Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Bankkaufmann
    Beiträge
    51

    WP / Innenaufstellung oder Split?

    Hallo,
    wir haben lt. Fertighaus-Werkvertrag eine Alpha Innotec LWC60 mitbestellt.
    Jetzt habe ich heute erfahren, dass das Kondensat der WP auch mal mehrere Liter pro Tag betragen kann und deshalb ein Abfluss benötigt wird?

    Wie bereits an anderer Stelle geschrieben, bräuchte ich dann aber im Keller alleine für die WP eine Hebeanlage (am einfachsten eine kleine, die auf dem Boden steht?). Wäre ja an sich kein Weltuntergang.
    Für einen Neubau begeistert mich eine solche Lösung jedoch nicht gerade.
    Was ist, wenn man mal im Urlaub ist und die Hebeanlage spinnt? Dann kommt man zurück und hat Wasser im Keller.

    Was ist stattdessen von Split-Anlagen (Ochsner o. ä.) zu halten?
    Wäre das eine bessere Alternative?

    Oder ist das Kondensat gar nicht so viel und ich mache mir zuviel Gedanken?


    danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. WP / Innenaufstellung oder Split?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von lordbauer
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    bietigheim
    Beruf
    softwareentwickler
    Beiträge
    717
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Bankkaufmann
    Beiträge
    51
    Zitat Zitat von lordbauer Beitrag anzeigen
    Hab ich schon gesehen.
    Kann mir jemand was zur Kondensat-Menge sagen?
    Jeden TAg mehrere Liter oder wie sieht so eine Durschnittsmenge aus?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von lordbauer
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    bietigheim
    Beruf
    softwareentwickler
    Beiträge
    717
    Hallo,

    also da Du Dich ja vertraglich dazu verpflichtet hast die Alpha Innotec LWC60 zu nehmen würde ich "nur" wegen dem Kondensat keine Klimmzüge machen.

    So eine Mini-Hebeanlage kostet ja nicht wirklich viel Geld. Aber schick doch einfach mal ne Anfrage zum Hersteller wie viel Kondensat da enstehen kann.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    München; Bayern, near Germany
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    812
    Hallo Newland,

    zur Kondensatmenge kann ich dir nix genaues sagen aber je nach Luftfeuchtigkeit können das sicher mehrere Liter pro Tag sein, davon abgesehen ich würde dir immer zu einer Hebeanlage im Keller raten.
    Bodenablauf mit integrierter Hebepumpe...
    Was machst du wenn zu Wartungs/Reparaturzwecken mal Wasser aus der Heizung oder dem WW-Speicher abgelassen werden muß? Wohin wird das entsorgt?
    Hast du keine Waschmaschine im Keller stehen? Kein Ausgußbecken?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    München; Bayern, near Germany
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    812
    Nachtrag....
    Grundsätzlich würde ich eine vernünftige Split z.B. O....r oder eine modulierende Split z.B. Heli....m der Innenaufstellung vorziehen. Ist aber auch eine Preisfrage vor allem die Letztgenannte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Bankkaufmann
    Beiträge
    51
    Zitat Zitat von joegeh Beitrag anzeigen
    Was machst du wenn zu Wartungs/Reparaturzwecken mal Wasser aus der Heizung oder dem WW-Speicher abgelassen werden muß? Wohin wird das entsorgt?
    Daran habe ich noch gar nicht gedacht.
    Hast du keine Waschmaschine im Keller stehen? Kein Ausgußbecken?
    Nein, die steht im EG im HWR. Nur die WP soll im Keller stehen. (und natürlich gerümpel )

    Aber der Einwand ist berechtigt. Ich denke, ich werde auf jeden Fall eine Hebeanlage einbauen lassen.
    Mir schwebt mittlerweile so was vor:
    http://www.aco-haustechnik.de/cps/rd...inkamat-k.html

    Was haltet ihr davon?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Bankkaufmann
    Beiträge
    51
    Zitat Zitat von lordbauer Beitrag anzeigen
    Hallo,

    also da Du Dich ja vertraglich dazu verpflichtet hast die Alpha Innotec LWC60 zu nehmen würde ich "nur" wegen dem Kondensat keine Klimmzüge machen.

    Gruß
    Ja, ich denke auch, dass ich es dabei lasse.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Wenn auch der Aufstellort KG vertraglich vereinbart ist und Dein Rechtsbeistand bei der Vertragsprüfung keine Pferdefüsse übersehen hat, dann ists doch Sache Deines BT/GÜ, wie er das Kondensat aus dem Keller kriegt.
    Eimer schleppen kann er Dir wohl kaum zumuten.

    So what
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Bankkaufmann
    Beiträge
    51
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Wenn auch der Aufstellort KG vertraglich vereinbart ist und Dein Rechtsbeistand bei der Vertragsprüfung keine Pferdefüsse übersehen hat, dann ists doch Sache Deines BT/GÜ, wie er das Kondensat aus dem Keller kriegt.
    Eimer schleppen kann er Dir wohl kaum zumuten.

    So what
    Na ja, die machen es sich einfach. Die haben eine Rückstauklappe empfohlen.
    Dann fließt das Kondensat auf jeden FAll ab.
    Wenn ich dann aber in 10 Jahren die Kacke im Keller hab, juckt das den Fertighaushersteller nicht die Bohne.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen