Dachflächen ergibt (Klugscheissermodus aus).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen