Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Industrieelektroniker
    Beiträge
    5

    Fussboden füllen

    Hallo,
    habe ein paar Fragen die mir großes Kopfzerbrechen bescheren, mal sehen was ihr dazu sagt.
    Ich möchte einen Raum Teilen, ein Teil soll Badezimmer werden, der andere wird als Flurgenutzt. Zum trennen mochte ich Rigipswände einziehen. So viel zu Ausgangspostion.
    Frage1: Wie dick (stark) muss die neue Wand werden, damit Badezimmergarnituren (Waschbecken, WC usw) an bzw. in ihr montiert werden könne?
    Frage2er Fussboden besteht aus Holzdielen, da unter sind Balken, Wolle, Leisten und eine Bambusmatte an der der Putz für die da drunter liegende Decke hält. Mein Befürchtungen sind, dass die Leichtbauwand und die Fliesen den "Schwingungen" des Holzfusbodens (durch darauf rumlaufen) nicht stand hält. Also will ich den Holzfussboden im Badezimmerteil+Wand rausnehmen. Die Profile der Wand direkt auf die Balken Schrauben und unter den Fliesen estrich o.ä. machen.
    Gibt es eine möglichkeit diesen Hohlraum zwischen den Balken Auszufüllen, ohne das mir im EG die Decke auf den Kopf fällt??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fussboden füllen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Da gibts bloß...

    eine Antwort drauf:
    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=33032
    Und immer gern genommen:
    Meckern hilft hier nicht - sorry, so ists eben hier
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Industrieelektroniker
    Beiträge
    5
    Habe mich selber auch schon Schlau gemacht und möchte einfach noch ein paar Ratschläge/Tips bekommen was es noch für Möglichkeiten gibt. Oder ein paar Erfahahrungswerte aufnehmen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Berni
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Estriche
    Beiträge
    2,739
    Tach pfloh,

    ja, so ist das hier.

    Sicher gibt es einige Möglichkeiten, aber das kann wirklich nicht von hier geplant werden. Zustand, Tragfähigkeit oder auch die Spannweite spielen da eine Rolle mit. Da wirst Du nicht drumherum kommen, einen Statiker mit ins Boot zu holen.
    Und bevor es hier wieder ausartet, mache ich mal zu.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen