Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Haßloch
    Beruf
    IEPR
    Beiträge
    500

    Frage Dämmstoffdübel?

    Hallo,

    bei mir ist in der Planung angegeben das Die 20cm Neoporplatten nur mit Amierungsmörtel angeklebt werden, hier steht nichts von Dämmstoffdübel.
    Aber bei vielen Häusern auch Neubau sieht man das zusätzlich verdübelt wurde. Gebäudehöhe ist bei mit 8,5 m . Was sagen die Vorschrifen?

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dämmstoffdübel?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    OWL
    Beruf
    Bautechniker
    Beiträge
    22
    Herstellerrichtlinien (Verarbeitungshinweise) beachten.
    In der Regel ist die befestigung bei Tagfähigem, Klebegeeigneten und ebenen Untergründen bis zur Hochhausgrenze von 22 m nicht notwendig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    nicht notwendig.
    aber m.E. ratsam.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Ostalbkreis, Baden-Württemberg
    Beruf
    Stuckateurmeister & Gebäudeenergieberater
    Beiträge
    91
    Zitat Zitat von Bauwahn Beitrag anzeigen
    aber m.E. ratsam.
    Beim Neubau meines erachtens nicht notwendig. Machen im Jahr über 10.000 qm WDVS. Hatten noch nie Probleme an einem Neubau!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    NRW
    Beruf
    Bauleiter
    Benutzertitelzusatz
    Lerne zu klagen, ohne zu leiden
    Beiträge
    153
    Unter berücksichtigung der Windzonen kann es nicht sein, dass "nur " geklebt wird.
    Soweit ich weiss schreibt jedes System in abhängigkeit der Zonen eine zusätzliche mechanische Befestigung vor.
    Soll nur geklebt werden, ist ein Zugversuch m. E. unabdingbar. Hatte schon Fassaden bei denen ich es nie vermutet hätte, dass hier gedübelt werden muss.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Ostalbkreis, Baden-Württemberg
    Beruf
    Stuckateurmeister & Gebäudeenergieberater
    Beiträge
    91
    Zitat Zitat von weissnix Beitrag anzeigen
    Unter berücksichtigung der Windzonen kann es nicht sein, dass "nur " geklebt wird.
    Soweit ich weiss schreibt jedes System in abhängigkeit der Zonen eine zusätzliche mechanische Befestigung vor.
    Soll nur geklebt werden, ist ein Zugversuch m. E. unabdingbar. Hatte schon Fassaden bei denen ich es nie vermutet hätte, dass hier gedübelt werden muss.
    Ich sprach von NEUEM Mauerwerk! Haftzugversuch auf neuem MW? hm...

    Desweiteren:

    Vereinfachte Ermittlung möglich:
    Die neuen Anforderungen beim Standsicherheitsnachweis sind in der Praxis entsprechend zu berücksichtigen. Er ist in der neuen Norm stark abgestimmt auf die bauwerksspezifischen Zusammenhänge - und somit recht aufwändig zu erstellen, was oft eine ingenieurmäßige Planung erfordert. Es gibt daher auch die Möglichkeit zur vereinfachten Ermittlung der Windbelastung bei Gebäuden bis 25 m Höhe. Hierbei werden Beanspruchungen für drei Gebäudehöhen definiert (0 - 10 m, 10 - 18 m; 18 - 25 m), die dann über die gesamte Höhe des Gebäudes gelten. Dieses Verfahren kann in den Windzonen 1 bis 3 zum Einsatz kommen

    Wie oft ist ein normales Einfamilienhaus über 10m hoch?
    Bei meinen Angaben zuvor handelte es sich um soche Einfamilienhäuser.

    Außerdem: "Gebäudehöhe ist bei mit 8,5 m", siehe ganz Beitrag ganz oben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    NRW
    Beruf
    Bauleiter
    Benutzertitelzusatz
    Lerne zu klagen, ohne zu leiden
    Beiträge
    153
    toer,

    ein Haftzugversuch wird durch den Hersteller kostenfrei gemacht.
    Wo ist das Problem ?
    Vertrauen ist gut,...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen