Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Avatar von Nanusch
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Hessen - Reichelsheim / Beienheim
    Beiträge
    242

    Böse Heizungsausfall

    Unsere Heizung (Neubau, noch nicht bezogen) ist nun schon das zweite mal ausgefallen. Die Heizung wurde vor 15-18 Tagen in Betrieb genommen. Es ist ein Vaillant VKO Unit 17, Blaubrenner, Ölheizung. Wir haben Fussbodenheizung. Momentan werden noch nicht alle Räume richtig warm, da die Pumpe zu klein dimensioniert wurde. Diese soll demnächst gegen eine größere ausgetauscht werden.
    Der Ausfall der Heizung trat das erste mal nach ca. 10 Tagen auf (ca. weil wir am Wochenende nicht auf dem Bau waren und es erst Montags feststellten) und dann gleich wieder am Mittwoch. Nach betätigen des Reset-Knopfes springt sie wieder an.
    Woran könnten die Ausfälle liegen? Könnte das im Zusammenhang mit der zu kleinen Pumpe stehen? Danke für Eure Antwort(en).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Heizungsausfall

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Profi Benutzer Avatar von Markus Gräfe
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    427

    An der zu kleinen Pumpe

    sollte das nicht liegen. Die ist dann schon eher für die nicht ausreichende Beheizung der Räume verantwortlich.

    Ich würde mal empfehlen, den Filter zu überprüfen. Ist zwar alles neu, aber man weiß ja nicht, ob der Öllieferant mehr Schlamm als Öl geliefert hat . Ach ja, dann sollte die Heizung natürlich auch direkt nach der Lieferung für - sagen wir 12 Stunden - ausbleiben, damit sich gerade Veruneinigungen absetzen können.

    Wenn's daran nicht liegt, kann'smehrere Ursachen haben (z.B. Steuerung, Düse). Ist denn der Kamin vom Schornsteinfeger abgenommen worden? Stimmt denn der Querschnitt bzw. die Höhe des Kamins?

    Gruß, Markus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen