Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Thema: KFW-Kredit UND Bafa-Förderung möglich?

  1. #1

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Lauf

    Beruf
    IT

    Beiträge
    64

    KFW-Kredit UND Bafa-Förderung möglich?

    Hallo zusammen,

    mir wurde erzählt, dass ich die Bafa-Förderung (Heizung - Wärmepumpe) nicht bekomme, wenn ich schon einen KFW-Kredit beantragt habe.

    Ist das richtig?

    Habe zumindest bisher nichts gelesen, dass beide Förderungen nicht möglich wären.

    Karl
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. #2
    Avatar von matom
    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Hagen

    Beruf
    Sachbearbeiter Abt. Steuern

    Benutzertitelzusatz
    Dipl.-Ök.

    Beiträge
    732
    Nein wüsste nicht das es sowas gibt. Man kann meiner Ansicht nach sogar Wfa + KFW + Bafa Förderung beanspruchen.

    MfG


    Gucks du!

    http://deutscher-bau.com/pageID_4528228.html
    http://hausprojektcyris.blogspot.de/
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  3. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Lauf

    Beruf
    IT

    Beiträge
    64
    "Wfa" sagt mir jetzt gerade nichts.

    Helft mir mal auf die Sprünge...

    Karl
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #4
    Avatar von matom
    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Hagen

    Beruf
    Sachbearbeiter Abt. Steuern

    Benutzertitelzusatz
    Dipl.-Ök.

    Beiträge
    732
    hallo,

    WFa gibts hier in NRW keine Ahnung wie das in den anderen Bundesländern heisst.

    Das ist eine Bank hier in NRW auch als NRW Bank bekannt die sehr zinsgünstige Kredite vergibt an junge Familien mit wenig Einkommen.


    Vieleicht kann ein Admin mal nen Post iniziieren wo wir nach Bundesland diese Förderbanken aufführen also NRW = Wfa / NRW Bank
    http://hausprojektcyris.blogspot.de/
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #5

    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Franken

    Beruf
    Bauingenieur

    Beiträge
    52

    Das eine schließt das andere aus

    Früher war es möglich beide Förderungen (Bafa-Zuschuss und KFW-Kredit) zu bekommen, das hat sich aber im Frühjahr 2009 geändert.
    Auf den Seiten der KFW-Förderbank wird bei den Förderbedingungen explizit darauf verwiesen.
    . . . sinnvoll bauen und sanieren . . .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #6

    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Franken

    Beruf
    Bauingenieur

    Beiträge
    52

    Auszug KFW-Energieeffizient Sanieren

    "Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien werden grundsätzlich nicht gefördert, da hier eine Förderung durch das BAFA erfolgt.
    Ausnahme:
    Bei Einbau einer der oben genannten Heizungen in Kombination mit einer Anlage zur Nutzung erneuerbarer Energien, kann die gesamte Heizungsanlage gefördert werden. Förderfähig sind Kombinationen mit:
    * solarthermischer Anlage
    * Biomasseanlagen als automatisch beschickte Zentralheizungsanlagen, die ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben werden
    * Holzvergaser-Zentralheizungen
    * Wärmepumpen
    Die Beantragung eines Zuschusses beim BAFA ist dann allerdings nicht mehr möglich."
    . . . sinnvoll bauen und sanieren . . .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Lauf

    Beruf
    IT

    Beiträge
    64
    Habe gerade ein "Merkblatt zur Kumulierung KfW" erhalten.

    Laut der Tabelle geht die Kombination Energieeffizient Bauen und BAFA.

    Nur bei manchen Sanierungsprogrammen der KfW ist die Kombination nicht möglich.

    Karl
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #8

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Pforzheim

    Beruf
    Dipl.-Ing.

    Beiträge
    1,389
    Zitat Zitat von Bauing24 Beitrag anzeigen
    "Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien werden grundsätzlich nicht gefördert, da hier eine Förderung durch das BAFA erfolgt.
    Ausnahme:
    Bei Einbau einer der oben genannten Heizungen in Kombination mit einer Anlage zur Nutzung erneuerbarer Energien, kann die gesamte Heizungsanlage gefördert werden. Förderfähig sind Kombinationen mit:
    * solarthermischer Anlage
    * Biomasseanlagen als automatisch beschickte Zentralheizungsanlagen, die ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben werden
    * Holzvergaser-Zentralheizungen
    * Wärmepumpen
    Die Beantragung eines Zuschusses beim BAFA ist dann allerdings nicht mehr möglich."
    ..hier geht's doch um NEUBAU, nicht um SARNIERUNG...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #9

    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Franken

    Beruf
    Bauingenieur

    Beiträge
    52

    Neubau - Altbau ?

    Ob Neubau oder Altbau sieht man der Frage leider nicht an.

    Schöne Grüsse.
    . . . sinnvoll bauen und sanieren . . .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #10
    Bauexpertenforum Avatar von R.B.
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW

    Beruf
    Dipl.Ing. NT

    Beiträge
    36,839
    Zitat Zitat von karlh Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    mir wurde erzählt, dass ich die Bafa-Förderung (Heizung - Wärmepumpe) nicht bekomme, wenn ich schon einen KFW-Kredit beantragt habe.
    Kommt zuerst einmal darauf an, was für einen KfW Kredit Du beantragt hast.
    KfW für Fassade & Co. und BaFa für die Anlagentechnik sollte funktionieren.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #11

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Berchtesgadener Land

    Beruf
    Bankkauffrau

    Beiträge
    28
    Das Zitat von Bauing müsst aus KWF Progr. 152 stammen. (Einzelmaßnahmen zur Energieeinsparung). Ich glaub Wärmepumpe geht als Einzelmaßnahme seit 01.04. eh nicht mehr, aber diese Aussage ist ohne Garantie

    Kombination aus Energieeffizent Bauen und BAFA müsste auch seit 01.04. noch möglich sein. Zur Sicherheit einfach nochmal das Merkblatt bei kfw.de runterladen bzw. bei der Hotline (KFW) anrufen.

    Bei der BAFA würd ich im Moment nicht anrufen)))) die bearbeiten ja leider auch die Abwrackprämie und mein Zuschuß für die Wärmepumpe schlummert da schon seit vier Monaten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #12

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Pforzheim

    Beruf
    Dipl.-Ing.

    Beiträge
    1,389

    Daumen hoch Amt halt...

    Zitat Zitat von Carolis Beitrag anzeigen
    ...und mein Zuschuß für die Wärmepumpe schlummert da schon seit vier Monaten
    Das kann ja heiter werden. Habe meinen vor 5 Wochen abgegeben. Das Standardeingangsschreiben kam prompt, aber schon mit dem Hinweis, dass es sich auf Grund der grossen Nachfrage verzögern wird.
    ...vielleicht zu Weihnachten?

    Die De.... haben wohl gedacht, dass sie mit dem selben Personal noch zusätzlich die Abwrackprämie bewältigen können...

    Städte und Ämter sind die klassichen Bremser...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #13

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Hamburg

    Beruf
    Inf-Ing

    Beiträge
    358
    Wie sieht es denn nun aus? Wir haben KfW 70 - Programm 153, energieffizient Bauen EnEv2009. Um den Energie-Standard zu erreichen haben wir solarthermische Anlage zur Warmwasserbereitung und Lüftungsanlage mir WRG + etwas höhere Dämmung als sonst benötigt. Können wir nun für unsere Solarkollektoren doch noch eine Zuschuss von BAFA bekommen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #14

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Zirndorf

    Beruf
    Physiker

    Beiträge
    313
    Was steht den auf den Seiten der BaFa?
    Da wir schon seit Herbst 2009 im Neubau wohnen bin ich da nicht mehr auf dem Laufenden. ich habe aber in Erinnerung, daß die BAFA nur das fördert, was nicht schon aufgrund des EnEV notwendig ist. Somit könnte es eng werden. Aber wie schon geschrieben, einfach beid er BaFa mal nachlesen.

    Helge
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #15
    Bauexpertenforum Avatar von R.B.
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW

    Beruf
    Dipl.Ing. NT

    Beiträge
    36,839
    Zitat Zitat von leany Beitrag anzeigen
    .... Können wir nun für unsere Solarkollektoren doch noch eine Zuschuss von BAFA bekommen?
    Warum nicht einfach mal auf die Seite des BaFa schauen?

    http://www.bafa.de/bafa/de/energie/e...ien/index.html

    Bei Neubau gibt´s nichts mehr.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •