Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Südwest
    Beruf
    Dipl.-Phys.
    Beiträge
    1,134

    Klickparkett mit Holzwurm

    Haben bei einem großen Parkettversand, der auch Ladengeschäfte hat, im Laden ein Stück von einem Restposten Roteiche geölt angeschaut und, da es sehr gut aussah, bestellt.

    Jetzt kam die Lieferung. Das Zeug ist in Thailand hergestellt, der beworbene Markenname taucht nirgendwo außer dem Lieferschein auf. Fünf Pakete ausgepackt, ungefähr 60% der Teile sind Ausschuß. Vom Ausschuß haben nur ganz wenige Macken oder Risse, aber ungefähr die Hälfte hat einzelne Stabelemente mit Löchern von ca. 1 mm Durchmesser, die sehr nach Holzwurm aussehen. Die andere Hälfte hat Löcher von 2 - 3 mm Durchmesser, die mit einer schwarzen Masse verfüllt wurden.

    Der Versand hat auch 1B-Qualitäten, aber bei diesem Posten stand nichts von B-Qualität.

    Es ist zwar nur für den Dachboden/Hobbyraum, aber wir zögern sehr, den Mist überhaupt zu verlegen.

    - Sind Holzqualitäten für Parkett irgendwo genormt?

    - Kann der Holzwurm nach der Herstellung des 3-Schicht-Parketts noch leben?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Klickparkett mit Holzwurm

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Was willst denn mit dem Mist ?

    Fünf Pakete ausgepackt, ungefähr 60% der Teile sind Ausschuß.
    Wer zahlt die Entsorgung ?

    Kann der Holzwurm nach der Herstellung des 3-Schicht-Parketts noch leben?
    Wen interessiert das noch ?

    Geb den Mist zurück und fertig ist der Fisch.

    Immer diese *Schnäppchen* die sich dann als Griff ins Klosett rausstellen.
    Haste über die Bauzeit immer noch nichts dazugelernt ?

    Manches werd ich NIE begreifen.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl. Ing. techn. Informatik
    Beiträge
    237
    Manche Antworten sind schon sehr hilfreich.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Südwest
    Beruf
    Dipl.-Phys.
    Beiträge
    1,134
    Naja, das Ladengeschäft ist in guter Lage in Stuttgart und sieht wesentlich besser aus als die drei Fachgeschäfte, die wir hier in der Provinz haben, also überhaupt nicht windig. Der Preis war auch als Restposten noch im unteren Bereich von dem, was man für Marken-Klickparkett kennt. Und die Stücke ohne Holzwurm sind traumhaft schön.

    Also, das war nicht der klassische Kauf beim billigen Internet-Jakob.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    das war nicht der klassische Kauf beim billigen Internet-Jakob
    Hat auch niemand behauptet aber das Schnäppchen ist Mist - egal wohers kommt.
    Kipp den Mist bei denen wieder ab - unbrauchbar - und such was neues aus.

    Thailandholzwurmbodenbelag mit Schrotbeschuss war nicht bemustert oder ?

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von capslock Beitrag anzeigen
    Naja, das Ladengeschäft ist in guter Lage in Stuttgart und sieht wesentlich besser aus als die drei Fachgeschäfte, die wir hier in der Provinz haben, also überhaupt nicht windig.
    Tja - schon mal nen Heiratsschwindler in Billigklamotten gesehen???
    Der trägt eher Nadelstreifen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Anfauglir
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Ruppendorf
    Beruf
    Physikstudent
    Beiträge
    903
    Zitat Zitat von capslock Beitrag anzeigen
    Löchern von ca. 1 mm Durchmesser, die sehr nach Holzwurm aussehen
    Die können evtl. vom Splintholzkäfer (Lyctus) sein. Das Problem: Die Larven des Splintholzkäfers haben sehr niedrige Ansprüche an die Holzfeuchte.

    Ich habe u.a. Exponate des Echten Hausschwamms im Wohnzimmer stehen, aber Splintholzkäfer wöllte ich mir nicht einschleppen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    Zitat Zitat von capslock Beitrag anzeigen
    Also, das war nicht der klassische Kauf beim billigen Internet-Jakob.
    ...da wär wohl auch die Beschreibung besser gewesen....

    Nehmen wir einfach mal an, die haben sich vertan. Zurückgeben /Umtauschen.

    Beim Parkett würde ich annehmen, dass hier der Gang eines Wurms mehrfach angeschnitten wurden...sieht also dramatischer aus als der Befall war.
    Den Verursacher würde ich auch nicht mehr im Holz erwarten...

    Wie dem auch sei: Reklamieren und zurück mit dem Zeug...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Avatar von Anfauglir
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Ruppendorf
    Beruf
    Physikstudent
    Beiträge
    903
    Die Löcher können von irgendwas sein, tot oder lebendig, aber eben auch von dem.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Südwest
    Beruf
    Dipl.-Phys.
    Beiträge
    1,134
    Anruf im Laden: natürlich darf das nicht sein, ich frage sofort in der Zentrale nach. Rückruf eine halbe Stunde später: bislang keine Reklamationen bekannt, ich soll Fotos schicken, dann findet man Lösung.

    Als wir uns das Holz ausgesucht hatten, waren noch 250 m² von dem Restposten auf Lager, und das Angebot ging schon ein paar Tage. Wir hatten den Liefertermin wegen unseres Baus extra um vier Wochen verzögert, insofern sollte alle anderen Kunden schon ihre Ware haben.

    Sind die alle blind oder sehr fehlertolerant? Es kann natürlich sein, daß der asiatische Hersteller seinen Ausschuß in die letzte Palette getan hat, aber wie wahrscheinlich ist das.

    Immerhin habe ich zwar weißliches Mehl in manchen Gängen gefunden, aber das war vom Öl getränkt. In den Packungen waren keine Löcher, Mehl, Käfer oder sonstwas.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen