Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18

Untergrund Terrasse / Einfahrt so okay?

Diskutiere Untergrund Terrasse / Einfahrt so okay? im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Wolfsburg
    Beruf
    Systemanalytikerpo
    Beiträge
    33

    Untergrund Terrasse / Einfahrt so okay?

    Hallo zusammen,

    ich habe da mal eine Frage. Was haltet Ihr von dem Untergrund den mein Pflasterunternehmen eingebaut hat? Hier soll jetzt Splitt und dann das Pflaster drauf. Die Schicht ist ca 20 cm dick.

    Bitte um ein paar Infos von Euch. Ist das ausreichend?

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Untergrund Terrasse / Einfahrt so okay?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    wasweissich
    Gast
    wenn du es so bestellt hast , wird es in ordnung sein , wenn nicht , dann nicht.......

    und wenn das eine terrassentür ist , ist das ganze eigentlich zu hoch......... , es sei denn , du hast es so bestellt .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Wolfsburg
    Beruf
    Systemanalytikerpo
    Beiträge
    33
    na das ist ja ne Aussage ;-) also, ich habe einen vernünftigen Untergrund für mein pflaster bestellt. Angeblich ist es Recyclingmaterial 0-40. Es soll bis an die Terrassentür gepflastert werden. Kann man das ohne weiteres als tragfähigen Unterbau nutzen?

    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    wenn du es so bestellt hast , wird es in ordnung sein , wenn nicht , dann nicht.......

    und wenn das eine terrassentür ist , ist das ganze eigentlich zu hoch......... , es sei denn , du hast es so bestellt .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    wasweissich
    Gast
    man kann.........

    eigentlich zu hoch ist es trotzdem
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von meisterLars
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Kreis Soest
    Beruf
    Straßenbauermeister
    Beiträge
    439
    Übrigens...

    Untergrund wird nicht geliefert. Er ist vorhanden...
    Das, was Du bestellt hast, nennt man in Fachkreisen Oberbau

    Hier noch mal zum Nachlesen

    Und mal unter uns: Das, was dir die Firma geliefert und eingebaut hat, sieht zwar vielleicht wie RCL aus, allerdings scheint die Sieblinie wie 0-2 und 32-x auszusehen... Nicht wirklich vorteilhaft...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Wolfsburg
    Beruf
    Systemanalytikerpo
    Beiträge
    33
    Moin,

    ähm was heisst nicht wirklich vorteilhaft?
    Geändert von Ralf Dühlmeyer (08.09.2009 um 08:01 Uhr) Grund: Fullquote gelöscht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Rehlingen
    Beruf
    Industriemeister
    Beiträge
    16
    Boah, geben die hier Antworten.

    Der Unterbau mit Recycling Schotter ist in Ordnung, sollte aber günstiger sein wie Naturschotter. 20cm sind auch OK, wenn Du nicht mit nem LKW drüber fahren willst.
    Nur auf dem Bild sieht der Abstand zur Tür zu wenig aus.
    Pflastersteindicke + 2-3cm Split sollte schon platz sein, sonst gibts ne Stufe.
    Geändert von Ralf Dühlmeyer (08.09.2009 um 18:17 Uhr) Grund: Nettiquette
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Herr Apfel, beherrschen Sie sich mal ein wenig. Insbesondere zu Themen, von denen die Vorschreiber so rein berufsbedingt doch "etwas" mehr verstehen dürften als ein Industriemeister.

    Ob der Schotter taugt oder nicht, dass überlassen wir mal schön den Gala- und Strassenbauern sowie unseren Geologen - ne wahr.

    Und der Abstand zwischen Tür und minimal möglichem späterem Pflaster so so was von Sch......................ade, das gips gar nicht.
    Da ist nämlich weder ein Vordach noch eine Rinne (die müsste samt Betonrücken längst eingebaut sein.
    Also müsste der Abstand zwischen OK Pflaster und dem tiefsten Loch der Tür (i.d.R. Entwässerungsöffnung des Rahmenunterstücks) >= 15 cm sein.
    Geht nicht!!
    Und da hier wohl eine Fachbetrieb werkelt, hätte der zumindest Bedenken anmelden müssen.

    Das ähnliche Pflasterungen an jedem 2. EFH in den Neubaugebieten zu finden ist, heisst gar nichts - ausser, das die alle falsch sind!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    gast3
    Gast
    Höhenlage - wurde ausreichend diskutiert - ich auch skeptisch bin

    Material 0/40 (mindestens ungewöhnliche Körnungslinie) - würde ich mich Meister Lars anschließen - da bin ich also mal auch skeptisch

    aber ob es passt ..

    hängt davon ab, ob der Untergrund und das eingebaute RC-Material frostsicher sind (mindestens beim 2. bin ich da aber mal wieder so was von skeptisch, sieht viel zu fein aus und der Ziegelbruch grinst schon - ist das Zeug wenigsten unbelastet, oder der Müll nach dem es aussieht ???)

    und ..

    wurde das Material ordnungsgemäß eingebaut / verdichtet


    also ..

    20 cm RC können dicke reichen, müssen aber nicht ..

    Noch Fragen ?

    Helge


    aberr ich kann mich sirpommes nur anschließen: wir geben hier Antworten - zumindest die Industriemaestros tun sich echt hervor - qualifiziert, auf den Punkt und leider doch daneben, aber ich hatte wenigstens was zu lachen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Rehlingen
    Beruf
    Industriemeister
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    wenn du es so bestellt hast , wird es in ordnung sein , wenn nicht , dann nicht.......

    und wenn das eine terrassentür ist , ist das ganze eigentlich zu hoch......... , es sei denn , du hast es so bestellt .


    Ob so ne Antwort was mit "mehr Verstehen" zu tun hat scheint mir mehrals fraglich
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    gast3
    Gast
    Zitat Zitat von sirpomme Beitrag anzeigen
    Ob so ne Antwort was mit "mehr Verstehen" zu tun hat scheint mir mehrals fraglich
    das glauben wir dir ..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    wasweissich
    Gast
    lieber baulaie , wie hätte denn die antwort sonst ausfallen sollen ? oder weisst du , was da bestellt/versprochen/wwi war ?

    und was ist dann falsch ?

    meinst du , dein unquallifiziertes geschreibe ist hilfreicher ?


    j.p.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Rehlingen
    Beruf
    Industriemeister
    Beiträge
    16
    Is ja egal was bestellt wurde.
    Die Baufirma ist für eine ordentliche Ausführung zuständig, wenns denn ne Ordentliche ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    gast3
    Gast
    Zitat Zitat von sirpomme Beitrag anzeigen
    Is ja egal was bestellt wurde.
    watt ? So produziert ihr dann auch ? Klar ..

    Grusel

    Helge

    @josef: führt zu nix - nicht ärgern
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    wasweissich
    Gast
    also erwartest du ein T-bone steak , wenn du einen 99cent hamburger bestellst ?

    das hat mit ordentllicher firma nur mittelbar zu tun .
    bei uns steht drin , was reinkommt , und wenn es bestellt wird , kommt es auch rein . oft genug wird es nicht bestellt , weil ein anderer , der 30% billiger anbietet bestellt wird . und die 30% müssen irgendwo herkommen .

    daher die ist die frage was bestellt ist schon ganz wichtig
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen