Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Avatar von applegg
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    München
    Beruf
    Angesteller
    Beiträge
    596

    Rücksprung Sockel bei Dämmung

    Hallo,

    nachdem mir jetzt 2 von 3 Firmen ein WDVS nicht abgeraten haben (siehe hier http://bauexpertenforum.de/showthread.php?t=34973), wird es wohl demnächst soweit sein.

    Kommt aber gleich die nächste Frage (und ich fürchte, nicht die letzte).

    Bei der zu dämmenden Wand endet die Mauer an einer Betonstufe (siehe Fotos im Thread http://bauexpertenforum.de/showthread.php?t=34973).
    Die Perimeterplatten werden wohl direkt dort aufsetzen, da ein Aufgraben nicht möglich ist. Jetzt sollen so 50 cm hoch Perimeterplatten wgene der besseren Stoßfestigkeit und danach "Standard".

    Ist nun ein Rücksprung der Perimeterplatten notwendig oder kann man beides in der gleichen Dicke ansetzen und dann gesamt überputzen? Der BauIng wollte gern einen Rücksprung, ich hätte gern durchgezogen. Außerdem wäre es doch unklug, die Dämmung am kältesten Bereich und an einer bösen Wärmebrücke (Betonplatte) durch eine dünnere Perimeterplatte auch noch zu schwächen, oder?

    Grüße
    Stefan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Rücksprung Sockel bei Dämmung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Köln
    Beruf
    Stuckateurmeister
    Beiträge
    1,177
    Ist nun ein Rücksprung der Perimeterplatten notwendig oder kann man beides in der gleichen Dicke ansetzen und dann gesamt überputzen?
    Bei der Wahl des richtigen Putzes ist das durchziehen kein Problem. Pflegeleichter bei Schäden, Reparaturen oder Renovierungen eines Teilbereiches (Sockel/Fassade) ist der Rücksprung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Röfingen
    Beruf
    Angest.
    Beiträge
    1
    Gehört der Sockel denn zur Fassade? Hab ein Haus gekauft und beim Kaufpreis eine Dämmung der Fassade rausgehandelt. Da das EG etwa 70 cm über Hofniveau anfängt hab ich einen hohen Sockel. Gehört der jetzt auch zur Fassade oder muss ich die Dämmung hier bezahlen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen