Ergebnis 1 bis 4 von 4

Maximale Drempelhöhe bei einem EFH?

Diskutiere Maximale Drempelhöhe bei einem EFH? im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Höxter
    Beruf
    FI
    Beiträge
    5

    Frage Maximale Drempelhöhe bei einem EFH?

    Hallo an alle,

    ich lese immerwieder mit Bewunderung die Informationen aus dem Forum. Jedoch eine Frage habe ich immernoch in meinem Kopf, den ich habe bis jetzt kein Antwort gefunden.

    In den Bestimmungen für das Grundstück ist ein Haus mit einem "Vollgeschoss" erlaubt und einer max. 6 Meter erlaubt.

    Dach darf auch 25° haben. Ich möchte kein Dachboden, nur die Drempelhöhe auf maximal erhöhen, den 75 sind mir einfach zu wenig.

    Kann mir jemand sagen, ab welcher Drempelhöhe zählt ein "zweiter" Geschoss? Ich bin kein Architekt und "noch" kein Bauherr.

    Danke für jede Information.

    A. Landis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Maximale Drempelhöhe bei einem EFH?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Umkreis Bonn
    Beruf
    GF eines Holzbauunternehmens
    Beiträge
    834

    Dachlinie

    eine in 2,30 m Höhe vom Fertigfußboden Dachgeschoß gezogene Linie darf gemessen von der Dachaußenhaut nicht mehr als 75% der Grundbreite haben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    Beiträge
    2,580
    je größer das verhältnis von länge zu breite des hauses, desto höher der drempel.
    will heissen: lang und schmal= hoher drempel, kurz und breit= niedriger drempel.
    und: achtung bei hanglagen.
    je nach festgesetzter geländeoberfläche kann ein "keller" schnell zum vollgeschoss werden. jeweilige definitionen in der landesbauordnung zu "vollgeschossen" und "oberirdischen geschossen" beachten!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von bauhexe
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    unterm Weißwurschtäquator
    Beruf
    Dipl. Bauingenieurin
    Benutzertitelzusatz
    high tech heXenhäuser
    Beiträge
    1,181
    "eine in 2,30 m Höhe vom Fertigfußboden Dachgeschoß gezogene Linie darf gemessen von der Dachaußenhaut nicht mehr als 75% der Grundbreite haben."

    ... ist nicht immer so, für Bayern z.B. gilt 2/3 der Grundfläche dürfen mit einer Bruttohöhe von 2,30m nicht überschritten werden.
    Im Zweifelsfalle findest Du die entsprechnde LBO bei : www.feuertrutz.de
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Diskussion EFH am Hang mit ELW
    Von hugo im Forum Architektur Allgemein
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 05.10.2008, 13:05
  2. Baukosten: EFH vs. Anbau
    Von BECKS im Forum Baupreise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 23:01
  3. Bauphasenweise Qualitätssicherung - EFH - Mainz/Alzey
    Von Ulli im Forum Bauüberwachung, Bauleitung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.10.2005, 18:24
  4. 2 x EFH oder 1 x DH
    Von Fritz im Forum Baupreise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2005, 10:23
  5. Maximale Fugenbreite bei Klinkern
    Von Marco im Forum Mauerwerk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.12.2003, 16:53