Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Brandschutztüre auf Innenisolierung

Diskutiere Brandschutztüre auf Innenisolierung im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    schwoich
    Beruf
    tischler
    Beiträge
    13

    Brandschutztüre auf Innenisolierung

    Hallo
    Ich muß eine T30 Brandschutztüre mit Eckzarge auf eine 25 erZiegelwand mit 10 cm Isolirung montiren. Hat jemand Erfahrung bzw eine Lösung --das es auch stabil hällt!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Brandschutztüre auf Innenisolierung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von sniper
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Kohlstädt
    Beruf
    All in One
    Beiträge
    1,301
    man kann nicht einfach irgendetwas zusammenbasteln ,brandschutzsysteme haben eine zulassung ,wo alle einzelteile einer jeweiligen prüfung unterliegen und prüfzeugnisse haben

    z.b. stahlzarge von xy kann nicht einfach mit türblatt von xyz kombiniert werden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Südthüringen
    Beruf
    Schreiner
    Beiträge
    34
    Die T30-Tür muß mit der Ziegelwand verschraubt und eingeputzt werden.
    Man wird wohl die Innendämmung etwas zerstören müssen, um die Laschen zur Verschraubung an der Ziegelwand befestigen zu können.

    Oder darf die T30-Tür auch nach der anderen Seite öffnen?

    Micha
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636
    Darf man die T30 Tür in eine Mauerwerkswand einbauen?

    Detail des Herstellers beachten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Erfurt
    Beruf
    Mathematiker
    Benutzertitelzusatz
    Gebäudediagnostiker
    Beiträge
    1,316
    Türelemente, an die Brandschutzanforderungen gestellt sind, müssen haargenau so eingebaut werden, wie es der jeweilige Hersteller (bzw. das jeweilige Prüfzeugnis) vorschreibt.
    Ansonsten werden die T 30 -Anforderungen nicht erfüllt.

    Dabei ist auch die Luftdichtheit aller Anschlüsse an das Mauerwerk zu gewährleisten!

    Zur Sicherheit sollte eine Kopie des Prüfzeugnisses abgefordert werden!

    KPS.EF
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Erstmal klären, ob überhaupt Brandschutzanforderungen bestehen und wenn ja, welche!

    Gerade T30-Türen werden gerne auch ohne eigentliche Notwendigkeit verbaut, weil gut und billig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Avatar von sniper
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Kohlstädt
    Beruf
    All in One
    Beiträge
    1,301
    hallo stone

    lies dir nochmal genau durch was ich und klaus peter geschrieben haben!!!!!!!!
    bei brandschutz gilt 30 jahre garantie ,da iss nich mal eben bastelwastel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen