Ergebnis 1 bis 4 von 4

Sonderkündigungsrecht nach 10 Jahren

Diskutiere Sonderkündigungsrecht nach 10 Jahren im Forum Baufinanzierung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Kleinwallstadt
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    63

    Sonderkündigungsrecht nach 10 Jahren

    hallo zusammen,

    mal eine frage. man spricht immer von einem sonderkündigungsrecht nach ablauf von 10 jahren.
    heisst das jetzt, das man nur genau nach 10 jahren kündigen kann oder das ich ab dem ablauf (so steht es eigentlich auch im gesetztestext) jederzeit das recht habe, mit einer kündigungsfrist von 6 monaten meinen kredit teilweise oder vollständig zu kündigen bzw. jederzeit die möglichkeit habe neu zu verhandeln auf grund der dann herrschenden zinsen?
    wir nämlich überall unterschiedlich geschrieben.

    konkretes beispiel:
    zinsbindung 30 jahre
    zwischen 10. und 30. jahr jederzeit kündbar? (natürlich mit frist!)

    danke und gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Sonderkündigungsrecht nach 10 Jahren

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Kleinwallstadt
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    63

    frage zu schwierig?

    hi,

    ist die frage falsch gestellt oder zu schwierig, da keine antworten kommen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Bodensee
    Beruf
    Ingenieur Nachrichtentechnik
    Beiträge
    42

    Kündigungsrecht

    Gesetzlich festgeschrieben ist, dass nach Ablauf der 10 Jahre mit einer Frist von 6 Monaten jederzeit gekündigt werden kann. Also auch z.B. nach 11 Jahren. Ein Link:
    http://www.vedix.de/sonderkuendigungsrecht-kredit-92/
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von sk8goat
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    BW
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    1,208
    JA.

    Es gilt der Gesetzestext und nicht das was irgendwelche unfähigen Redakteure missveständlich schreiben.
    Deine Frage hast du ja praktisch schon selbst beantwortet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen