Werbepartner

Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    52385
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    149

    Brandschutztür zwingend nötig?

    In unserem Haus kommen an 2 Stellen laut dem Architekt Brandschutztüren in Frage, ich bin aber nicht ganz sicher, ob diese zwingend nötig sind.
    Die erste Tür trennt den Kellerflur vom Technikraum in dem sich folgendes befindet: Elektroverteilung, Netzwerkverteilung, Wärmepumpe, Pufferspeicher, Telefonverteiler, Lüftungsanlage, Gleichrichter der PV. Also keine Vebrennungsanlage oder ähnliches.
    Die zweite vorgesehene Tür befindet sich zwischen Garage und Hauswirtschaftsraum der wiederrum durch eine Schiebetür an die Küche grenzt.
    Sind beide Türen vorgeschrieben?
    Falls ja, wie kann ich die Türe zur Garage hin einbruchhemmend errichten, d.h. einen ähnlichen Sicherheitsstandard wie eine Nebeneingangstür?
    Danke für eure Hilfe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Brandschutztür zwingend nötig?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Elmshorn
    Beruf
    Student
    Beiträge
    117
    Zitat Zitat von moecki23 Beitrag anzeigen
    In unserem Haus kommen an 2 Stellen laut dem Architekt Brandschutztüren in Frage, ich bin aber nicht ganz sicher, ob diese zwingend nötig sind.
    Also zwischen Garage und Haus muss eine Brandschutztür hin...eine moderne Brandschutztür sieht aber in Optik und Sicherheit genau so aus, wie du es haben möchtest...bitte nicht verwechseln mit der historischen Stahltür vergangener Jahrzehnte!

    Was die Tür zum technikraum angeht hat der Archi das hier vermutlich eher aus Schallschutzgründen geplant...auch da gibts natürlich Alternativen...nur sind die meist deutlich teurer als eine schnöde Stahltür.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Glasermeister Fensterbau
    Beiträge
    1,023

    Hallo Zuviel Zeit,

    du weißt aber schon zumindest ansatzweiße, was dann so ne Tür kostet!!!!

    Wenn du deine Zeit sinnvoll nutzt, wirst du dies rausbekommen.

    @möcki23

    Wieso willst du das Ding einbruchsicher machen????

    Sollte mann das nicht lieber schon vorher tun (Garagentor,Nebeneingangstür,Garagenfenster) oder hoffst du, das er beim Anblick deines Autos zusammenbricht!!!
    Wenn der in der Garage ist, hat er Strom und alle Zeit der Welt die Tür zu überwinden, wetten!!! Denn du bist nicht da und das Garagentor ist geschlossen.

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    warum denn keine stahltür...die sehen doch auch nicht mehr aus, wie anno tuck.

    kann man ja rosa anmalen...

    PS: ich mach beide türen t30-rs.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    planfix
    Gast
    also in bayern...
    also für den technikraum brauchts definitv keine brandschutztüre, es gibt ja auch keine feuerstätte, und selbst dann müßte diese noch eine entsprechende leistung bringen. aber eine WP kannst du sogar in wohnzimmer stellen (brandschutztechnisch)
    und was die garage angeht, hier werden auch oftmal solche trugschlüsse zur eingenen sicherheit (oder aus unkenntnis) angesetzt.
    unter bestimmten voraussetzungen (EFH, geringe höhe, kleingarage usw.) gibt es nur die Anforderung von dichtschließenden türen. pasta!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    52385
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    149
    ok, dann könnte ich ja eventuell die brandschutztür zum technikraum weglassen. die frage mit der einbruchsicherheit an der garagentür kommt wie folgt zustande:
    Die Garage hat nach Aussen hin ein Fenster, eine Türe und ein elektr. Rolltor.
    um diese zugänge, insbesondere das garagentor, nicht mit in die alarmanlage die die äussere hülle überwacht einzuplanen, haben wir da konkret den Cut an der besagten Brandschutztür gemacht. Dies hat ebenfalls den Vorteil, beim Nachhausekommen das elektr. Rolltor per Funk zu öffnen, in die Garage zu fahren, und dann dort die Alarmanlage unscharf zu stellen.
    Im Umkehrschluss die gleiche Prozedur: Ich verlasse das Haus über die Brandschutztür die zur Garage führt, schliesse diese, stelle die Alarmanlage scharf und kann in aller Ruhe Ausfahren.
    Aus diesem Grund wäre ich halt sehr froh, eine Brandschutztür zu finden, die nicht so ohne weiteres aufzubrechen ist, und die zudem mit einem Reedkontakt ausgestattet werden kann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Wien
    Beruf
    Nachrichtentechniker
    Beiträge
    104
    Zitat Zitat von moecki23 Beitrag anzeigen
    ok, dann könnte ich ja eventuell die brandschutztür zum technikraum weglassen. die frage mit der einbruchsicherheit an der garagentür kommt wie folgt zustande:
    Die Garage hat nach Aussen hin ein Fenster, eine Türe und ein elektr. Rolltor.
    um diese zugänge, insbesondere das garagentor, nicht mit in die alarmanlage die die äussere hülle überwacht einzuplanen, haben wir da konkret den Cut an der besagten Brandschutztür gemacht. Dies hat ebenfalls den Vorteil, beim Nachhausekommen das elektr. Rolltor per Funk zu öffnen, in die Garage zu fahren, und dann dort die Alarmanlage unscharf zu stellen.
    Im Umkehrschluss die gleiche Prozedur: Ich verlasse das Haus über die Brandschutztür die zur Garage führt, schliesse diese, stelle die Alarmanlage scharf und kann in aller Ruhe Ausfahren.
    Aus diesem Grund wäre ich halt sehr froh, eine Brandschutztür zu finden, die nicht so ohne weiteres aufzubrechen ist, und die zudem mit einem Reedkontakt ausgestattet werden kann.

    Es gibt Laubengangtüren in T30 Ausführung mit Mehrfachverriegelung. Kosten halt auch entsprechend.

    Wie schon geschrieben, wenn er in der Garage ist hat er bereits einen grossen Vorteil, nämlich Strom und Zeit. Welcher Nachbar wundert sich schon wenn aus der Garage mal der Schlagbohrhammer dröhnt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    stelle die Alarmanlage scharf
    gestern habe ich's mir ja noch verkniffen, aber was hälst Du von Umziehen in nettere Gegenden...oder einer Selbstschussanlage?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    52385
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    149

    ok, dann zieh ich halt um.
    haha.
    aber nein, die gegend ist nicht gefährlich sondern einsam.
    bis zum nächten haus sinds ca. 600 Meter luftlinie.
    während der bauphase ist der baucontainer aufgebrochen und alle elektrogeräte geklaut worden. Supi.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen