Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Deutschland
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    93

    Sanierung Sehraltbau

    Guten Tag,
    erfreut bin ich auf dieses Forum gestoßen und habe auch gleich eine Frage, die es vermutlich in ähnlicher Form schon öfters gab.
    Wir interessieren uns für ein sehr altes Haus. Einseitig angebaut, momentan ca. 100qm Wohnfläche, angebaute Garage (eher eine massive Scheune) mit anschließendem Gewölbekeller, schöner, großer Dachboden, zwei Gewölbekeller im Garten,
    Die Räume im Erdgeschoss sind stockdunkel und ca. 1,90m hoch, der erste Stock hat über 2m. Es gibt keine Bodenplatte oder sowas, die Garage ist auf das Kopfsteinpflaster gebaut.
    Das müsste nun saniert werden, so dass sich daraus ca. 120qm Wohnfläche ergeben. Wir würden weder an einer bestimmten Raumaufteilung noch an dem Erhalt der Außenfassade (mit Sandstein umrandete Sprossenfenster) hängen, allerdings wäre uns eine Sanierung zum KfW-Effizienzhaus 70 wichtig. Von der Ausstattung her haben wir eher minimale Ansprüche.
    Unser Budget für die Sanierung würde ca. 150.000€ betragen. Ist das absolut unrealistisch?
    Ein Sachverständiger wird konsultiert, es wäre aber schön, wenn Ihr trotzdem Eure Erfahrungen oder Meinungen mitteilen könntet. Vielen herzlichen Dank.
    Claus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Sanierung Sehraltbau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Deutschland
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    93
    Ach so, hatte ich noch vergessen. Gemacht werden müsste auf jeden Fall Dach, Sanitär, Elektrik, Böden, Treppe...also eigentlich alles. Ob alle Balken noch i.O. sind weiss ich nicht.
    Claus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    5,056
    Abreißen und neu bauen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Anfauglir
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Ruppendorf
    Beruf
    Physikstudent
    Beiträge
    903
    Nö, dann lieber stehenlassen, anderes Grundstück kaufen und dort neu bauen.

    Die Kosten hängen wesentlich vom Zustand der Grundsubstanz ab (z.B. nur neue Dacheindeckung oder komplett neuer Dachstuhl nötig etc). Schäden werden oft erst bei Baufortschritt festgestellt, ist das Budget dann ausgereizt steht der Bau bzw. wird massiv gepfuscht.

    Ihr solltet vor Kauf und nach Begehung mit dem Sachverständigen schon mal mit einem altbauerfahrenen Planer eures Vertrauens sprechen, über Sinn und Unsinn und Budget.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    Zitat Zitat von Hinkelstein Beitrag anzeigen
    ..Die Räume im Erdgeschoss sind stockdunkel und ca. 1,90m hoch, der erste Stock hat über 2m....
    was soll des werden, eine wohnung?
    ... und ich bin mit 1,80m noch relativ klein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Deutschland
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    93
    Zitat Zitat von Baumal Beitrag anzeigen
    was soll des werden, eine wohnung?
    ... und ich bin mit 1,80m noch relativ klein.
    Ich referiere nur...ich dachte im ersten Moment: Zwischendecke rausreißen und nur Erdgeschoss und Dachgeschoss nutzen.
    Ich glaube, das ist alles ein bisschen von hinten durch die Brust ins Auge
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Anfauglir
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Ruppendorf
    Beruf
    Physikstudent
    Beiträge
    903
    Zitat Zitat von Hinkelstein Beitrag anzeigen
    Zwischendecke rausreißen und nur Erdgeschoss und Dachgeschoss nutzen.
    Dann doch lieber wie Eric.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    mit 150.000€ nie und nimmer nicht.
    lass es sein hinkelstein...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Deutschland
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    93
    Vielen Dank für die Antworten. Wir haben abgesagt. Schade drum, wirklich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen