Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Hauskauf - was kommt auf uns zu?

Diskutiere Hauskauf - was kommt auf uns zu? im Forum Baupreise auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    im Oberbergischen
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    4

    Hauskauf - was kommt auf uns zu?

    Hallo

    wir haben ein für uns sehr interessantes Haus gefunden und jetzt frage ich mich, was da wohl auf uns zukommt bzw. wer schon mal so ein Haus gekauft hat und welche unerwarteten Kosten am Ende raus gekommen sind. Wir werden uns das Haus am Motag ansehen, darum wollte ich shon vorher wissen, worauf wir besonders achten müssen. Das Haus ist aus 65, 100 qm Wohnfäche auf einer Ebene, 1100 qm fast ebenes Grundstück, Vollkeller, Kunststofffenster und Dach aus 1990, allerdings noch Nachtspeicherheizung.

    Was auf jeden Fall gemacht werden muss: Heizung mit einem neuen, effizienten System (welches? was kostet das?), Elektrik, evtl. Wasserleitungen und Estrich. Dann auch noch die Außendämmung wobei wir das nicht sofort machen würden sondern erst das Nötigste damit innen alles fertig ist und man einziehen kann.

    Jetzt die Frage an die Experten: Welches Heizystem nimmt man am Besten? Welche Förderungen gibt es? Was kostet so ein kompletter Umbau ungefähr? Welche unerwarteten Kosten können auf uns zukommen? Worauf muss man besonders achten? Wir würden eigentlich so gut wie alles selbst machen (bis auf Estrich) und brauchen nur das Material.

    Danke!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Hauskauf - was kommt auf uns zu?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von regina1604 Beitrag anzeigen
    Was auf jeden Fall gemacht werden muss: Heizung mit einem neuen, effizienten System (welches? was kostet das?), Elektrik, evtl. Wasserleitungen und Estrich. Dann auch noch die Außendämmung wobei wir das nicht sofort machen würden sondern erst das Nötigste damit innen alles fertig ist und man einziehen kann.
    Heizung VOR Dämmung ist schlicht Blödsinn, weil die Heizung dann auf den ungedämmten Bau ausgelegt werden muss und hinterher völlig überdimensioniert ist.

    Nehmt eine(n) mit, der das Haus als Fachmann/-frau besichtigt, dann klären sich eine Menge Fragen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Bioinformatiker
    Beiträge
    144
    Nehmt Euch einen Berater mit (Architekt, Bauingenieur), der das Haus fundiert beurteilen
    kann und Euch sagen kann, ob es die diversen Baumaßnahmen wert ist. Für die konkrete
    Planung ist eine Energieberatung angesagt, die ist aber etwas teuer, wenn man dann das
    Haus nicht nimmt. Überschätzt Eure möglichen Eigenleistungen nicht, wenn Ihr nicht vom Fach seid!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen