Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Wien
    Beruf
    IT
    Beiträge
    38

    Fügetechnik Betonfertigteile kann das stimmen ?

    Hallo

    Ich hätte mal wieder eine Frage.
    Ich habe ein Haus 2 geschossig aus Betonfertigteilen. Sowohl Wand als auch Deckenelemente wurden über Anschweißplatten zusammengeschweißt, die Arbeitsfugen ansonst nicht geschlossen. Die Kraftab/überleitung ist also in den einzelnen Scheiben auf die Schweißpunkte konzentriert.
    1. Die Wandelemente untereinander wurden an der Oberseite über Anschweißplatten zusammengeschweißt.
    Darauf kam ein Mörtelband ca 3 cm dick und 3 mm hoch. Darauf kamen die Deckenelemente diese wurden wiederum untereinander über Anschweißplatten zusammengeschweißt( ca alle 2m ist eine Schweißverbindung.
    Die Deckenelemente wurden umlaufend in den Wandelementen verdornt.
    Ein Ringbalken oder Ringanker, ist falls vorhanden in den Platten.
    Da die Deckenscheiben aber umlaufend verdornt sind, kann Diese ohnedies einen Ringanker nicht nutzen( falls Blödsinn, bitte Nachsicht zeigen)
    Da bereits vor dem Ausmalen mehrere Trennrisse vorhanden waren und jetzt nach dem Ausmalen wiederum Risse auftreten, denke ich es könnte an den nur in den Schweißpunkten und Dornstellen liegenden Kraftübertragungspunkten der Scheiben liegen.
    Kann mir wer sagen, ob ich hier richtig liege ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fügetechnik Betonfertigteile kann das stimmen ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren