Werbepartner

Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Haßloch
    Beruf
    IEPR
    Beiträge
    500

    Frage Hilfe, Schrägeinbau

    Hallo,

    die Erste Firma im Bau und nichts klappt.

    3 Fenster sind etwa links 1cm weiter drausen als rechts.
    manche nur 0,5cm, manche sind ok.
    manche kippen unten 0,5 -1cm weiter raus wie oben manche oben weiter als unten. Das einzigste was bei allen stimmt ist das sie wagrecht sitzen also nicht verdreht.

    Ist sowas zulässig? für micht ist das schlamperei. Vorallem der Links/Rechts- Versatz sehe ich doch später deutlich wenn Links an der Fensterbank 4 cm über den Ausenputz stehen und rechts nur 3??

    Oder ist sowas normal? Was sind "normale " toleranzen?

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Hilfe, Schrägeinbau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Haßloch
    Beruf
    IEPR
    Beiträge
    500
    Noch was, ich hab auf den Fenstern die Rokatop sitzen. Manche haben in der Mitte so ein lochband über den Rokatop, manche nicht? Für was ist dieses Lochband?


    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Shai Hulud
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    3,566

    Hallo ibiza,

    was sagt denn deine Bauüberwachung dazu?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Haßloch
    Beruf
    IEPR
    Beiträge
    500
    Bauüberwachung? Ich wollt doch nur wissen ob sowas normal ist oder murks
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    wasweissich
    Gast
    das müsste der bauüberwacher doch beurteilen können.....vor ort sicher einfacher als über glaskugel.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Haßloch
    Beruf
    IEPR
    Beiträge
    500
    Wer wo selbst baut hat einen Bauüberwacher?

    Ich habe doch aber klar beschrieben was Sache ist Dachte das mir jemand sagen kann ob ein Fenster 1cm schräg sitzen darf oder nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Tja ibiza.

    Keine Planung, keine Bauleitung, keine Ahnung.

    Und jetzt sollen wirs richten?

    NÖ!!!

    GiG³ wird hier NICHT gefördert!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Oberfranken
    Beruf
    hab ich
    Beiträge
    478
    Ich bin sehr gespannt, wie lange es dieses Forum noch geben wird, wenn auf jede gestellte Frage die Antwort "Frag doch deinen Bauüberwacher" kommt...
    .
    mfg Ortwin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Ortwin - auf JEDE Frage wird diese Antwort sicher nicht kommen.

    Aber bei manchen Fragestellern schon.

    Wir erkennen unsere Ferkel halt am Gang - besonders, wenn sie schon so lange über den Hof rennen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Haßloch
    Beruf
    IEPR
    Beiträge
    500
    Naja ok. trotzdem danke.
    aber nochmal eine generelle Bemerkung die ich nicht lassen kann.

    Leute die selber bauen, machen das meistens nicht aus Spass an der Sache, sondern weil sie nicht das Geld haben sich hinzusetzten und machen zu lassen.

    Und selbst wenn man planen lässt, eine Bauleitung und Ahnung hat, kommt oftmal murks raus.

    Naja falls jemand dabei ist dem es nicht wehtut sein Wissen an Private Bauherren weiterzugeben die die Fenster von einer Fachfirma einbauen lassen, würde ich mich freuen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    im hohen Norden
    Beruf
    Bauleiter
    Benutzertitelzusatz
    bauleitender Dipl.-Ing. mit viel Spass am Job!
    Beiträge
    138
    also ich würde mal sagen die Fenster müssten zumindest parallel zur Aussenkante der Innenschale laufen, dann kann es durch unterschiedlich starken Putz auf der Innenseite trotzdem zu Differenzen kommen aber diese sind dann erklärbar ... aber ansonsten, würde verlangen, dass die alle Fenster richten! Wofür bezahlt man denn sonst als privater Bauherr ne Firma und nimmt nicht seinen Freund und Nachbarn und baut mit dem die Fenster ein?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen