Ergebnis 1 bis 5 von 5

Ständerbauweise oder Massivbau?

Diskutiere Ständerbauweise oder Massivbau? im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    lübeck
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Beiträge
    2

    Ständerbauweise oder Massivbau?

    Hallo zusammen,
    wir überlegen ein Haus zu kaufen, Ständerbauweise Bj. 1963. Kann mir jemand Infos über Vor- bzw. Nachteile geben? Worauf muss man beim Besichtigungstermin genauer achten?
    Danke im voraus...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ständerbauweise oder Massivbau?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Göttingen
    Beruf
    Zimmerer & Holzingenieur
    Beiträge
    1,206
    Schadstoffe aus Holzschutzmittelinhaltsstoffen. Geht nicht ohne Schadstoffanalyse der und/oder dem Hausstaub.
    Ansonsten ist ein Haus BJ. 1963 eben auf dem energetischen Standard von 1963 was Lichtjahre vom heutigen entfernt ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    lübeck
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Beiträge
    2
    ...es liegt ein Energiepass vor (142 kwh/m“), das Haus wurde im Aussenputzbereich gedämmt und hat ne neue Gastherme. Was darf denn in so einem Schadstoffgutachten nicht drinstehen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Göttingen
    Beruf
    Zimmerer & Holzingenieur
    Beiträge
    1,206
    "Raumluft" fehlt oben.
    Drin stehen können alle wesentlichen Stoffe. Höchst- und Grenzwerte sollten nicht überschritten sein. Z.B. PCP, Lindan, etc.
    Wesentliche ist neben den HSM Inhalten auch Formaldehyd.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    Zitat Zitat von cyberkos Beitrag anzeigen
    ...es liegt ein Energiepass vor (142 kwh/m“), das Haus wurde im Aussenputzbereich gedämmt und hat ne neue Gastherme. Was darf denn in so einem Schadstoffgutachten nicht drinstehen?
    ...ab in die Tonne damit....
    Schade ums Papier auf dem die Dinger ausgedruckt werden.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen