Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Elektro/Sanitär Schlitze wieder verschließen

Diskutiere Elektro/Sanitär Schlitze wieder verschließen im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    OberÖsterreich
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    27

    Elektro/Sanitär Schlitze wieder verschließen

    Wir sind so gut wie fertig mit den Elektro und Sanitär (und den Nerven ) Wie verschließt (verschmeißt) man die Fugen am besten, die kleine vom 20/25 Elektroschlauch sind ja kein Problem. Aber die größeren 10-20 cm breiten, so einfach mit (Thermo - da haben wir noch soviel auf der Baustelle)Mörtel zumachen. Nicht das dann der Putz abreisst ?! oder sollte man auch bei den schmaleren Schlitzen ein Putzgitter mitverarbeiten lassen ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Elektro/Sanitär Schlitze wieder verschließen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Bayern Oberpfalz
    Beruf
    techniker
    Beiträge
    1,519
    Hallo,

    ich hab selbst gebaut und bin kein fachmann,
    aber ich hab die schlitze mit Rotband (innenwand) und isoliermörtel(außenwand) zugemacht. über die breiteren hab ich gewebe und über die ganz breiten (WC ablauf in der wande ect...) stukanetz?(das metall mit papier) gemacht. ob das gemäß der din ist kann ich nicht sagen, hab aber bis jetzt keine risse.......
    Hab aber beim putzen mit gewebe ect. nicht gespart.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    OberÖsterreich
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    27
    Danke für die Antwort, d.h. aber erst beim eigentlichen Putzen wurde genetzt, nicht schon beim zuschmeißen der Rohrleitungen (gegipst das es hält und dann mit Mörtel wieder halbwegs eben)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Vettweiß
    Beruf
    Freiberufler
    Beiträge
    371
    muss mich hier mal einklinken, da ich über die suche nichts anderes gefunden habe und keinen neuen beitrag eröffnen möchte

    wie verschließe ich die schlitze beim poroton t8 (36,5) am besten?
    mit diesem mörtel, den ich auch beim mauern zum "auffüllen" nehmen sollte?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Hausfrau
    Benutzertitelzusatz
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Beiträge
    1,813
    Wenn man keinen Dünnputz aufträgt, kann man ein entsprechendes Stück Streckmetall in den frischen Putz rechts und links vom Schlitz eindrücken und dann über das Streckmetall hinweg verputzen.

    Allerdings wird der Putz über dem Streckmetall nicht so schnell fest.
    Wer also noch nie selbst verputzt hat, bekommt hier Probleme beim Abziehen. Für die Profis ist das aber kein Problem

    pauline
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Vettweiß
    Beruf
    Freiberufler
    Beiträge
    371
    selbst werde ich das eh nicht machen - da hier in der gegend jedoch noch nicht so viel mit dem t8 hantiert wird, wollte ich dem elektriker (?) ggf einen tipp geben können.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen