Werbepartner

Ergebnis 1 bis 11 von 11

Hochlochziegel & Trockenputz: Untergrundvorbereitung?

Diskutiere Hochlochziegel & Trockenputz: Untergrundvorbereitung? im Forum Trockenbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Südwest
    Beruf
    Dipl.-Phys.
    Beiträge
    1,134

    Hochlochziegel & Trockenputz: Untergrundvorbereitung?

    Für eine schön eben hochgemauerte Hochlochziegelwand, was ist die richtige Vorbehandlung, damit der Ansetzgips gut hält:
    - anfeuchten
    - Spritzbewurf mit Mörtel
    - Tiefgrund
    - Betonkontakt?

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Hochlochziegel & Trockenputz: Untergrundvorbereitung?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Sauerland
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    6
    Maurer feuchten an, ich würde Tiefgrund nehmen (Staubbindung, Saugverhalten des Ziegels...). Noch besser ist allerdings Nassputz, ich mag diesen "hohlen" Klang nicht...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Zumindest, wenn Außenwand, stellt sich tatsächlich die Frage, wie Luftdichtheit erreicht werden soll!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Erfurt
    Beruf
    Mathematiker
    Benutzertitelzusatz
    Gebäudediagnostiker
    Beiträge
    1,316
    Da schließe ich mich doch glatt an die von Julius gestellte Grundsatzfrage an!

    Ein Luftdichtheitskonzept wird es wohl nicht geben und die Planungsdetails (wenn überhaupt eine Ausführungsplanung vorliegt) sind gewiss (wie fast überall) dem Geiz zum Opfer gefallen ... oder?

    KPS.EF
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Südwest
    Beruf
    Dipl.-Phys.
    Beiträge
    1,134
    Leute, es ist eine Innenwand!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Erfurt
    Beruf
    Mathematiker
    Benutzertitelzusatz
    Gebäudediagnostiker
    Beiträge
    1,316
    Zitat Zitat von capslock Beitrag anzeigen
    Leute, es ist eine Innenwand!
    Leider gilt das bei dieser Bauweise auch für Innenwände ...

    KPS.EF
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Südwest
    Beruf
    Dipl.-Phys.
    Beiträge
    1,134
    Wofür brauche ich Luftdichtheit an einer gemauerten Kellerinnenwand, wenn der gesamte Betonkeller auch ohne Verkleidung der Innenwände dicht ist?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Dürfte in diesem Fall ausnahmsweise unnötig sein.

    Stellt sich aber die nächste Frage:
    GKP im Bedonng-Keller, willst Du Pilze züchten???

    Nimm stattdessen z.B. Kalk-Zement-Putz!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Erfurt
    Beruf
    Mathematiker
    Benutzertitelzusatz
    Gebäudediagnostiker
    Beiträge
    1,316
    Hallo @capslock,

    schön, dass Du scheibchenweise beschreibst, welche Rahmenbedingungen wirklich vorliegen ... aber damit ist trotzdem meine Frage nach der geplanten Wandbeschichtung noch immer offen ...

    MfG
    KPS.EF
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Südwest
    Beruf
    Dipl.-Phys.
    Beiträge
    1,134
    Farbe.

    Aber meine Frage war ja auch, wie die Haftvermittlung aussehen soll, nicht das Luftdichtheitskonzept oder sonstwas. Wegen Feuchtigkeit mache ich mir keine Sorgen. Die betreffende Innenwand ist seit vier Monaten überdacht und konnte austrocknen, außerdem ist sie von der anderen Seite nur gestrichen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Erfurt
    Beruf
    Mathematiker
    Benutzertitelzusatz
    Gebäudediagnostiker
    Beiträge
    1,316
    Zitat Zitat von capslock Beitrag anzeigen
    Aber meine Frage war ja auch, wie die Haftvermittlung aussehen soll, nicht das Luftdichtheitskonzept oder sonstwas. Wegen Feuchtigkeit mache ich mir keine Sorgen.
    Die Systemhersteller bieten unterschiedlich benannte Lösungen an ...

    Knauf Aufbrennsperre ... Rikombi Kontakt ... oder ... vornässen, gegebenenfalls "geeignete Grundierung" aufbringen

    ... aber frag' hier bitte nicht, von welchem Hersteller Deine Platten sind !

    KPS.EF
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen