Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Heilbronn
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    101

    Vorschläge Hausbau!

    Hallo,
    ich bins mal wieder! Habe eine Frage:

    Stehe kurz davor mir ein Grundstück mit 370 m2 zu kaufen!
    Das Grundstück ist gut gelegen und liegt direkt am Eck von einer Straße!
    Also von 2 Seiten frei, links und hinter dem Grundstück stehen aber weitere Bauplätze zur Verfügung!

    Das Grundstück ist 2 1/2 geschossig bebaubar, Grundflächenzahl 0,45 , Dachneigung: Satteldach 35-40° aber auch Walmdach bis 25°möglich!

    Als Bebauung kann ich mir eine Art "Stadtvilla" mit einem Walmdach vorstellen!
    Ca. 80m2 pro Geschoss (2 Geschosse) und Keller (evt. mit Einliegerwohnung) 1 Balkon auf der Vorderseite des Hauses und ein Carport.

    Was könntet Ihr mir empfehlen? Habt Ihr Vorschläge, Ideen, Grundrisse, Meinungen usw ...

    Vielen Dank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Vorschläge Hausbau!

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    370 * 0,45 = 166 m² für die GFZ.

    Damit bekommst Du NIEMALS 2 Geschosse mit je 80 m² Wohnfläche hin.

    Was sagt denn die GRZ????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Heilbronn
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    101
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    370 * 0,45 = 166 m² für die GFZ.

    Damit bekommst Du NIEMALS 2 Geschosse mit je 80 m² Wohnfläche hin.

    Was sagt denn die GRZ????
    Dann habe ich das GRZ mit GFZ verwechselt!
    Sorry kenn mich noch nicht so gut aus!

    Auf jeden Fall habe ich das Baufenster ausgemessen! Darin sieht man eine bebaubare Fläche von ca. 10x8,5 Meter!

    Kann das sein?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Zirndorf
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    315
    Hallo Ralf,

    hast Du GRZ und GFZ verwechselt? Bei einer Grundflächenzahl (GRZ) von 0,45 sollte der Grundriß (ca. 90m²) incl Garagen (0,5*40m²) und Terasse 20m² = GRZ von 130m² machbar sein.

    Grüße,

    Helge
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von papabaut
    hast Du GRZ und GFZ verwechselt?
    Öhhhh - nöööö
    Lies mal:
    Zitat Zitat von NANCY Beitrag anzeigen
    Grundflächenzahl 0,45
    Zitat Zitat von NANCY Beitrag anzeigen
    Dann habe ich das GRZ mit GFZ verwechselt!
    Ausserdem hast Du in Deiner Berechnung die Zuwege und die Garagenzufahrt, den Müllplatz usw. "vergessen".

    @ Nancy
    Wie hoch ist dann die GFZ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    Einen schönen guten Morgen....

    Was könntet Ihr mir empfehlen? Habt Ihr Vorschläge, Ideen, Grundrisse, Meinungen usw ...
    Empfehlen kann ich nur den Gang zum Fachmann. Ein Forum kann Tips geben, Ratschläge geben (manchmal sind es hier auch nur Schläge...), Fingerzeige auf evtl. Problempunkte usw.

    Sicher können wir hier nicht Grundrisse entwickeln bzw. präsentieren, da dies unser Broterwerb ist und natürlich nicht dazu da ist für umme im I-Net auf Abruf zzu stehen.

    Und was war das nun mit GRZ (Grundflächenzahl) und GFZ (Geschoßflächenzahl).

    Grüße

    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Rimpar/ Underfranggn
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    1,355
    Das Baufenster kann durchaus größer sein, als die zugelassene Bebauung. Damit hat man die Möglichkeit das Gebäude innerhalb des Baufensters frei zu positionieren.

    P.S. ich wollte kein Grundstück mit zwei Straßenseiten, womöglich noch im Süden und im Westen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen