Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Lüdenscheid
    Beruf
    Einrichter
    Beiträge
    80

    Unkrautblocker verlegen? Geht auch auf dem Schotter?

    Habe mit meiner Terrasse angefangen und schon Schotterschicht drauf. Alles mit Rüttelplatte verdichtet. Habe aber nicht an den Unkrautblocker gedacht. Könnte ich vielleicht diese Matte noch vor dem Splitt auslegen oder ist es schon zu spät? Würde einfach auf die verdichtete Schotterschicht Matte auslegen, dann Kies drauf und anschliessend Terrassenplatten. Bringt das etwas oder wird es dadurch noch schlimmer, was das Versickern des Wassers angeht?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Unkrautblocker verlegen? Geht auch auf dem Schotter?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    wasweissich
    Gast
    was bitteschön ist ein unkrautblocker ??

    und was soll dieser im unterbau einer terrasse bewirken ???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Lüdenscheid
    Beruf
    Einrichter
    Beiträge
    80
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    was bitteschön ist ein unkrautblocker ??

    und was soll dieser im unterbau einer terrasse bewirken ???
    Wie der Name schon sagt: Blockiert Wachstum des Unkrauts. Will keine grüne Fugen auf der Terrasse haben. Eine Art Gewebematte ( siehe Google )
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    • Ja, unter google findet man was.
    • Nein, hab ich noch nie von gehört oder gelesen.
    • Nein, glaube nicht dass das funktioniert.
    • Ja, ich hab sehr gelacht:
    UNKRAUTBLOCKER verhindert bereits unter der Erde das Wachstum von Unkraut. Einfach vor dem Anlegen eines neuen Weges oder einer neuen Terrasse den UNKRAUTBLOCKER wie gewünscht in den Untergrund legen (gleichzeitig Trennschichtfunktion), Kies oder Mulch darüber geben, fertig! Auch geeignet auf der Oberfläche als Schutz vor Unkrautwuchs. Sorgt für ausgeglichene Bodentemperaturen. Wurzeln entwickeln sich besser, da Feuchtigkeit gespeichert wird. Verkürzt die Reifezeit. Der Boden verschlammt und verkrustet nicht, die Humusschicht bleibt locker.
    In dieser Beschreibung sind soviel Widersprüche in sich drin wie im alten Kindergedicht: "Dunkel wars, der Mond schien helle als ein Wagen blitzesschnelle langsam um die gerade Ecke bog. Drinnen saßen stehend Leute, schweigend ins Gespräch vertieft. ...."
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von drulli
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Technischer Kommunikator
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    936
    @Jaskin
    Überleg' doch mal. Unkraut und Moos in Terassenfugen kommt doch nicht aus dem Untergrund. Da ist nix und da sollte nix sein.
    Das kommt von oben durch die Luft oder wächst von der Seite rein!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Mittelfranken
    Beruf
    Arzt
    Beiträge
    63
    Genau, wenn man das Unkraut aus den Fugen kratzt, sieht man sofort, dass das nicht von unten durch die Schotterschicht gewachsen ist, sondern von oben in die Fuge gelangt. Wie soll denn auch ein zartes Moospflänzchen durch 50 cm verdichteten Schotter durchkommen?

    Ich kann mir sogar vorstellen, dass ein Vlies in der Unterkonstruktion sogar die Eigenschaften verschlechtert, entweder die Versickerung oder die mechanische Verbindung zwischen den Schichten.

    Das Einzige, was meiner Erfahrung nach hilft, ist so ein "Unkrautblocker":

    http://www.worldofpromarkt.de/index....VE&ProgramID=7

    Den sollte man auch nicht unter den Platten eingraben ;-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Lüdenscheid
    Beruf
    Einrichter
    Beiträge
    80
    Danke für Infos. Dann verzichte ich gerne auf diese Matte und kann das Geld woanders ausgeben. Wollte halt wissen, ob ich es brauche oder nicht. Da bin jetzt also beruhigt. Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    wasweissich
    Gast
    Zitat Zitat von Manfred Abt Beitrag anzeigen
    • Ja, ich hab sehr gelacht:
    manfred , du hast mich gerettet , ich hätte wieder einen haufen smilys verbraten .......

    man muss sich gut was einfallen lassen , um ohne leistung an anderer leute geld zu kommen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Lüdenscheid
    Beruf
    Einrichter
    Beiträge
    80
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    manfred , du hast mich gerettet , ich hätte wieder einen haufen smilys verbraten .......

    man muss sich gut was einfallen lassen , um ohne leistung an anderer leute geld zu kommen
    An mein Geld kommen sie doch nicht ran.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    wasweissich
    Gast
    aber nicht alle fragen vorher........
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    wasweissich
    Gast
    vor allem ist das geld besser in eine anständige bettung angelegt . einer , die kein wasser hällt , so das die fläche zwischendurch immer (wirklich) trockenfallen kann.......
    dann klapps auch ohne begrünte fugen .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Lüdenscheid
    Beruf
    Einrichter
    Beiträge
    80
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    aber nicht alle fragen vorher........
    Deswegen frage ich hier, bevor ich Money weg werfe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    Zitat Zitat von Jaskin Beitrag anzeigen
    ... Habe aber nicht an den Unkrautblocker gedacht. Könnte ich vielleicht diese Matte noch vor dem Splitt auslegen oder ist es schon zu spät? ....
    Zitat Zitat von Jaskin Beitrag anzeigen
    Wie der Name schon sagt: Blockiert Wachstum des Unkrauts.
    Hallo Jaskin,

    das "Nachtreten" kommt bestimmt nur daher, dass deine ersten Aussagen vom Ton her so klangen, als wüsstest du genau, dass du diese Matten unbedingt brauchst.

    Ist jetzt aber durch, Problem geklärt, wir haben was gelernt, du hast was gelernt und fertig ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    wasweissich
    Gast
    manfred , wo hast du da jetzt nachtreten herausgelesen ??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Lüdenscheid
    Beruf
    Einrichter
    Beiträge
    80
    Zitat Zitat von Manfred Abt Beitrag anzeigen
    Hallo Jaskin,

    das "Nachtreten" kommt bestimmt nur daher, dass deine ersten Aussagen vom Ton her so klangen, als wüsstest du genau, dass du diese Matten unbedingt brauchst.

    Ist jetzt aber durch, Problem geklärt, wir haben was gelernt, du hast was gelernt und fertig ist.
    Nichts für Ungut. Aber bei blöder Frage kommt auch blöde Antwort. Und, wenn ich diese Matten gebraucht hätte, hätte ich dann gekauft und nicht hier gefragt, oder sehe ich es falsch? Jetzt verzichte ich auf die und will mich bei allen bedanken, daß man meine Augen aufgemacht hatte. Und wir sollen nicht sauer aufeinander sein. Ich entschuldige mich für mein Ton und falsche Aussprache
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen