Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
  1. #1

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Datteln
    Beruf
    IT
    Beiträge
    3

    "Einfach" glatte Wände!?

    Hallo Zusammen,

    Ich möchte bald in meiner neubau Wohnung die Wände in Eigenleistung einfach glatt bekommen. Es gibt da wohl viele Möglichkeiten...
    Die Wohnung wird mir tapezierfertig Übergeben (Q2). Das ist wohl nicht perfekt glatt genug um es einfach zu streichen.
    Auf der einen Seite habe ich Rigips Wände und auf der anderen Seite sind Verputzte Wände.

    Was würdet Ihr mir empfehlen un die wände glatt zu bekommen?
    Ich habe von Malervlies gelesen, versteckt er feine Unebenheiten?
    Hat jemand Erfahrung mit "Molto einfach glatt"?
    Gibt es einen sehr feinen Rollputz?

    Ich hoffe auf eure Hilfe!



    P.S. Es sollte relativ Einfach sein, da ich kein Profi bin und da noch eine Schwierigkeit hinzukommt -> ca. 5m hohe Wände.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. "Einfach" glatte Wände!?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,798
    wenn ich Bild 1 anschaue, bezweifle ich, dass das Q 2 entspricht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Vertrieb
    Beiträge
    655
    ganz ehrlich? Und auch noch ernsthaft?

    Wenn Du Dich bei den Arbeiten filmen läßt, könntest Du damit bei youtube bestimmt ganz groß rauskommen!

    Ansonsten kann ich Dir nur von Heimwerker zu Heimwerker empfehlen - vergiß es. Ich bin manchmal auch größenwahnsinnig, wenn es um die Beurteilung eigener Fähigkeiten angeht, aber das würde ich mir nicht zutrauen. Schon gar nicht wenn Du später auch mal jemanden in Deine neue Wohnung einladen möchtest.

    Ob Du willst oder nicht, das Geld, was Du hier sparst, gibst Du für die Sanierung nochmal aus.

    Gruß,
    Erdferkel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von rainerS.punkt
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Redakteur
    Beiträge
    644
    Moin,

    Gipskartonwände an den Übergängen (jedenfalls zu unserer Zufriedenheit glatt schleifen bekommt man sicher noch hin. Tricky wirds schon bei winkligen Übergängen. Ich habe es zwar auch hinbekommen, aber auch viel geflucht dabei! Eine 5 m hohe Wand professionell glatt putzen: Würde ich mir NIE zutrauen. Ich denke, da bist du mit den jetzigen Wänden besser dran. Malervlies ist sicher eine Option.

    Viele Grüße
    Rainer
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Bayreuth
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    64
    Was hältst Du von Spachteln ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,798
    Was hältst Du von Spachteln ?
    Super... lies mal
    Es sollte relativ Einfach sein, da ich kein Profi bin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Bayreuth
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    64
    Versuchs mal mit Flüssigrauhfaser, ist billig und verdeckt die Sch.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    zur Auffrischung der Frischlinge und alten Hasen

    tapezierfertig Übergeben (Q2).
    geschuldete Leistung.


    Qualitätsstufe 2 (Q2)
    Die Verspachtelung nach Qualitätsstufe 2 entspricht der Standardverspachtelung
    und genügt den üblichen Anforderungen an Wand und
    Deckenflächen. Ziel der Verspachtelung ist es, den Fugenbereich
    durch stufenlose Übergänge der Platten Oberfläche auszugleichen.
    Gleiches gilt für Befestigungsmittel, Innen- und Außenecken sowie
    Anschlüsse.
    Qualitätsstufe 2 eignet sich für:
    • Mittel und grob strukturierte Wandbekleidungen, z. B. Tapeten wie
    Raufasertapeten (Körnung RM oder RG nach DIN 6742),
    • Matte füllende Anstriche/Beschichtungen (z. B. Dispersionsanstriche),
    die manuell – mit Lammfell- oder Strukturrolle aufgetragen werden,
    • Oberputze (Korngröße/Größtkorn über 1 mm) soweit sie vom Putzhersteller
    für das jeweilige Gipsplattensystem freigegeben sind.
    Malervlies ist sicher eine Option
    nein !!!! erhöhte Anforderungen der Verspachtelung, ggf Q 3 erh. Anforderung.

    Werden erhöhte Anforderungen an die gespachtelte Oberfläche
    gestellt, sind zusätzliche über Grund- und Standardverspachtelung
    hinausgehende Maßnahmen erforderlich,
    insbesondere zu den erforderlichen Ebenheitstoleranzen.
    Und die sind nicht ohne

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Bayreuth
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    64

    Und was lernen wir daraus ?

    Daß das alles sehrschön und wahr ist, die Unplanheiten oder Schadstellen sind immer noch .
    Malervlies verdeckt kleinere Riefen, Poren, Blasenkocher und Krater ect., macht aber nichts planeben und glatt, was nicht schon Q2 entspricht .
    Und wenn Peeder auch noch die Qualität vonQ 4 zitiert, es wird so auch nicht gerader. Was soll der Gute denn nun tun ????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von operis
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Am Stadtrand von Berlin
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    2,126
    [QUOTE=kilianus;381479 Was soll der Gute denn nun tun ????[/QUOTE]

    Einen Fachmann beauftragen, oder will er die 5 m hohen Wände mit der Leiter...

    Ein Admin ist und bleibt ein Admin...


    operis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Datteln
    Beruf
    IT
    Beiträge
    3
    ... Mir ist schon klar, dass ich ein Gerüst mieten muss!
    Raufaser ist keine Option -> zu rau.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Multiple Choice Lösung
    • Tagelanges Quälen mit mässigem Spachtel- und Schleifergebniss
    • Rauhfaser 52
    • Wandteppiche entsprechender Größe und Anzahl
    • Glasfasertapete mit grobem Muster
    • Viele, viele Bilder
    • Fachmann beauftragen
    Weitere Alternativen gips nich
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beruf
    Innenausbauer
    Beiträge
    62
    Hallo,

    na mit dem Gerüst ist es für glatte Wände auch nicht getan. Und wielange willst du "nebenher" an der Sache sitzen. Wenn du nach deiner Meinung glatte Wände hast und das erste Mal gestrichen hast wird dir alles vergehen. Spätestens wenn die Sonne in deine großen Fenster scheint!

    Also investier das Geld und lass nen TB oder Maler kommen der dir das macht.


    Gruß Jens

    P.S. Stell mal wenn möglich noch ein paar Bilder vom Trockenbau rein. So wie das oberhalb des Drempels links vom Fenster aussieht schwant mir böses.....ich sach nur Fugenversatz....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Avatar von operis
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Am Stadtrand von Berlin
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    2,126
    Zitat Zitat von KesslerBau Beitrag anzeigen
    P.S. Stell mal wenn möglich noch ein paar Bilder vom Trockenbau rein. So wie das oberhalb des Drempels links vom Fenster aussieht schwant mir böses.....ich sach nur Fugenversatz....
    Schau mal auf die Dachschräge über der Frau. Wurde da überhaupt irgend eine horizontale Fuge versetzt?


    Vielleicht bin ich ja auch blind...


    operis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,798
    Wurde da überhaupt irgend eine horizontale Fuge versetzt?
    wahrscheinlich so wie auf B 1 erkennbar, ist zwar keine Kreuzfuge, aber ich hätte da meine Bedenken. Wurde wenigstens Gewebeband eingespachtelt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen