Ergebnis 1 bis 4 von 4

Fassade unter Straßenniveau

Diskutiere Fassade unter Straßenniveau im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    U7B
    Beruf
    HW/SW Entickler
    Beiträge
    25

    Fassade unter Straßenniveau

    Hallo,
    ich hab folgende Situation: wegen einen Straßenplanungsfehler wird nun das Straßenniveau um 50-80cm angehoben (ja nach Position am Grundstück) ich werde nun meine Einfahrt ensprechend anpassen müssen und auch den Eingang zum Haus nun hätte ich folgende Fragen:
    - beim Eingang vom Haus möchte ich Stufen mit einem kleinen Plateau machen, das Plateau würde ca. 2.5m breit sein, d.h. links und rechts von der Eingangstür ca. 50cm drüber schauen und somit dort auf der Fassade aufliegen (ca. die ersten 10cm + 8cm Sockelleiste -> Granitplatten) ist das ein Problem? Wie kann ich das technisch sauber Lösen?
    - auf einer Seite wo die Einfahrt ist muss ich aufschütten, hier würde ich ca. 30cm der Fassade zuschütten, wie kann ich die Fassade hier schützen? oder ist das kein Problem.

    Ich hab ein FTH (Holzständer Konsturktion) - Fassade ist 8cm FWS mit Silikatputz.

    Vielleicht hat wer ein paar tipps wie ich das prof. lösen könnte.

    Danke!
    Bg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fassade unter Straßenniveau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Ja ist ein RIESENPROBLEM! Vor Ort zu prüfen und zu planen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    U7B
    Beruf
    HW/SW Entickler
    Beiträge
    25
    Danke für deine Antwort,
    d.h. das wird teuer werden?

    An wen wende ich mich da am besten, Fassadenbauer, Baumeister, ?

    Danke!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    ja. das wird teuer.
    für den träger der strassen"planung".
    damit´s so klappt: architekt oder SV + RA

    als stichpunkte, was deine fachleute sehen sollten:
    - rückstauebene
    - bemessungswasserstand
    ... inkl. aller konsequenzen

    deine angedachten mehrungen (aussenanlagen) sind dagegen eher gering.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen