Werbepartner

Ergebnis 1 bis 12 von 12

Terrasse - Pflegeleichte und witterungsbeständige Platten gesucht - Tipps?

Diskutiere Terrasse - Pflegeleichte und witterungsbeständige Platten gesucht - Tipps? im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von sonic
    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    -
    Beruf
    Pilot
    Beiträge
    13

    Terrasse - Pflegeleichte und witterungsbeständige Platten gesucht - Tipps?

    hallo.

    das haus ist fertig, nun ist die terrasse dran.

    größe ca. 80qm

    wunsch:

    1. eher großformatig
    2. pflegeleicht !
    3. farbe: grau/anthrazit, können auch kombis mit hellen platten entstehen
    4. nord-ost lage der terrasse
    5. preis pro qm max. 50-60€

    wir sind nicht unbedingt auf ein spezielles material festgelegt.

    womit habt ihr gute erfahrung gemacht?

    sind versiegelte oberflächen sinnvoll?

    gruss
    sonic
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Terrasse - Pflegeleichte und witterungsbeständige Platten gesucht - Tipps?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von operis
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Am Stadtrand von Berlin
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    2,126
    war zu teuer...


    Grüße operis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von operis
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Am Stadtrand von Berlin
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    2,126
    Nach dem Absturz ist vor dem Absturz...


    Nero Impala, geflammt und angebürstet....


    Operis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,389
    Ich habe meine vor kurzen in Blaustein (Belgisch Granit) verlegt.
    60/60 - 20/60 - 40/60 in Bahnen.
    Ist zwar nicht Kratzenempfindlich - stört mich aber nicht.
    Ich finds gut.
    Kosten? - ich hatte ein gutes Angebot :-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter
    Avatar von sonic
    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    -
    Beruf
    Pilot
    Beiträge
    13
    hallo mark.

    haste mal ein bild?

    danke.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter
    Avatar von sonic
    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    -
    Beruf
    Pilot
    Beiträge
    13
    hi operis.
    ist nero impala in der version ncht zu anfällig in bezug auf fette/öle etc.?
    hatte mir mal für die küche als block angesehen.

    gruss
    sonic
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter
    Avatar von sonic
    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    -
    Beruf
    Pilot
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von Carden, Mark Beitrag anzeigen
    Ich habe meine vor kurzen in Blaustein (Belgisch Granit) verlegt.
    60/60 - 20/60 - 40/60 in Bahnen.
    Ist zwar nicht Kratzenempfindlich - stört mich aber nicht.
    Ich finds gut.
    Kosten? - ich hatte ein gutes Angebot :-)

    "katzen" oder "kratzunempfindlich" ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,389
    tausche e gegen u
    nicht Kratzunempfindlich

    Ergo - da du sogar nach "anfällig in bezug auf fette/öle etc.?"
    vergiss es besser.

    Mir macht eine "benutzte" Oberfläche nicht aus - da für mich KP.
    Aber es ist und bleibt ein Kalkstein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    wasweissich
    Gast
    altaquarzit?
    basaltlava?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von alex2008
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südschwarzwald
    Beruf
    Maschinist
    Benutzertitelzusatz
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Beiträge
    3,251
    mir würde da noch Marmor als Alternative einfallen. Mancherorts wegen seiner Robustheit geschätzt für Zebrastreifen und Parkmarkierungen in gepflasterten Bereichen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11
    Avatar von operis
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Am Stadtrand von Berlin
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    2,126
    Zitat Zitat von alex2008 Beitrag anzeigen
    mir würde da noch Marmor als Alternative einfallen. Mancherorts wegen seiner Robustheit geschätzt für Zebrastreifen und Parkmarkierungen in gepflasterten Bereichen.

    Marmor ist ein Begriff wie Kaugummi, das kann alles oder nichts sein.


    an den TE

    ich find nicht, das der Impala anfällig dagegen ist, jedenfalls nicht anfälliger als andere Materialien.


    Grüße operis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Hausfrau
    Benutzertitelzusatz
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Beiträge
    1,813
    Beachte die Rutschfestigkeit bei Nässe.

    Eine Firma im Bereich Gießen hatte vor Jahren Platten angeboten, die außergewöhnlich rutschfest waren. Das muß nicht unbedingt sein, aber glatte Platten werden irgendwann den Oberschenkelhalsknochen testen.

    pauline
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen