Ergebnis 1 bis 9 von 9

Markise regenfest bekommen

Diskutiere Markise regenfest bekommen im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Sekretärin
    Beiträge
    16

    Markise regenfest bekommen

    Hallo ihr Lieben, ich bin's mal wieder...

    Habe folgende Frage: Ist es machbar, eine Markise mit 100% Polyestergewebe regenfest zu bekommen?

    Gemäß Katalog wurde die Markise (ist eine mobile, kann ziehharmonikaartig zusammengeschoben werden) als "wetter- und verrottungsfest" beschrieben. Das beinhaltet für mich, dass man bei Regen durchaus mal darunter sitzen kann ohne nass zu werden... habe da aber wohl falsch gedacht. Bei Regen tropft es innerhalb weniger Minuten durch.

    Gibt es in Baumärkten irgendwelche Sprays, die man einsetzen kann, um den Stoff wasserabweisend zu machen? Hat jemand schon mal sowas probiert und auch Erfolg gehabt?

    Kann mir eventuell auch jemand erklären, was denn nun "wetter- und verrottungsfest" beinhaltet? Vielleicht nur, dass das Gestänge nicht rostet oder was?

    Habt vielen Dank im Voraus!

    Gruß aus Berlin!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Markise regenfest bekommen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Imprägniersprays kenne ich nur für Baumwollstoffe.

    Und auch die machen nicht wirklich dicht. Irgendwann dröppelt es. Nur später.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von augentierchen Beitrag anzeigen
    als "wetter- und verrottungsfest" beschrieben.
    Stand da auch was von wasserdicht oder zumindest wasserabweisend?

    Wetter- und verrotungsfest bedeutet in meinen Augen nur, daß die Markise durch Regen, Sonne etc. nicht zerstört wird. (Stoff wird spröde, bricht, o.ä.).
    Das muss noch lange nicht bedeuten, daß die Abdeckung auch wasserfest ist.

    Irgendwo hatte ich mal gelesen, daß bei solchen Stoffen auch die Wassermenge bzw. Wassersäule angegeben wird bis zu der der Stoff "wasserdicht" ist.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Sekretärin
    Beiträge
    16
    Nein, bei der Beschreibung stand nur wetter- und verrottungsfest.

    Nun ja, ich nehm's eben so hin. Dann wird nur bei Sonne darunter gesessen.

    Das nächste Mal wird vorher "studiert", was denn nun die einzelnen Begriffe bedeuten (könnten)...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Pelztier
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Trier
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    439
    Wasserabweisend bedeutet: Wassersäule bis 30 cm
    Wasserdicht bedeutet: Wassersäule bis 100 cm
    Achtung: dies gilt nicht im Bereich der Nähte!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    21
    Geh einfach mal in ein richtiges Fachgeschäft. Ich habe auch eine Markise. Dort tropft es auch nach 24 h Regen nicht durch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Sekretärin
    Beiträge
    16
    Info an Pelztier: von wasserabweisend nie die Rede. Dann gäbe es ja Grund zur Beschwerde beim Hersteller. Ich (und nicht nur ich) dachte eben, dass wetterfest bedeutet, das Zeug hält durchaus Regen stand. Aber wie schon erwähnt... so kann man sich irren.

    Info an Marmar: Ich kenne auch Leute, deren Markise seit Jahren Regen standhält... die ist dann aber aus PVC. Mobile Markisen mit PVC standen jedoch nicht zur Wahl.

    Bevor Kritik kommt: Das war NICHT böse gemeint!

    ___________________________________________

    DANKE allen, die geantwortet haben! Werde dann im Baumarkt mein Glück versuchen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Avatar von Pelztier
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Trier
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    439
    Nachtrag:
    Mein obiges geschreibsel bezog sich auf Dralon-Acryl Markisenstoff der vom Werk her imprägniert bzw. ausgerüstet ist. Das hat nix mit PVC zu tun.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Bayern Oberpfalz
    Beruf
    techniker
    Beiträge
    1,519
    Hallo,

    du könntest mal zum camping-dealer gehen..
    die haben gute imprägnierungen für zelte, (das zeug ist gigantisch für snowboardhandschuhe, die kannste nach 3 maliger anwendung zum tauchen anziehen....)

    ader gleich zum markiesenhersteller/vertreiber......

    wie sich das aber mit dem markiesenstoff verträgt keine ahnung

    viele grüße
    pascal
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen