Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Strategischer Einkäufer
    Beiträge
    6

    Grundstücksfinanzierung später Bauen

    Hallo allerseits,

    ich hätte da mal eine Frage. Habe zwar einen Termin diese Woche bei der Interhyp aber ich würde gerne mal ein paar Meinungen dazu hören.

    Ich würde gerne ein Grundstück für 150 TSD EUR finanzieren. Habe 30 TSD EUR als EK zur Verfügung. Nächstes Jahr würde ich gerne dort ein Haus bauen.
    Der Wert des Hauses ist ca. 120 TSD EUR.
    Macht es Sinn eine Finanzierung für das Grundstück aufzunehmen und nächstes Jahr für das Haus? Oder sollte man lieber gleich alles finanzieren.

    Kann man überhaupt 2 Darlehn aufnehmen? Über Tipps und Anregungen vielen Dank im vorraus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Grundstücksfinanzierung später Bauen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von sk8goat
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    BW
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    1,208
    Erst das Grundstück mit einem variablen Kredit finanzieren.
    Dann das Haus planen. Wenn die Gesamtkosten feststehen, dann eine langfristige Finanzierung für Haus inkl. Grundstück machen. Der langfristige Kredit löst dann den variablen ab.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Strategischer Einkäufer
    Beiträge
    6
    Danke, wie funktioniert das mit Eigenleistung. Könnte mit Verwandschaft
    schon sehr viel in Eigenleitung durchführen. Welches
    Finanzierungsmodell wäre für 300 TSD EUR sinvoll? Bin absoluter
    Laie auf dem Gebiet. Meine Freundin und ich haben so ca. 4500 - 5000
    netto im Monat. Keine Kinder. Wie steht Ihr zu Interhyp? Sind die kompetent?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von sk8goat
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    BW
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    1,208
    Die Interhyp macht auch in Baufinanzierungen. Da versteht es sich doch von selbst dass von mir keinerlei Kommentar kommt, weder positiv noch negativ.

    Ihr habt ein bisschen wenig Eigenkapital.

    Wie das mit der Eigenleistung in deiner Verwandtschaft funktioniert kann ich dir nicht sagen, denn ich kenne deine Verwandtschaft nicht und deshalb kann ich nicht beurteilen was die leisten können und wollen bzw. wie lange sie das durchhalten.
    Den durch Eigenleistung eingesparten Lohnanteil kann man als EK ansetzen. Allerdings werden manche Banken komisch, wenn es fünfstellig wird.

    Ich empfehle ein Annuitätendarlehen. Nichts anderes.
    Ob als Volltilger, variabel oder mit Zinsbindung muss im Beratungsgespräch geklärt werden und hängt viel von deiner Persönlichkeit ab.

    Einfach viel hier lesen. und bald bist du kein absoluter Laie mehr.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Isen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    444
    Welches Finanzierungsmodell sinnvoll ist, hängt von vielen Faktoren ab. Pauschal lässt sich das nicht sagen. Eine gute Bank erstellt ihr Angebot auf Deine Bedürfnisse zugeschnitten.

    Was ich von Interhyp halte? Darf ich hier nicht schreiben.
    Soweit ich weis vergeben sie selber keine Darlehen, sondern vermitteln nur.
    Lass Dich von Deiner Hausbank oder von regionalen Banken vor Ort beraten.
    Geändert von derF (04.08.2009 um 23:16 Uhr) Grund: Klarstellung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Strategischer Einkäufer
    Beiträge
    6
    Hallo, könnt Ihr mir Tipps geben wo ich mich mal umhören sollte?
    Habe hier im Forum auch von Versicherungen gelesen RuV. Wo wäre es
    sinnvoll hinzugehen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Ziegel Beitrag anzeigen
    Hallo, könnt Ihr mir Tipps geben wo ich mich mal umhören sollte?
    Habe hier im Forum auch von Versicherungen gelesen RuV. Wo wäre es
    sinnvoll hinzugehen?
    Rede mal mit dem Berater den Du Dir oben ausgesucht hast.

    Was meinst Du mit Versicherungen? Benötigst Du eine Versicherung oder eine Finanzierung? Eine Finanzierung mit LV würde ich nicht in Erwägung ziehen, es gibt aber Versicherer die auch in Baufinanzierungen machen ohne diese an einen Versicherungsvertrag zu koppeln.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Strategischer Einkäufer
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von sk8goat Beitrag anzeigen
    Die Interhyp macht auch in Baufinanzierungen. Da versteht es sich doch von selbst dass von mir keinerlei Kommentar kommt, weder positiv noch negativ.

    Ihr habt ein bisschen wenig Eigenkapital.

    Wie das mit der Eigenleistung in deiner Verwandtschaft funktioniert kann ich dir nicht sagen, denn ich kenne deine Verwandtschaft nicht und deshalb kann ich nicht beurteilen was die leisten können und wollen bzw. wie lange sie das durchhalten.
    Den durch Eigenleistung eingesparten Lohnanteil kann man als EK ansetzen. Allerdings werden manche Banken komisch, wenn es fünfstellig wird.

    Ich empfehle ein Annuitätendarlehen. Nichts anderes.
    Ob als Volltilger, variabel oder mit Zinsbindung muss im Beratungsgespräch geklärt werden und hängt viel von deiner Persönlichkeit ab.

    Einfach viel hier lesen. und bald bist du kein absoluter Laie mehr.
    Ich besitze noch ein Grundstück im Ausland. Wert Jan 09 ca. 70 TSD EUR.

    Das wollte ich jedoch nicht als EK einbringen, da eine Wertsteigerung
    dieses Jahr zu erwarten ist. Wollte dann mit dem Verkauf nächstes Jahr
    dies über Sondertilgungen einbringen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Strategischer Einkäufer
    Beiträge
    6
    Ich habe hier auch gelesen dass einige diese Finanzierung
    über Versicherungen laufen lassen. Dies ist dann wohl an eine LV gebunden...?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Ziegel Beitrag anzeigen
    Ich besitze noch ein Grundstück im Ausland. Wert Jan 09 ca. 70 TSD EUR.
    Das wird die Bank kaum interessieren, selbst wenn es im EU-Ausland wäre. Sie muss immer eine Risikoabwägung machen, und eine Verwertung im Ausland ist ein Thema für sich.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Waldsee/Pfalz
    Beruf
    SoftwareVertrieb
    Beiträge
    357
    Zitat Zitat von Ziegel Beitrag anzeigen
    Ich habe hier auch gelesen dass einige diese Finanzierung
    über Versicherungen laufen lassen. Dies ist dann wohl an eine LV gebunden...?
    Nein, die Versicherungen bieten auch Annuitätendarlehen an, die nicht an Versicherungen gebunden sind. Und für lange Laufzeiten sind sie oft besser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen