Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7

3-fach Verglasung ohne Lüftungsanlage???

Diskutiere 3-fach Verglasung ohne Lüftungsanlage??? im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    alb
    Beruf
    Zimmerer
    Beiträge
    95

    3-fach Verglasung ohne Lüftungsanlage???

    Hallo,

    ich bin am überlegen ob wir nun 2- oder 3-fach verglaste Fenster nehmen sollte. Jeder sagt was anderes. Jetzt hab ich gehört, dass man die 3-fach verglaste Fenster nur in Häusern einsetzen sollte die ne Wohnraumlüftungsanlage besitzen - und genau das haben wir nicht.

    Stimmt das oder ist das Quatsch.

    Was mir auch neu ist, dass die Rahmen mit dem Mauerwerk ausgeschäumt werden sondern nur noch mit Dämmwolle ausgestopft werden. Stimmt das auch??? Dachte immer der Schaum gibt dem Fenster noch etwas zusätzliche stabilität und dämmt auch besser.

    Die Fensterfrage ist echt ne schwere Frage!

    Grüße bengele
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. 3-fach Verglasung ohne Lüftungsanlage???

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    So gesehen...

    ...........

    Zitat Zitat von bengele79 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich bin am überlegen ob wir nun 2- oder 3-fach verglaste Fenster nehmen sollte. Jeder sagt was anderes. Jetzt hab ich gehört, dass man die 3-fach verglaste Fenster nur in Häusern einsetzen sollte die ne Wohnraumlüftungsanlage besitzen - und genau das haben wir nicht.



    Stimmt das oder ist das Quatsch.

    Was mir auch neu ist, dass die Rahmen mit dem Mauerwerk ausgeschäumt werden sondern nur noch mit Dämmwolle ausgestopft werden. Stimmt das auch???
    dito Quatsch

    Dachte immer der Schaum gibt dem Fenster noch etwas zusätzliche stabilität und dämmt auch besser.
    falsch gedacht, Schaum dämmt nur die die Bauwerksfuge - wird er für die Stabilität missbraucht, ist es weitneinböse

    Die Fensterfrage ist echt ne schwere Frage!

    Ich hoffe, Deine Quelle ist kein Fensterbauer
    Grüße bengele
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    alb
    Beruf
    Zimmerer
    Beiträge
    95
    ehrlich gesagt doch das war einer...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Du....

    soltest Dir einen anderen suchen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Pelztier
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Trier
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    439
    Vor der letzten Überarbeitung der VOB durfte man eigentlich nur mit Miwo die Fuge dämmen. Gottseidank haben die Experten es eingesehen und diesen Passus wieder rausgenommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Brannenburg
    Beruf
    Projektmanager
    Beiträge
    79

    Damit Du auch eine konstruktive Antwort bekommst.

    Eine Lüftungsanlage macht dann Sinn, wenn das Haus sehr luftdicht ist.
    Neue Häuser sind, soweit sie richtig gebaut sind, sehr dicht, daher ist eine Lüftungsanlage empfehlenswert.

    Ob das Fenster 2-fach oder 3-fach ist, hat nichts mit der Luftdichtigkeit zu tun, sondern erhöht alleine die Wärmedämmung.

    Ein 3-fach verglastes Fenster hat (tendenziell) eine bessere Dämmung (U-Wert), hat aber auch Nachteile. Es ist teurer und es kommt etwas weniger Licht durch. Ob es sich lohnt, oder ob Du das Geld lieber woanders investierst, hängt insbesondere von der restlichen Wärmedämmung von Deinem Haus ab.

    Gruß,
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Avatar von rainerS.punkt
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Redakteur
    Beiträge
    644
    Hi,

    die Lüftungsanlage solltest du nicht von den Fenstern abhängig machen. Die Argumente sind ja ohnehin Schwachfug. Aber auf eine Lüftungsanlage mit WRG würde ich nie mehr verzichten wollen ;-)

    ciao
    Rainer
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen