Ergebnis 1 bis 6 von 6

Wer muss Armierungseisen schneiden ??

Diskutiere Wer muss Armierungseisen schneiden ?? im Forum Bauüberwachung, Bauleitung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von ein Elektriker
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Germany
    Beruf
    Elektromeister
    Beiträge
    90

    Frage Wer muss Armierungseisen schneiden ??

    Hallo,
    ich habe mal eine Frage an die Bauleiter,Architekten usw.

    Sachverhalt:
    Ein sehr große Gebäude mit langen Fluren. Die Decke wird aus Beton gefertigt. Damit die Deckenleuchten alle ein einer Flucht sind, nagel ich die Dosenunterteile auf die "nackte Schalung". Wenn nun die Eisenbinder die Matten auslegen, geben diese Jungs wenig acht auf meine Dosen, so dass die Armierungseisen regelmäßig geschnitten werden müssen.

    Bisher haben wir (die Elektriker) die Eisen weggeschnitten. Dabei kam es nun versehentlich vor, dass auch Zulageeisen geschnitten wurden. Das fand der Statiker natürlich nicht prikelnd...

    Den Maurern/Eisenbindern ist es ziemlich egal, sie sind der Meinung, dass es unsere Aufgabe sei...
    Ich bin der Meinung, das es ein fremdes Gewerk ist und ich eigentlich daran nichts zu machen habe/machen darf.

    Frage 1.)
    Wer muss denn nun die Dosen freilegen, Elektriker oder Eisenbinder/Maurer???

    Frage 2.)
    Wie handhabt ihr das bei euren Projekten???

    Frage 3.)
    Wo könnte ich entsprechende Quellen finden, wo das geregelt wird (VOB???)

    Danke für eure Antworten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wer muss Armierungseisen schneiden ??

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,524
    das ist eine Sonderleistung für beide Gewerke, also wer es macht, soll es bezahlt bekommen, aber das muss geplant werden, den Statiker kann ich verstehen , also lasst die Finger davon, sonst tragt ihr die Verantwortung, der veantwortliche Architekt/Bauingenieur soll dem seiner Meinung nach zuständigem Gewerk die Leistung beauftragen, mit Vorgaben und Planung der zu verlegenden Eisen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476

    Bewehrungsstahl

    Moin Moin,

    das ist nichts für den Elektriker, also die Finger davon lassen. Das sollte vom Rohbauer gemacht werden. Ich kann da jeden Tragwerksplaner/Prüfingenieur verstehen, wenn die Zulage-Bewehrung von Fremden durchtrennt wird. Der Elektriker haftet, wenn etwas schief geht und der Fehler vor dem Betonieren nicht korrigiert wird. Ändern sollte immer derjenige, der nachher auch die Gewährleistung dafür hat.

    Freundliche Grüße aus Berlin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter
    Avatar von ein Elektriker
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Germany
    Beruf
    Elektromeister
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von Jürgen Jung Beitrag anzeigen
    das ist eine Sonderleistung für beide Gewerke, also wer es macht, soll es bezahlt bekommen, aber das muss geplant werden, den Statiker kann ich verstehen , also lasst die Finger davon, sonst tragt ihr die Verantwortung, der veantwortliche Architekt/Bauingenieur soll dem seiner Meinung nach zuständigem Gewerk die Leistung beauftragen, mit Vorgaben und Planung der zu verlegenden Eisen
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    Moin Moin,

    das ist nichts für den Elektriker, also die Finger davon lassen. Das sollte vom Rohbauer gemacht werden. Ich kann da jeden Tragwerksplaner/Prüfingenieur verstehen, wenn die Zulage-Bewehrung von Fremden durchtrennt wird. Der Elektriker haftet, wenn etwas schief geht und der Fehler vor dem Betonieren nicht korrigiert wird. Ändern sollte immer derjenige, der nachher auch die Gewährleistung dafür hat.

    Freundliche Grüße aus Berlin
    Danke für eure Antworten.
    Das mit der Gewährleistung habe ich ja noch gar nicht bedacht, weil die Eisenbinder nach dem schipfen und motzen weitere Eisen reinbinden....

    Kann man das ganze auch irgendwo nachlesen???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    REG Arnsberg
    Beruf
    Forscher
    Beiträge
    927
    unter Bedenkenanmeldung
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    NRW
    Beruf
    Bauleiter
    Benutzertitelzusatz
    Lerne zu klagen, ohne zu leiden
    Beiträge
    153
    siehe VOB / B
    zb. Bedenken gegen die Art der Ausführung

    ich lass das immer den eisenbieger machen - info an den statiker als hinweis nicht vergessen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen