Ergebnis 1 bis 13 von 13

betongüte

Diskutiere betongüte im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    preetz
    Beruf
    baugehilfin
    Beiträge
    3

    betongüte

    hei,ich habe da eine frage zur betongüte, welche darf man ohne nachweise,als betonbaumeister, selber herstellen/verarbeiten. gruß betonmax
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. betongüte

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416
    selber herstellen ohne Rezeptur/ Probewürfel etc. ??? ...
    verarbeiten als Bauunternehmer kannste alles was unter ÜK 1 läuft (!)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    JamesTKirk
    Gast
    Selber herstellen darfst Du aber gar nichts. Beton ist ein nach Bauregelliste geregeltes Bauprodukt, welches überwacht werden muss (auch die geringen Festigkeitsklassen). Das ist zumindest im standsicherheitsrelevanten Bereich so, also wenn Du ein tragendes Bauteil betonieren willst.
    Geändert von JamesTKirk (12.10.2009 um 06:09 Uhr) Grund: Schreibfehler
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636
    Hmm Baustellenbeton ist noch möglich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    JamesTKirk
    Gast
    Zitat Zitat von PeMu Beitrag anzeigen
    Hmm Baustellenbeton ist noch möglich.
    Und dieser muss nicht überwacht werden ??? Für tragende und aussteifende Bauteile ja !!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Offenbach
    Beruf
    Dipl.-Ing
    Beiträge
    2,445
    Ja James. Aber deswegen darf man ihn trotzdem selber herstellen. Musste halt entsprechende Würfel machen beim Betonieren und im Labor abdrücken lassen. Am besten die Betonherstellung noch dokumentieren. Dann sehe ich da keine Schwierigkeiten. Es ist nicht zwingend bei ÜKI Transportbeton vorgesehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    preetz
    Beruf
    baugehilfin
    Beiträge
    3
    vielen dank für die info.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    preetz
    Beruf
    baugehilfin
    Beiträge
    3
    vielen dank für die info
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Hausfrau
    Benutzertitelzusatz
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Beiträge
    1,813
    Habe ich hier etwas mißverstanden?

    Ich dachte , daß Beton bis C20/25 bzw. C25/30 noch als sog B I-Baustelle ohne Überwachung hergestellt und natürlich auch für tragende Teile , wie sie z. B. im "Häuslebau" vorkommen, verwendet werden darf.

    Gibt es das auch nicht mehr?

    pauline
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,487
    @pauline ab 25/30 ist ÜK2 wenn Grundwasser. Bei aufstauendes wasser ist es noch ÜK1. Sonst >25/30 ÜK2.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    JamesTKirk
    Gast
    Zitat Zitat von pauline10 Beitrag anzeigen
    Habe ich hier etwas mißverstanden?

    Ich dachte , daß Beton bis C20/25 bzw. C25/30 noch als sog B I-Baustelle ohne Überwachung hergestellt und natürlich auch für tragende Teile , wie sie z. B. im "Häuslebau" vorkommen, verwendet werden darf.

    Gibt es das auch nicht mehr?

    pauline
    Das muss man trennen. Es gibt die Herstellung von Beton und die Verarbeitung von Beton. Zwei grundlegend verschiedene Dinge. Und dafür, dass Du als ÜK1 (BI) Baustelle keine Probekörper herzustellen brauchst, muss die Betonherstellung im Werk aber entsprechend überwacht werden. Auch wenn die Orte der Herstellung und der Verarbeitung räumlich nicht getrennt sind.
    Dass Du bei ÜK1 "gar nichts machen musst" steht in der Norm aber anders - lies mal genau was da steht. Zumindest musst Du aber keine Probekörper auf der Baustelle herstellen, das ist richtig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Hausfrau
    Benutzertitelzusatz
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Beiträge
    1,813
    Zunächst vielen Dank!

    Ich habe hier nur die 1045 Teil 1 vorliegen. Da finde ich nichts entsprechendes.

    Das ist wohl in den anderen Teilen der 1045 geregelt. Oder steht das ganz wo anders.

    In den nächsten Tagen werde ich mir jedenfalls mal die anderen Normen zur 1045 beschaffen.

    pauline
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13
    JamesTKirk
    Gast
    Das Thema Überwachung wird in DIN 1045-3:2008-08 geregelt. Interessant sind auch die Erläuterungen in Heft 526 Teil 2 des DAfStb (Erläuterungen zu DIN 1045-3).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen