Werbepartner

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Wann benötige ich ein Gerüst?

Diskutiere Wann benötige ich ein Gerüst? im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    Lennestadt
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    42

    Wann benötige ich ein Gerüst?

    Hallo zusammen,
    benötige ich das Gerüst aus Sicht der BG Bau erst beim Dachstuhl oder auch schon beim Verlegen der Filigrandecke. Wir bauen Erdgeschoss (Vollgeschoss) mit Dachgeschoss (kein Vollgeschoss) + Spitzboden.
    Sollte ich es schon bei der Verlegung der Filigrandecke benötigen, würde ich unmengen an Kohle zahlen müssen.
    Vielen Dank für die Rückmeldung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wann benötige ich ein Gerüst?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Äh - meinst nicht, dass ein Menschenleben oder eine Schwerbehinderung teurer ist.

    Ja - Du brauchst es schon für die EG-Decke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    MoRüBe
    Gast

    allein schon die Frage...

    ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    Lennestadt
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    42
    .. in unserem Neubaugebiet wurden alle Bauten mit Vollgeschoss+Halbgeschoss ohne Gerüst gebaut. Erst als der Zimmermann kam, wurden die Gerüste aufgebaut.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von mariofly Beitrag anzeigen
    ...würde ich unmengen an Kohle zahlen müssen.
    Überlege mal, was kostet so ein Gerüst für die paar Wochen. Das sind doch keine Unmengen an Kohle.

    Ich bin mit Sicherheit kein Freund der BG, ganz im Gegenteil, aber die Bauherren zeigen immer wieder, daß es mit der Selbstverantwortung nicht funktioniert.

    Was mich wundert, das Gerüst ist von vornherein mit eingeplant und die Baufirma sollte schon im eigenen Interesse nicht darauf verzichten. Warum sollten dann zusätzliche Kosten auf Dich zukommen?

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von mariofly Beitrag anzeigen
    .. in unserem Neubaugebiet wurden alle Bauten mit Vollgeschoss+Halbgeschoss ohne Gerüst gebaut.
    Wenn Du siehst, dass einer vom Hochhaus springt, steigst dann hoch und springst auch???
    Ne? Warum nicht? Macht der andere doch auch.

    Sorry für die deutlichen Worte, aber sich auf die Fehler anderer zu berufen, geht gar nicht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    676


    glaube ich das denn?

    während meiner lehrzeit bin ich zwei mal vom dach gefallen. einmal von so einem popligen erdgeschoss-deckending beim verlegen einer balkenlage und einmal bin ich aufgrund gewittereinbruches beim einschalen im fanggerüst gelandet.

    und beide male war ich froh, dass diese blöden gerüste da waren und ich bloß ein paar schmerzende prellungen hatte.

    meinen onkel (dachdeckermeister) hat es ein paar mal schlimmer erwischt; und einmal war es bloß eine garage.
    und meinen meister und altgesellen auch nicht schön.

    http://www.leitfaeden-gegen-absturz.de/

    so was kann ja nicht wirklich zur diskussion stehen. irgendjemand unterschreibt ja wohl bei euch für die bauleitung, oder? bitte an diese person diese anfrage schriftlich stellen. nicht dass die arme socke noch besuch von der kripo bekommt.

    verärgerte grüße mit hochrotem kopf

    schwarz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Völklingen
    Beruf
    Dachdeckermeister, öbuv SV HWK Saarland
    Beiträge
    426
    Daß man hier über sowas überhaupt noch diskutieren muß....Komische Leute gibt es .....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,909
    würde ich unmengen an Kohle zahlen müssen.
    bei der Kostenrechnung einen Fehler gemacht.... den andere u.U. ausbaden müssen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen