Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Biene2
    Gast

    Erfahrungen mit Sandsteinplattenweg ungebunden

    Hallo,
    ich würde 40x60cm, 2-4cm starke Sandsteinplatten, spaltglatt, für einen fußläufigen Hauszugang gern ungebunden, auf Splitt & Mineral verlegen. Hat da jemand ggf. schon mal negative (Bruch-) Erfahrungen gemacht und welche? ("normalerweise" legt man ja > 3cm Stärke in Mörtel ...)
    Danke für Antorten, G.B.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Erfahrungen mit Sandsteinplattenweg ungebunden

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    wasweissich
    Gast
    Zitat Zitat von Biene2 Beitrag anzeigen
    ("normalerweise" legt man ja > 3cm Stärke in Mörtel ...)
    wer sagt das ?

    ich habe schon einige hundert m² ohne mörtel verlegt ........ und ich werde es weiter tun .

    welches material ist es ?

    j.p.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    garfilius
    Gast
    Zitat Zitat von Biene2 Beitrag anzeigen
    ... Hat da jemand ggf. schon mal negative (Bruch-) Erfahrungen gemacht und welche? (...
    ca. 3 cm stark in Sand verlegt - gebrochen ist nichts.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Das ist DER Gartenweg und Terrassenbelag der 50er und 60er Jahre. Manch einer davon liegt noch heute. Und die, die nicht mehr liegen, sind eher den wechselnden Gartengestaltungsmoden zum Opfer gefallen als mangelhafter Qualität oder Dauerhaftigkeit.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Biene2
    Gast
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    wer sagt das ?
    Alfred Niesel & Co. meine ich


    ich habe schon einige hundert m² ohne mörtel verlegt ........ und ich werde es weiter tun .

    welches material ist es ?

    j.p.
    Gut, Danke!
    nennt sich Sandstein chocolate.
    ist nicht bröselig, relativ hart.
    Grüße, B.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Biene2
    Gast
    und für die AS / Fugen dann 1/3 Splitt oder Brechsand, gewaschen, damit die Begrünung bisschen dauert.? ...
    Gruß, B.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    wasweissich
    Gast
    Zitat Zitat von Biene2 Beitrag anzeigen
    damit die Begrünung bisschen dauert.? ...
    damit sie nahezu ausgeschlossen wird....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen