Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Hagen
    Beruf
    Energieelektroniker
    Beiträge
    7

    Geruch in der Wand

    Hallo Liebe Bauexperten !
    Habe da mal eine Frage und vielleicht hat ja jemand eine gute Idee parat !
    Bin in eine Wohnug gezogen wo im Schlafzimmer ein Waschküchengeruch aus der Wand kommt je nach Witterung unterschiedlich stark.
    Das Problem ist das jahrelang im Keller ein Ablufttrockner betrieben wurde welcher die Abluft durch ein Rohr 100mm in der Wand nach draußen leitet länge ca. 7Meter.Unter dem Schlafzimmer befindet sich noch eine Garage und darunter der Keller.
    Der Auslass des Rohres befindet sich an der Aussenwand ca. in Kopfhöhe wenn man im Schlafzimmer steht.
    Passiert ist folgendes beim Renovieren ist mir nichts aufgefallen habe neue Rauhfaser und Latexfarbe verarbeitet nach dem Streichen viel mir auf das die Farbe nicht trocknete an einigen Stellen war die wandfarbe noch richtig nass was durch den Betrieb des Ablufttrockners kam nachdem dieser nicht mehr betrieben wurde war die Wand in kurzer Zeit trocken habe noch zusätzlich mit einem Heizstrahler nachgeholfen.
    Die Wand ist nach wie vor trocken nur der Geruch nervt mich langsam da er mal stärker und mal Schwächer ist dauerlüften bringt da auch nichts mehr.
    Nun die Frage ist es notwendig den gesamten Putz an den betroffenen Stellen zu entfernen um den Geruch zu beseitigen oder bleibt mir noch eine andere Möglichkeit.
    MFG
    amperezange !!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Geruch in der Wand

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Hausfrau
    Benutzertitelzusatz
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Beiträge
    1,813
    Bist Du sicher, daß der Geruch nicht immer noch von dem Rohr kommt?

    pauline
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Hagen
    Beruf
    Energieelektroniker
    Beiträge
    7
    Klar möglich ist das schon wenn es noch beschädigt ist wird der Geruch wohl auch weiterhin in die Mauer bzw in den Putz ziehen auch wenn es jetzt schon einige Monate ausser Betrieb ist.
    Ich glaub ich werde die Tage die Wand aufhauen und das Rohr darin kaputt schlagen und dann den bereich zumauern und neu verputzen alles andere hat glaub ich keinen wirklichen sinn.
    LG amperezange
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Hast Du das Haus denn gekauft?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von amperezange Beitrag anzeigen
    Die Wand ist nach wie vor trocken nur der Geruch nervt mich langsam...
    Ist die Wand nur oberflächlich trocken?

    Zitat Zitat von amperzange
    und das Rohr darin kaputt schlagen
    Wie soll das praktisch vonstatten gehen?

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    Mietwohnung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Hagen
    Beruf
    Energieelektroniker
    Beiträge
    7
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Hast Du das Haus denn gekauft?
    Es ist eine wohnung und ja ich habe sie gekauft
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Hagen
    Beruf
    Energieelektroniker
    Beiträge
    7
    Zitat Zitat von bernix Beitrag anzeigen
    Mietwohnung?
    Nein Eigentumswohnung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Hagen
    Beruf
    Energieelektroniker
    Beiträge
    7
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Ist die Wand nur oberflächlich trocken?



    Wie soll das praktisch vonstatten gehen?

    Gruß
    Ralf
    Hallo Ralf die Wand ist aussen und innen trocken es geht hierbei nur um den Geruch.
    Praktisch sieht das so aus das ich von innen den Putz wegschlage bis das Rohr zum vorschein kommt und es dann entferne da es ja jetzt sowieso nicht mehr genutz wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Hagen
    Beruf
    Energieelektroniker
    Beiträge
    7
    So liebe Freunde es ist soweit habe die Wand gestern geöffnet und den Putz abgeschlagen ausserdem das 100er HT Rohr rausgenommen und siehe da die Rohrteile waren ohne Dichtung zusammen gesteckt was also heißt das die warmefeuchte Luft (Kondeswasser) immer schön in den Putz ziehen konnte.
    Jetzt werde ich den Bereich zumauern und neu verputzen und hoffe das dann langsam Ruhe einkehrt und der Gestank ein für allemal weg ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Immerhin.

    Hättest Du jedoch den regulären Weg eingehalten, hätte die Gemeinschaft die Maßnahme bezahlen müssen! Einschließlich von Reinigung und Wiederherstellung in Deinem Zimmer...

    Hoffentlich kriegste nicht noch Ärger wegen eigenmächter Veränderung von Gemeinschafteigentum.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Hagen
    Beruf
    Energieelektroniker
    Beiträge
    7
    Nein Julius das ist kein Problem habe alle andern Nachbar davon unterrichtet und habe die Rechnungen aufbewahrt so das es hier keine Probleme geben wird und die Kosten liegen bei ca. 40 Euro für die Instandsetzung plus natürlich meinen Aufwand.
    Hoffe nur das ich den Gestank jetzt endlich besiegt habe.

    LG amperezange
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen