Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Avatar von Powerfrau
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Alzey
    Beruf
    Bankkauffrau
    Beiträge
    30

    Gestank nach Einbau Abwasserhebeanlage

    Hallo, ich habe im Keller nachträglich ein Badezimmer eingebaut - mit Abwasserhebeanlage.
    Nun ist das Problem, dass es ständig in diesem Bad faulig riecht.
    Ich befürchte, dass die Hebeanlage die Rohre komplett leersaugt und so der natürliche Geruchsstopp fehlt. Eine Rohrentlüftung lässt sich nicht mehr einbauen, die wurde vergessen und alles ist fertig gefliest.
    Hat noch jemand eine Idee, wie ich den Gestank abschaffen könnte?
    DANKE für die Unterstützung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gestank nach Einbau Abwasserhebeanlage

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Ist überhaupt sicher, daß der Geruch über die Abwasserleitung kommt?
    Wie groß ist der Raum und wie wird er be-/entlüftet?

    Wichtig ist, daß die entstehende feuchte Luft abtransportiert wird. Sonst kann auch die mit der Zeit einen unangenehmen Geruch erzeugen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Eine Rohrentlüftung lässt sich nicht mehr einbauen, die wurde vergessen und alles ist fertig gefliest.
    Tja ... vergessenes lässt sich nachrüsten und Fliesen kann man neu machen.
    Andere Lösung - keine.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    Was ist in dem Bad alles drin?
    Welche Hebeanlage?
    gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter
    Avatar von Powerfrau
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Alzey
    Beruf
    Bankkauffrau
    Beiträge
    30
    Hallo,
    in dem Bad sind Waschtisch, Toilette und Dusche und ja, der Gestank kommt aus dem Abwasserrohr.
    Die Hebeanlage ist die von Hornbach, die günstigste - der Name fällt mir leider nicht ein.
    Belüftet wird der Raum über ein kleines Kellerfenster und die Haupt-Abwasserleitung des Hauses wird übers Dach entlüftet.
    Die Fliesen möchte ich nur ungerne abschlagen....noch eine Idee?
    GLG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter
    Avatar von Powerfrau
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Alzey
    Beruf
    Bankkauffrau
    Beiträge
    30
    ...die Hebeanlage müsste die Saniplast Ecoplus sein....steht aber auch leider nix drauf....

    Ist es eigentlich normal, dass, wenn ich farbiges Wasser ins Waschbecken schütte, dieses im Wasser der Toilette wieder auftaucht? Ist vielleicht irgendwas nicht in Ordnung mit der Hebeanlage? Hat jemand Erfahrung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Powerfrau Beitrag anzeigen
    Die Fliesen möchte ich nur ungerne abschlagen....noch eine Idee?
    GLG

    Werde eins mit Deinem Projekt.

    Da scheint mir einiges im argen zu liegen. Also, Fachmann ranlassen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    Zitat Zitat von Powerfrau Beitrag anzeigen
    ...die Hebeanlage müsste die Saniplast Ecoplus sein....steht aber auch leider nix drauf....

    Ist es eigentlich normal, dass, wenn ich farbiges Wasser ins Waschbecken schütte, dieses im Wasser der Toilette wieder auftaucht? Ist vielleicht irgendwas nicht in Ordnung mit der Hebeanlage? Hat jemand Erfahrung?
    ...(vermutlich) ja, da die Hebeanlage direkt mit dem WC verbunden ist.

    Fachmann holen, der kann dann auch mal prüfen ob man zwischen Syphon des Waschbeckens und Wandanschluss noch ein T-Stück bringt, an das man einen Innenraumrohrbelüfter anschliessen kann. Denn wird man dann neben dem Waschbecken sehen...das dürfte aber das kleinere Übel sein
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter
    Avatar von Powerfrau
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Alzey
    Beruf
    Bankkauffrau
    Beiträge
    30
    ...ich hab meine Spürnase mal eingesetzt und festgestellt, dass der Geruch aus dem Siphon der Dusche kommt. Es ist eine Komplettdusche, die auf einem kleinen Sockel steht, dass ein Gefälle zur Abwasserhebeanlage entstand.
    Bei näherer Betrachtung hab ich festgestellt, dass genau diese Leitung keinen "Bogen" hat (wie unter dem Waschbecken, in dem das Wasser steht als natürlicher Geruchsverschluß). Das Rohr geht also gerade heraus und in die Hebeanlage rüber mit einem Gefälle.
    Wie macht man eine Dusche geruchsdicht? Gibt es da auch spezielle Siphons, also eine Geruchsbremse, die man dazwischenbauen kann? Der Sockel ist so 10cm hoch, unter der Dusche ist ein Hohlraum. Vielleicht könnte ich ja direkt unter der Dusche noch etwas einbauen?
    Hat jemand eine Idee? Im Baumarkt konnte mir da leider niemand helfen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Natürlich gibts Brausewannensiphons ...

    Die Import-Ebay-Hebegeschichte müsste ein Belüftungsventil eingebaut haben und benötigt keine Lüftungsleitung ... Bedienungs- und Montageanleitung prüfen.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    Zitat Zitat von Powerfrau Beitrag anzeigen
    ..
    Bei näherer Betrachtung hab ich festgestellt, dass genau diese Leitung keinen "Bogen" hat (wie unter dem Waschbecken, in dem das Wasser steht als natürlicher Geruchsverschluß). Das Rohr geht also gerade heraus und in die Hebeanlage rüber mit einem Gefälle.
    :
    ...diese Leitung braucht auch keinen Bogen...der Syphon ist im Ablauf normalerweise integriert. Mach mal den Deckel vom Ablauf ab (ziehen oder drehen?)...da müsste dann Wasser drin stehen (oder zumindest drin stehen bleiben wenn du mit dem Duschschlauch nachfüllst)

    Sofern das Wasser drin steht oder stehen bleibt müsste mal geprüft werden wie der Wasserstand sich verhält wenn die Hebeanlage abpumpt. Wenn die Hebeanlagen so ein Belüftungsventil hat, kann das auch defekt sein oder noch nicht aktiviert (Bedienungsanleitung lesen)

    gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen