Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Rosdorf
    Beruf
    Designer
    Beiträge
    2

    Qualität von Mauerwerk aus 17,5 cm HLZ (Poroton)

    Hallo,
    ich habe eine Frage zu einer bestimmten Art von Mauerwerk.
    Wir haben 2005 mit einer Architektin gebaut, die folgendes Mauerwerk verwendet hat:
    17,5 cm HLZ (Proton) mit 14 cm Styropor Aussendämmung.
    Ist das Standard oder eher nicht? Ein Handwerker meinte, dass diese Mauerstärke für eine Aussenwand zu wenig wäre. Kann das sein?

    Grüße
    Ralf Kresin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Qualität von Mauerwerk aus 17,5 cm HLZ (Poroton)

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Welcher Ziegel? U-Wert des Gesamtaufbaus ? Gegenüberstellen mit den seinerzeitigen Anforderungen. Passt oder nicht?

    Was ist der Bekannte denn? FAchmann?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,453
    2005? das fällt ihnen oder den handwerker früh ein? Was würden sie machen wenn diese aufbau ganz schlecht wäre? Umbau? Abriss?
    Viele Bauen heute noch so. Ich denke der stein ist ein T18er.
    Mfg.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Jeder darf meinen, was er will (außer hier im Forum...).
    Aber ein Wahrheitsanspruch ist damit nicht verbunden.

    Ein derartiges Mauerwerk kann sehr wohl locker ausreichen, wenn Du es genau wissen willst, frag den Statiker, der Dein Haus gerechnet hat!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Sach mal, wo wart Ihr 2005...Malle, Malediven, Süd-China?
    ...und wieso habt Ihr Hermine Granger einfach so machen lassen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    676
    dann frag den handwerker, warum das zu gering sein soll.

    mir fällt relativ wenig ein, was gegen eine solche ausführung spricht; meist stehen lediglich statiker bei außenwänden nicht auf 17.5 wegen der vermeintlichen gefahr von rissen am deckenauflager. sind aber nicht alle so ängstlich. manchmal geht es auch vom schallschutz oder brandschutz her nicht.

    aber bei einem efh (?) sehe ich da wenig probleme. offenkundig scheint es ja zu halten und eine statik werdet ihr ja wohl auch haben.

    schwarz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen