Werbepartner

Ergebnis 1 bis 8 von 8

KVH Dachstuhlteile im Außenbereich problematisch?

Diskutiere KVH Dachstuhlteile im Außenbereich problematisch? im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Köln
    Beruf
    Kommunikationswirt
    Beiträge
    4

    KVH Dachstuhlteile im Außenbereich problematisch?

    Der Dachstuhl unseres Hauses wird aus KVH-Holz bestehen. Soweit wir wissen ist dieses Material für innenliegende Bereiche unproblematisch. Wie seht es jedoch mit den aussen liegenden Pfettenköpfen aus? Diese sind zwar nicht der direkten Bewitterung ausgesetzt, wir haben allerdings schon Andeutungen vernommen, dass KVH NICHT für den Aussenberich geeignet ist.

    Wir würden die entsprechenden Bereiche mit einer Holzschutzgrundierung Vorstreichen und anschließend 2x mit Allwetterfarbe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. KVH Dachstuhlteile im Außenbereich problematisch?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Göttingen
    Beruf
    Zimmerer & Holzingenieur
    Beiträge
    1,206
    Kannst du die vernommenen Andeutungen mal andeutungsweise beschreiben?
    Ist grundiertes und mit Allwetterfarbe (?) bemaltes KVH kein KVH mehr?

    Mal ernsthaft, wenn das Holz konstruktiv ausreichend geschützt ist, nicht direkt bewittert klingt da schon mal gut, sind die warscheinlich einzigen Veränderungen die Auftreten könne optischer Natur. D.h. Risse und nachdunkeln, mit etwas Glück auch Bläue. Holz ist eben Holz, aber technisch getrocknetes Holz mit erhöhten Anforderungen (KVH) ist da schon O.K.
    Anpinseln kannst du es natürlich trotzdem, aber bitte nicht mit irgendwas plus noch ein bisschen mehr sondern mit und im System.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,522
    wenns richtig gemacht ist, ist fast jedes Holz für den Aussenbereich "geeignet", hier mal lesen:

    http://www.holzfragen.de/seiten/schutz.html
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Köln
    Beruf
    Kommunikationswirt
    Beiträge
    4
    @r.J.: Natürlich ist auch bemaltes KVH noch KVH, aber die Frage ist dann, ob es durch Bemalung ausreichendvorwitterunggeschütztes KVH ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Köln
    Beruf
    Kommunikationswirt
    Beiträge
    4
    Oben genannte Website hat mich nur insofern weitergebracht, alsdass ich, um sicher zu gehen, selbst die Hirnholzkanten der Pfetten mit einem Blech o.Ä. schützen müsste und dann wäre, zumindest technisch, alles in Butter. Die Optik ist dann wiederum etwas anderes...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,522
    Dass Du dir die Seite angeschaut hast, ist doch schon mal schön, das "feedback" auch

    Gegen witterungseinflüsse kannst Du das Holz nur durch konstruktive Massnahmen schützen, die Auswirkungen von diesen anscheinend nicht zu vermeidenden Witterungseinflüssen natürlich auch durch einen geeigneten Anstrich mindern

    Dabei ist es aber unerheblich, ob KVH, BSH oder sonstiges Holz, auf den Anstrich kommt es an, da solltest Du dich schlau machen und nicht irgendeine Farbdose, die gerade im Regal steht, öffnen und die Farbe verwenden

    Fazit: auch KVH ist für den Aussenbereich geeignet
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Köln
    Beruf
    Kommunikationswirt
    Beiträge
    4
    Was mich vor allem beruhigt ist die Tatsache, dass niemand aufschreit und sagt: KVH im Aussenbereich: Geht garnicht!!!

    Dann werde ich mich mal intensivst mit diversen Anstrichen beschäftigen.

    Falls jemand einen Tip hat, oder zufällig eine Meinung zu "Xyladecor Holzschutz-Grundierung - auf Lösemittelbasis" wäre ich dankbar!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    fang nochmal oben zu lesen an ..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen